DVD rippen unter OS9

  1. vorace

    vorace Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.03.2002
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Was brauche ich alles um eine DVD unter OS9 zu rippen?
    Software zum extrahieren und dann?
    Ich will den Film in hoher Qualität erstellen, um ihn nachher noch in ein anderes Format umrechnen zu können.
     
  2. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    20
    Du kannst unter OS 9 maximal VCD's erstellen. Das ist jedoch mit großem Aufwand verbunden. Du musst die DVD rippen, dann hast du eine mpeg2- und eine AC3-Datei in der Regel. Die AC3Datei musst du dekomprimieren, die mpeg2 mit einem Decoder in ein Quicktime Film dekomprimieren, was dauert. Dann fügst du mit Quicktime pro beide Spuren zusammen und kannst sie entweder als mpeg4 abspeichern oder mit Toast als Video-CD brennen. Toast kodiert automatisch in das richtige Format, was auch wieder eine Menge Zeit in Anspruch nimmt. Unter OS X ist es ein Kinderspiel eine DivX zu erstellen.
    Ich versuche eine pdf anzuhängen, da ist alles gut beschrieben.
     
  3. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    23.07.2002
    Beiträge:
    2.253
    Zustimmungen:
    20
    Du kannst unter OS 9 maximal VCD's erstellen. Das ist jedoch mit großem Aufwand verbunden. Du musst die DVD rippen, dann hast du eine mpeg2- und eine AC3-Datei in der Regel. Die AC3Datei musst du dekomprimieren, die mpeg2 mit einem Decoder in ein Quicktime Film dekomprimieren, was dauert. Dann fügst du mit Quicktime pro beide Spuren zusammen und kannst sie entweder als mpeg4 abspeichern oder mit Toast als Video-CD brennen. Toast kodiert automatisch in das richtige Format, was auch wieder eine Menge Zeit in Anspruch nimmt. Unter OS X ist es ein Kinderspiel eine DivX zu erstellen.
    Hier ist alles bestens beschrieben:

    http://www.maceinsteiger.de/html/anleitung/dvd.html
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen