dvd filme brennen?

bongmaster

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2005
Beiträge
15
habe mir gerade mactheripper besorgt jetzt wäre eine anleitung nicht schlecht wie ich denn film richtig rippe und er auf eine 4,7 gb große dvd past. Achja wie brenne ich den film dann habe toast 6 titanium
 

Horror

Aktives Mitglied
Registriert
03.02.2003
Beiträge
1.435
Nimm es mir bitte nicht übel, aber auf solche Fragen reagiert man hier mitunter sehr allergisch. Hier fragst du nach der Anleitung zu etwas rechtswidrigem, was gegen die Forumsregeln verstösst. Nicht dass man dir nicht helfen möchte, aber mit solchen Sachen ist die ganze Community in Gefahr, und das wollen wir doch nicht, oder? ;) Bemühe bei solchen Sachen lieber Google, bei anderen Fragen stehen wir gerne mit Rat und Tat zu Seite :)

Horror
 

Don Caracho

Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
827
In Toast 6
Du klickst einfach unter Daten >> erweitert >> DVD-ROM (UDF)
Dann brennen >> etwas Geduld >> und fertig ist die DehVauDeh

Ich bin nicht so sensibel wie mein Vorgänger, du müsstest so viel ich weiss den Film z.B. mit Dvd2OneX auf das 4.7 GB Maß bringen, dort kannst du auch auf überflüssige Untertitel oder Sprachen verzichten.

Es gibt einige Tools, z.B. auch Cinematize.

Mit DVD2OneX, Mac the Ripper und Toast bist du besten beraten
 
Zuletzt bearbeitet:

babaloo

Aktives Mitglied
Registriert
09.03.2003
Beiträge
1.602
ich sehe das nicht ganz so wie horror, denn z.b. auf reisen nehme ich ungern meine original dvds mit. da reicht mir ne kopie ohne cover etc.

deshalb schildere ich kurz einen weg zur herstellung solcher kopien. wenn das einem mod oder admin aufstösst, dann bitte löschen.

also:
• du rippst mit mactheripper die dvd auf deinen rechner.
• dann nimmst du zum beispiel dvd2onex, um die gerippte dvd auf 4,7gb runterzurechnen (eigentlich 4,3irgendwas).
• den entstandenen ordner brennst du mit toast (einstellung daten -> dvd-rom)

fertig
 

MacEbola

Mitglied
Registriert
19.01.2004
Beiträge
232
DVD kopieren

Ok ist zwar keine Anleitung, aber trotzdem mal ein paar sätze zum Thema.

Zeitschriften,Fernsehsender, und sogar sicher schon im Radio wird täglich Kasse gemacht mit den neuesten Themen ala DVD Rippen, mp3 erstellen usw.

Warum soll es da verboten sein, ne DVD zu rippen? Muss ja nicht zwangsläufig ne illegale sein.

Ich sammle z.B alte Filme aus den 70er und 80er Jahren, die man extrem schwer auf Video kriegt und auf DVD nicht unbedingt leichter.

Wenn ich dann mal wieder unsummen für nen Packen ausgebe will ich die primar als Sammlerobjekt haben, und nicht beim anschauen und auspacken ruinieren. Da sind privatkopien legitim.


Traurig zu sehen, das euch die Industrie schon soweit hat das alleine der Gebrauch der Phrase "DVD rippen" bereits mit illegal gleichgesetzt wird.

btw. die guten DVD´s kauft man, für die schlechten wären mir die Rohlinge zum Rippen/brennen zu schad.
 

bongmaster

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
16.01.2005
Beiträge
15
danke für die antworten jetzt hab ich ein problem mein mactheripper scannd die dvd und dann stürtzt er ab woran liegt es gibt es noch alternatieven
 

mysland

Mitglied
Registriert
24.03.2004
Beiträge
229
bin zwar kein profi...aber ist die dvd eventuell schon zu zerkratzt????
dann kommt die sicherheitskopie leider zu spät...
 

Blaubierhund

Aktives Mitglied
Registriert
05.01.2005
Beiträge
1.011
böse, böse, böse



zeitschriften haben aber auch die finanziellen mittel nen rechtsstreit durchzustehen, das dürfte bei dieser community kaum der fall sein... abgesehen davon haben die zeitschriften-verlage meist ne eigene rechtsabteilung, oder zumindest ne gute beratung. die wissen was sie dürfen und was nicht.

hier hat jeder ne andere vorstellung davon, was sein recht, was legal oder was verboten ist.

prinzipiell ist der einsatz von mactheripper nichts das problem weil man von nicht kopiergeschützten dvd´s ja legale kopien machen kann (privatkopie), allerdings ist der besitz oder ne anleitung zu nem programm mit dem man den kopierschutz umgehen kann in deutschland verboten (schweizer sind da fein raus - könnte man macuser nicht zu ner schweizer-community machen, dann hätten wir son ärger nicht). wer also ne anleitung dafür gibt wie man mit mactheripper ne dvd rippt macht sich schon strafbar weil das programm nicht danach frägt ob die dvd nen kopierschutz hat oder nicht. das würde auch ne zeitschrift nicht erklären... da bleibt dir nur eines - ausprobieren
 

hellobs

Mitglied
Registriert
23.10.2003
Beiträge
168
Ach ich arme Jungfer zart...

...hätt ich nur gekauft ein Ripp-Programm bevor all dieser Unbill mit den Copyrightrechten entstand.

Vielmehr quält mein Herz, dass mein zaghaft Recht auf eine Kopie der Sicherheit wegen versperrt wurde.

Seitdem investiere ich Zeit, Geduld und eine stattliche Anzahl von 4,90 Euro Rohlingen um eine vergängliche und unvollständige Kopie eines blöden Hollywoodstreifens zu brennen.

Obwohl in spätestens 3 Wochen der gleiche Streifen - in Vollausstattung - bei http://www.amazon.de zum Ausverkauf steht.

Seien wir ehrlich: Uns quält die Vorstellung, dass man dies alles mit Leichtigkeit durch einen 600 Euro Computer vom örtlichen Elektronikdiskount spielerisch erledigen könnte.

Es gibt ja jenen schönen deutschen Film, in dem Wim Wenders als Videothekenbesucher agiert. In einer typischen 80er Jahre VHS Videothek klaut er Filme mit dem Statement: Es gibt Filme, die muss man einfach hier rausholen.

Die Videotheken der 80er Jahren gibt es ja leider nicht mehr.

Jetzt Sie
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

mactommy

Mitglied
Registriert
08.01.2004
Beiträge
84
bongmaster schrieb:
danke für die antworten jetzt hab ich ein problem mein mactheripper scannd die dvd und dann stürtzt er ab woran liegt es gibt es noch alternatieven

Um herauszufinden, ob es an MacTheRipper oder an der DVD liegt, versuche den VideoTS Ordner der DVD auf Deine Festplatte zu kopieren (kannst nachher wieder wegwerfen). Wenn das funktioniert, ist die DVD in Ordnung. Alternative ist DVDBackup.
 

Don Caracho

Mitglied
Registriert
06.11.2003
Beiträge
827
Hossa nochmal,

MacTheRipper gibt am Ende des Brennvorgangs den Hinweis: "Don't steal DVDs" oder so ähnlich! Rippen bedeutet nicht gleich klauen.
 
Oben