DVD kopieren ohne Toast

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von DieTa, 22.01.2006.

  1. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.09.2003
    Servus,

    da ja bekanntlich Toast auf dem Intel Mac noch nicht läuft frage ich mich, wie ich hier ne DVD 1:1 kopieren kann. Jemand ne Idee? (Ist ne Daten-Backup-DVD)

    Geht das mit Bordmitteln?
     
  2. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    mit "dd" ein Iso Image machen
    und mit "drutil" wieder brennen.
     
  3. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.09.2003
    dd? Ist das nen Console-Programm?
     
  4. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47.178
    Zustimmungen:
    3.684
    MacUser seit:
    23.11.2004
    mit dem festplatten dienstprogramm...
     
  5. DieTa

    DieTa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.278
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    17.09.2003
    Sicher *g* Danke! ;)
     
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.572
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    ja, ist es..
     
  7. xell2202

    xell2202 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    14
    MacUser seit:
    30.12.2005
    Funktioniert das eigentlich auch mit (natürlich nicht CSS-geschützten) Video-DVDs kleiner als 4,2GB? Genauer gesagt möchte ich ein mit iDVD erstelltes Urlaubsvideo kopieren, reicht es, ein Image davon zu erstellen und dieses wieder zu brennen?

    lg xell
     
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ja das reicht. das image wird dann in dem ursprungsformat der cd/dvd gebrannt.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen