DVD brennen: error "Puffer ist nicht ausreichend" ?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von peppermint, 24.02.2005.

  1. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    hab grad versucht mit Harddisk-Toolkit eine DVD zu brennen:

    wurde abgebrochen mit der Meldung:
    "Puffer wurde unterschritten"..."nicht geschützt"
    was bedeuted das?

    danke
     
  2. Difool

    Difool Frontend Admin

    Beiträge:
    8.213
    Medien:
    30
    Zustimmungen:
    1.059
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    hi p eppermint,

    ungefähr so viel wie:
    »Der benötigte Datenfluß der Übertragung reicht nicht aus, weil die Verbindung langsamer ist, als der gesendete Datenfluß.«
    Ist wohl ein externer DVD-Brenner > wie angeschlossen?

    Gruß Difool

    edit:
    Es werden die Daten schneller gesendet, als die Verbindung es zulassen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24.02.2005
  3. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.760
    Zustimmungen:
    881
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Das bedeutet, dass die Daten schneller auf die DVD geschrieben werden als der Rechner sie liefern kann. Beim brennen muss ein kontinuierlicher Datenstrom vom Rechner kommen. Um das zu erleichtern werden die Daten in einen Puffer geschrieben. Moderne Brennprogramm bzw Brenner haben einen Schutz vor dem gefuerchteten buffer underrun. Du kannst ja mal versuchen mit einer geringeren Geschwindigkeit zu brennen.

    Cheers,
    Lunde
     
  4. peppermint

    peppermint Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.366
    Zustimmungen:
    85
    Mitglied seit:
    06.06.2003
    achso, dann hab ich wohl nebenbei zu viele programme offen und zuviel gesurft nebenbei. ne, der brenner ist intern, aber hatte oft probleme mit Intenso-DVD Rohlingen
     
  5. snoop69

    snoop69 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.460
    Zustimmungen:
    324
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Was verwendeste auch Polycarbonat-Sondermüll....

    Ne ernsthaft, eigentlich haben alle DVD-Brenner eine Buffer-Underrun-Protection. Solltest mal nachschauen, ob die eventuell durch das Brennprogramm abgeschaltet wurde.

    Brenner hauen aber oft die dämlichsten Fehlermeldungen raus, die mit dem eigentlichen Problem rein gar nichts zu tun haben. Kann also auch an einem mangelhaften (=Intenso) Rohling liegen.

    Snoop
     
  6. djmorris666

    djmorris666 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    991
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    kein Wunder. Intenso verwendet bei DVD-R in der Regel Optodisk, Nanja oder MBI Rohlinge. Also mit das Schlechteste, das derzeit erhältlich ist. Falls du darauf Wert legst, dass deine Rohlinge auch nach einem Jahr lesbar sind dann solltest du dich von Intenso verabschieden.

    ciao
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen