DVD Brennproblem

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Hallo!

Ich will seit Monaten mal wieder eine DVD brennen, die kein Iso Image ist.

Also hab ich mir einen "Brennordner" erstellt, und dort alle Dateien rübergezogen.

Gehe ich auf "Medium brennen", so erhalten ich entweder die Meldung "Bitte legen sie ein leeres Medium ein.." oder ich erhalte eine seltsame Fehlermeldung. Die DVD ist natürlich groß genug für die Daten.

Gleiches im Disc Burner probiert, dort wird die DVD ejected, und es folgt eine Meldung, daß kein Medium im Brenner ist.

Ferner finde ich nirgendwo die Einstellungen bezüglich Dateisystem der DVD, Trackaufteilung, Brennmethode (DAO, TAO etc.).

Kann mir jemand helfen?

Danke!

Edit: Sorry, ganz vergessen: ich probiers aufm pb mit Tiger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Mit dem "Dragon Burner" (Testversion) gehts jetzt wohl..

Allerdings nur mit 2facher Geschwindigkeit. Ist im aktuellen 12" pb nicht ein 4x oder 8x Brenner drin?

Matsushita UJ-835E
 

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
Per default wird als Hybrid CD gebrannt (also iso9660, joliet und mac hfs).
Einstellmöglichkeiten gibt es im Finder wenige. Du kannst aber auf jeden Fall Multisessions brennen (mit dem FPDP).
Weitere Hinweise findest Du in der MAc-Hilfe unter "Brennen von CDs und DVDs" und z.B. unter "Mehrmaliges Beschreiben einer CD-R" und in der Hilfe des FPDP.

Im Terminal hast Du mit dem Kommando drutil weitere Möglichkeiten.
Ist nicht jedermanns Sache, aber auch nicht wirklich schwer.
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
Was kann ich anders machen?
entweder ich mach was falsch, oder es geht nicht:

Vesta:~/Movies/markus David$ drutil burn -udf ./burn/
Burning Data Disc: ./burn/

Please insert blank or appendable media in MATSHITA DVD-R UJ-835E.
Preparing...
Burn failed: An internal error occurred.

----

Der Fehler im Finder war: 0x80020000
 
Zuletzt bearbeitet:

maceis

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.09.2003
Beiträge
16.878
hatte ich noch nie.

Was sagen "drutil discinfo" und "drutil info"?

Schon mal probiert
drutil burn -test -udf ordnername

evtl. noch mit "-nohfsplus -noiso9660 -nojoliet "
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
DVD+R Rohling (billig, konnte nur mit 2x beschrieben werden, obwohl 4x draufsteht):
Vesta:~ David$ drutil discinfo
Vendor Product Rev
MATSHITA DVD-R UJ-835E GAN7

Disc Info:
erasable: 0
sessionState: 0
discStatus: 0
firstTrack: 1
sessionCount: 1
firstTrack(lastSession): 1
lastTrack(lastSession): 1
DID_V: 0
DBC_V: 0
URU_V: 0
DAC_V: 1
DBit: 0
BGFormatStatus: 0
discType: 0
discId: 0
lastSessionLeadInMSF: 0:00:00
lastStartLeadOutMSF: 35:05:64
discAppCode: 0
-------------
Vesta:~ David$ drutil info
Vendor Product Rev
MATSHITA DVD-R UJ-835E GAN7

Interconnect: ATAPI
SupportLevel: Apple Shipping
Cache: 2048k
CD-Write: -R, -RW, BUFE, CDText, Test, IndexPts, ISRC
DVD-Write: -R, -RW, +R, +RW, BUFE, Test
Strategies: CD-TAO, CD-SAO, DVD-DAO

---------------
---------------
DVD-R (Marke, mit 8x beschreibbar)

Vesta:~ David$ drutil discinfo
Vendor Product Rev
MATSHITA DVD-R UJ-835E GAN7

Disc Info:
erasable: 0
sessionState: 0
discStatus: 0
firstTrack: 1
sessionCount: 1
firstTrack(lastSession): 1
lastTrack(lastSession): 1
DID_V: 0
DBC_V: 0
URU_V: 1
DAC_V: 0
DBit: 0
BGFormatStatus: 0
discType: 0
discId: 0
lastSessionLeadInMSF: 0:00:00
lastStartLeadOutMSF: 0:00:00
discAppCode: 0

--------------------------------------------------

Mit der Trialversion von Dragon Burn gings, wie gesagt, einwandfrei.

Edit: (nur mit dem dvd+r, was ja mit Dragon Burn ging)
Vesta:~/Movies/markus David$ drutil burn -test -udf -nohfsplus -noiso9660 -nojoliet ./burn/
Burning Data Disc: ./burn/

Preparing...
Burn failed: The media is not the right type for the requested operation.

----------------------

Edit 2: Mit der DVD-R (Marke) läuft der Test jetzt..seltsam..
 
Zuletzt bearbeitet:

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
thx..ich hab den 5seitigen Thread mal überflogen. Anscheinend hat das Laufwerk Firmwareprobleme und zickt rum bei vielen Medien. Matsushita ist wohl nicht so der Bringer (naja, wenigstens kein Pioneer oder NEC ;-)). RPC1 Firmware hab ich auch noch nicht gesehen..

Was mich noch wundert:
Die Medien gehen im Finder gar nicht, im Dragon Burn alle beide, und mit drutils und den zusätzlichen Optionen geht wenigstens der Markenrohling (Philips), der billiger (SK) geht nicht.

Wieso?
 

cashmere

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
56
ich habe bisher den original-brenner in meinem powermac benutzt. als der seinen geist aufgegeben hat, habe ich einen von LG eingebaut. der brennt alles und das ( mit dem richtigen rohling ) bis zu 16x. lohnt sich also.
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
cashmere schrieb:
ich habe bisher den original-brenner in meinem powermac benutzt. als der seinen geist aufgegeben hat, habe ich einen von LG eingebaut. der brennt alles und das ( mit dem richtigen rohling ) bis zu 16x. lohnt sich also.
Ja, die sind gut ;-)
Hab auch einen..nur fürs PB wohl nicht geeignet..

Brauchst du Patchburn oder geht das so?

Bin am überlegen, ob der aus dem PC (der grad repariert wird - warte auf Teile) ausgebaut wird, und in einem USB Case an den mini kommt..
 

cashmere

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2005
Beiträge
56
das ging ohne patchburn. das kenne ich noch nicht einmal, braucht man das? die letzten jahre habe ich ja immer den original brenner benutzt. jetzt benutze ich 10.4.2, da steht zwar im systemprofiler " Brennen möglich - Ja (Nicht unterstützt)", was ich etwas absurd finde, aber das stört mich nicht weiter, da alles bestens funktioniert.
 

Incoming1983

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
23.07.2005
Beiträge
7.653
habs auch noch nie benutzt, da original brenner, und der dl brenner war halt bisher im pc drin, der eben mal wieder nicht funktioniert (*grummel*).

Patchburn braucht man irgendwie, damit das Brennen von nicht original brennern unterstützt wird..hab ich gehört. manche sollen aber auch so gehen..
 

jian

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
230
Frage nebenbei, ich wollte gerad eauch vom FEstplattendienstprogramm brennen, nun hab ich nur einen ext. brenner, ist das ein Problem??? da das brennIcon zum geier nich aktiv wird...

danke
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.785
jian schrieb:
Frage nebenbei, ich wollte gerad eauch vom FEstplattendienstprogramm brennen, nun hab ich nur einen ext. brenner, ist das ein Problem??? da das brennIcon zum geier nich aktiv wird...
das oben häufig erwähnte patchburn schafft da abhilfe....
 

jian

Mitglied
Mitglied seit
02.11.2003
Beiträge
230
schon geladen und probiert ... herrlich... dank und immer wieder Dank ;o)

so long
jian
 
Oben