DVD pixelig

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von bigmac G5, 07.11.2005.

  1. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, hab hier in FCP einen ca 70 Minuten Film. Den will ich auf eine DVD bekommen, codier ich mit Compressor in "Bester Qualität 90 Minuten" hab ich teilweise so pixlige Stellen im Film. Wie bekomm ich die raus? Bei ein Kauf DVD hab ich sowelche Pixel noch nicht gesehen. Muss ich da die Datenrate erhöhen? Sind dann die Pixel bei 8 MBits weg? Gabs dann da nicht bei zu hoher Datenrate Probleme mit einigen DVD-Playern?
     
  2. cpx

    cpx MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.01.2005
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    26
    Was ist den FCP ?

    Entweder ist das Original-Videoformat zu gering Aufgelöst oder in zu schlechter Qualität für eine DVD komprimiert.

    Wenn Du einen einwandfreien Quell-VideoFilm hast, dann mußt Du die Bitrate erhöhen um ein besseres Video letztendlich zu erhalten.

    Ja, besser eine höhere Datenrate nehmen z.B. (25000kbits).

    Hängt auch von Quellformat ab, wenn dieses zu schlecht ist wird die DVD trotzdem schlecht sein...

    Probiere es doch mit einer DVD-RW oder DVD+RW aus.
    Wenn es dann "schief" geht kannst Du diese wieder löschen und nochmal probieren.


    Grüße: Carsten Pauer
     
  3. jokkel

    jokkel MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    3.799
    Zustimmungen:
    6
    Final Cut Pro
     
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPrey MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.455
    Zustimmungen:
    465
    DAS verträgt mit Sicherheit KEIN DVD-Player! :)
    Das sind ja 25Mbit/s. ;)

    9,8Mbit/s MUSS jeder DVD-Player können, denn das ist im DVD Standard so fest gehalten als maximal mögliche Bitrate.
     
  5. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    mhhh, also die Ausgangsdatein ich völlig einwandfrei. miniDV eben. und eine höhere Datenraten sollte mein Problem beheben? Misste das dauert doch immer so lange zu codieren... naja ich werds mal versuchen...
     
  6. !Whip

    !Whip MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    07.09.2004
    Beiträge:
    361
    Zustimmungen:
    25
    Wie hoch war den Deine Datenrate/Auflösung beim "pixeligem" Video?

    greetz
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.11.2005
  7. bigmac G5

    bigmac G5 Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.11.2003
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Durchschnittliche Datenrate: 6.4 (MBit/s), Maximale Datenrate: 7.5 (MBit/s), Auflösung: 720x576
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen