DVD +r Rohling ( gebrannt mit HDD/DVD Videorecorder ) läuft nicht auf Apple

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von kadok, 18.06.2006.

  1. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Nabend,

    habe gerade für die Tochter ne Fernsehsendung auf dem Pioneer XYZ von
    HDD auf DVD ( DVD +r ) gebrannt. Auf dem Pioneer läuft die DVD einwandfrei, auf unseren 4 Macs ( Mini G4, iBook g4, 2 * iMac G3 ) auf keinem.

    Wie kann ich rausbekommen, ob die Laufwerke DVD+r können ?
     
  2. ich verschieb mal in DVD …
     
  3. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    Hast du die DVD abgeschlossen?
     
  4. Gerundium

    Gerundium MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.997
    Zustimmungen:
    69
    MacUser seit:
    22.10.2005
    Die G3 iMacs werden DVD+ Medien nicht lesen können, das G4 iBook vielleicht und der Mac mini bestimmt.
    Das Problem liegt aber beim DVD-Recorder. Vermutlich wurde die DVD - wie CubaMAN schrieb - nicht finalisiert oder sonstige Scherze.
     
  5. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    abgeschlossen ? Keine Ahnung, was heißt denn das ?
     
  6. Abgeschlossen = finalisieren

    Auf dem DVD-Recorder muss man praktisch 2mal "brennen": Einmal den Film als solchen (dann läuft er auf DVD-Recorder), ein zweites Mal (dauert 3 Min.) damit die DVD "zu" ist, dann kann nix mehr überschrieben werden. Dafür ist die DVD dann überall abspielbar ;)
     
  7. CubaMAN

    CubaMAN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    923
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    29.03.2005
    bei manchen DVD Rekordern nennt sich das auch finalisieren - sprich, dass nichts mehr auf die DVD nachträglich gebrannt werden kann. Nach dem finalisieren sollte die DVD eigentlich mit so gut wie allen DVD-Playern/Laufwerken lesbar sein.

    Hab schon einige mit unserem Phillips HDD/DVDR gebrannt und konnte die auch ohne Probleme am iBook und MAcbook lesen.
     
  8. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003

    OK, werde mal das Manual des Pioneer studieren, danke für die Antworten
     
  9. onkelhelmut

    onkelhelmut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    311
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.05.2003
    Hallo kadok

    Das mit dem Finalisieren wurde ja bereits mehrfach angesprochen, ohne geht es natürlich nicht auf anderen Laufwerken, außer dem Pioneer Recorder selbst.

    Achte aber auch drauf, daß Du nicht im Flexiblen Modus brennst. Da kocht jeder Hersteller leider sein eigenes Süppchen und dann wird es auf dem Mac nicht laufen. Also unbedingt nur feste Einstellungen wie 1/2/4 Stunden etc. verwenden.
     
  10. kadok

    kadok Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    16.09.2003
    Jawoll ! Volltreffer ! Das mit dem Flexiblen Modus war es !!
    Vielen Dank
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen