DVD brennen

  1. Julinka

    Julinka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Hallo! Ich habe mir ein Powerbook gekauft, weiß aber noch nicht so prima, damit umzugehen...
    Nun wollte ich DVDs brennen. Nur sind die zu groß für die im Handel erhältlichen Leer-DVDs. Also müsste man die Original-Version auf dem Rechner komprimieren. Gibt es dazu schon ein Programm auf dem Powerbook? Und wenn nein, welches ist zu empfehlen?
    Dankeschön im voraus! Schöne Grüße, Julinka
     
    Julinka, 04.03.2006
    #1
  2. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    Was für DVDs meinst du? Video-DVDs?
    Dafür gibt es mehrere Programme für (aber alle nicht kostenlos)...
    DVD2OneX, DVDRemaster usw...
    In ein paar Brennprogrammen wie z.B. Toast ist eine solche Funktion auch vorhanden...
     
    oneOeight, 04.03.2006
    #2
  3. Julinka

    Julinka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ja, Video-DVDs. Soll heißen, es ist kein Brenn-Programm automatisch auf dem Powerbook....gut zu wissen. Dann mach ich mich mal auf die Suche nach solchem. Welches Programm wäre denn von seiner Funktionalität empfehlenswert?
     
    Julinka, 04.03.2006
    #3
  4. Julinka

    Julinka Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.12.2004
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    ...und kostenloses Programm wäre klasse...
     
    Julinka, 04.03.2006
    #4
  5. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    Doch, ein Brennprogramm ist schon im Finder bzw. Festplattendienstprogramm eingebaut. Allerdings kann man dort nicht das für Video-DVDs benötigte Format UDF einstellen bzw. kann das nicht die Video-DVD klein rechnen...
    Zum Klein rechnen gibt es die oben genannten DVD2OneX und DVDRemaster...
    Kostenloses Mini-Brennprogramm wäre z.B. SimplyBurns...
    Das bekannste Mac Brennprogramm ist immer noch Toast, das hat auch schon das DVD umrechnen in der 7er Version mit drin. Ist aber relativ teuer...
     
    oneOeight, 04.03.2006
    #5
  6. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    ich häng da mal ne frage dran.
    toast kodiert mpeg2 an sich schon schneller als QT.
    schrunpft es dann auch DVDs schneller auf 4.4 gb als andere programme?
     
    nicolas-eric, 04.03.2006
    #6
  7. oneOeight

    oneOeight MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.160
    Zustimmungen:
    3.885
    keine ahnung, lad dir die demos der anderen klein macher runter...
    und vergleiche sie...
    aber man sollte sich immer im klaren sein, dass bei video kompression schneller nicht immer besser ist ;)
     
    oneOeight, 04.03.2006
    #7
  8. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    ich bin ja mit dvd2onex2 schon sehr zufrieden.
    die nächste sicherheitskopie erstell ich dann mal mit toast. mal sehen obs schneller geht...
     
    nicolas-eric, 04.03.2006
    #8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - DVD brennen
  1. Thorny
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    177
    Wakko
    08.06.2017
  2. astavakra
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    260
    astavakra
    06.03.2017
  3. CUC
    Antworten:
    20
    Aufrufe:
    1.542
  4. Heidiiliii
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.006
    Heidiiliii
    05.09.2014
  5. fresbee
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.285
    fresbee
    06.08.2014