DVD Brenner für alten Imac / 350

  1. mad dog

    mad dog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    hallo,
    mein Vater hat noch einen alten Tuppermac (imac/350 CD-slot in) er hätte gerne einen DVD Brenner um seine Bilder zu archivieren. Ein externer Brenner
    scheint mir auf Grund des usb1 ports etwas daneben.
    Ist es möglich einen internen Slot in-Brenner eizubauen, wenn ja welcher ?
     
    mad dog, 30.03.2007
  2. AndreasE

    AndreasEMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.01.2004
    Beiträge:
    2.655
    Zustimmungen:
    143
    Hat der iMac Firewire? Dann könnte man ja doch auf extern umsatteln.

    Ich hatte bei meinem iMac G3 350 (ohne FW) mal einen ausgeliehenen externen CD-Brenner via USB 1.1 dran, es ging.... irgendwie ... etwas langsam. :D Aber hat funktioniert.
     
    AndreasE, 30.03.2007
  3. mad dog

    mad dog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    hallo AndreasE,
    leider ist kein firewire vorhanden. Externen CD-Brenner hatte ich auch mal testweise drann - funktioniert wie bei dir - aber mein alter Herr hätte so gerne einen DVD-Brenner (der Nachbar hat ja auch einen :) )
     
    mad dog, 30.03.2007
  4. kb.bd

    kb.bdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hi mad dog,

    ich habe aus einem defekten Notebook ein Matshita UJ-815-B SlotIn DVD/RW Laufwerk gerettet und in meinen imac G3 transplantiert, wenn Du etwas Zeit und Geduld aufbringen magst, könntest Du es vielleicht mal probieren:

    - Da dieses Laufwerk einen völlig anderen Formfaktor hat, habe ich mir aus ein paar Aluminiumleisten eine Halterung gebaut, die in den originalen Laufwerkskäfig des iMacs passt und darauf das neue Laufwerk befestigt.

    - Die Anschlüsse des Notebooklaufwerks unterscheiden sich ebenfalls von denen normaler IDE-Laufwerke, deshalb habe ich noch einen IDE-Adapter für SlimLine-Laufwerke angeschraubt.

    - Als Anschlusskabel verwende ich ein ganz nomales IDE-Kabel, das ich gekürzt und an einem Ende mit einem 50-poligen Pfostenstecker versehen habe.

    - Die Stromversorgung erfolgt über ein ganz normales Y-Kabel, das an der Stromversorgung der Festplatte angesteckt wird.

    Die notwendigen Kleinteile (Aluleisten, IDE-Adapter, IDE-Kabel und Pfostenstecker sowie das Y-Kabel) gibt es im gut sortierten Baumarkt bzw.
    bei praktisch jedem Elektronikversender (z.B. reichelt.de).

    Das Laufwerk ist bootfähig und wird unter OS X mit Patchburn als voll unterstütztes Laufwerk erkannt.

    Einzige Einschränkung, die mir bisher aufgefallen ist: das Laufwerk wird unter OS 9 NICHT erkannt !

    Viel Spaß beim Basteln !

    Gruß Bernd.
     

    Anhänge:

    • DSCF0023.gif
      Dateigröße:
      32,2 KB
      Aufrufe:
      66
    • DSCF0024.gif
      Dateigröße:
      43,1 KB
      Aufrufe:
      60
    • DSCF0026.gif
      Dateigröße:
      31,9 KB
      Aufrufe:
      56
    • DSCF0027.gif
      Dateigröße:
      39,6 KB
      Aufrufe:
      51
    kb.bd, 01.04.2007
  5. mad dog

    mad dog Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    3
    Ja das ist doch schonmal ein Ansatz, vielen dank bis dahin ...
     
    mad dog, 02.04.2007
  6. PsychoMantis

    PsychoMantisMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi Bernd,

    Fotos vom Einbau in das iMac Gehäuse hast Du nicht zufällig?

    Ansonsten schon mal vielen Dank für die Beschreibung!
     
    PsychoMantis, 27.09.2007
  7. kb.bd

    kb.bdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hi PsychoMantis,

    >> Fotos vom Einbau in das iMac Gehäuse hast Du nicht zufällig?

    Nein, leider nicht.

    Aber wenn das Laufwerk auf dem neuen Träger sitzt unterscheidet sich der Einbau in keiner Weise vom Einbau eines originalen Laufwerks.

    Eine Anleitung (Servive Manual) gibt's z.B. hier.

    >> Ansonsten schon mal vielen Dank für die Beschreibung!

    Bitteschön.

    Gruß Bernd.
     
    kb.bd, 28.09.2007
  8. cpg

    cpgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    3
    Moin,

    wo hast Du den Adapter von Bild 1 her?
    So ein Laufwerk habe ich auch noch hier liegen. Nur wollte ich für so einen Adapter nicht so viel Geld ausgeben, wie ein ganzes Laufwerk kostet.

    Gruß
    CPG
     
  9. kb.bd

    kb.bdMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.01.2003
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Hallo cpg,

    ich habe den Adapter damals bei K&M Elektronik gekauft, sollte aber auch jeder andere gut sortierte Elektroladen (z.B. Cyberport) im Programm haben.

    Gruß Bernd.
     
    kb.bd, 30.09.2007
  10. cpg

    cpgMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.06.2006
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    3
    Moin,

    vielen Dank, das habe ich lange gesucht. Wollte mir schon ein Komplettlaufwerk kaufen und den Adapter abbauen.

    Gruß
    CPG
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD Brenner alten
  1. Finnli
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    576
    applefreak1607
    14.07.2014
  2. Musicdiver
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    1.094
    trixi1979
    12.02.2013
  3. FFabian
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    547
    Badoshin
    11.01.2013
  4. MilleGT
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    967
  5. asterixxER
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.759