DVD-Brenner vom Mac zerstört?

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von ZZ von Schnerk, 11.05.2005.

  1. ZZ von Schnerk

    ZZ von Schnerk Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Hallo,

    offenbar hat niemand außer mir dieses Problem: Nachdem mein Superdrive Laufwerk im 17" 1 GHz iMac den Geist aufgegeben hat, habe ich mir ein Philips DVD-RW 824 gekauft und eingebaut. Hat auch auf Anhieb funktioniert, leider nur ein paar Wochen lang. Dann fing die Schublade an, nach dem Öffnen zu zittern und gleich wieder einzufahren. Zum Schluss ließ sie sich überhaupt nicht mehr öffnen.

    Also zurückgebracht, neues bekommen, gleiches Problem schon nach EINER abgespielten CD! Auch zurückgebracht, öffnet sich auch in der Werkstatt des Händlers nicht mehr, ist also wohl kaputt. Kann es sein, dass der Rechner das Laufwerk zerstört???

    Bin für jeden Hinweis dankbar, der Ein- und Ausbau ist nämlich ziemlich mühsam!!!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen