DVD brennen mit 2 Filmen unterschiedlichen Formats??

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von reilly, 22.08.2006.

  1. reilly

    reilly Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Geht das? Ich habe einen Film erstellt und ihn sowohl in 16:9 als auch 4:3 gespeichert, damit ich ihn je nach Bedarf habe. Kann ich eine einzige DVD daraus brennen mit Menü zur Auswahl Film 4:3 oder Film 16:9?
    Wenn ja, wie mache ich das? In iDVD muss ich ja bei Projekterstellung angeben, welches Format ich für das Menü möchte. Gibt es irgend etwas universelles?
     
  2. GloWi

    GloWi MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    159
    Ich hab noch nie gesehen das zwei verschiedene Videoformate auf einer DVD sind. Wüsste auch nicht wie man das einstellen kann.

    Es gibt allerdings DVDs die auf der Ober- und auf der Unterseite beschreibbar sind. Da könnte man dann die beiden Formate aufteilen.
     
  3. Night-Hawk

    Night-Hawk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    459
    Zustimmungen:
    39
    Mit DVD-Studio Pro geht das. Aber iDVD packt alles immer in ein VTS; und dort geht das nach Definition des DVD-Standards nicht!
     
  4. Clapton

    Clapton MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    25.03.2004
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiß das es DVD´s gibt die mehrere Kameras - also zwei unterschiedliche bilder - zur verfügung stellen! wenn du das irgendwo einstellen kannst wäre dein Problem gelöst! ist bei dir dann zwar das gleiche bild aber schon ein anderes Foramt sollte mit DVD Studio Pro zu bewerkstelligen sein. eine eine weitere Videospur anlegen und dann kannst du wärend des Films auf der fernbedienung deines DVD Players einfach auf die zweite Spur wechseln.
    mit idvd kenne ich mich leider nicht aus. denke mir aber das es damit nicht funktioniert.
    mfg Clapton
     
  5. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    250
    Du könntest den Film in beiden Formaten erstellen und im DVD Menü verlinken.Inwieweit das praktisch ist müßtest du selbst entscheiden.
     
  6. reilly

    reilly Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Genau das habe ich ja gemacht. Ich habe den Film hier vorliegen als iMovie Datei einmal in 16:9 und einmal in 4:3. Er ist aus Fotos zusammengestellt, also kann ich in einer Kamera nichts einstellen...
    Aber meine Frage ist, wie bekomme ich die 2 verschiedenformatigen iMovie Filme auf eine DVD, bei der das Menü nicht irgendwie verzerrt ist?
     
  7. eteokles

    eteokles MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.03.2005
    Beiträge:
    444
    Zustimmungen:
    12
    ...das geht nur mit den pro-apps. (DVD Studio Pro) nicht mit den I-apps.(iDVD).

    Gruß - ete.
     
  8. reilly

    reilly Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Hm, das habe ich leider nicht...
    Und nur für ein Projekt zahlt es sich auch nicht aus.
    Mit iDVD geht das also nicht, schade.
    Gibt es andere Programme, eventuell Freeware?
    Danke Ulli
     
  9. reilly

    reilly Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    :( sehr schade
     
  10. Rick42

    Rick42 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    18.07.2006
    Beiträge:
    4.959
    Zustimmungen:
    250
    iDVD-neues Projekt-4:3 oder 16:9.
    dann deine beiden Filme einfügen zb. Kapitel1 bzw. 2,kannst die auch 16:9bzw 4:3 benennen und DVD erstellen.
    Wenn ich dich richtig verstanden habe,sollte es so doch funktionieren.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen