DVD 1:1 kopieren

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von Fotojournalist, 11.07.2006.

  1. Fotojournalist

    Fotojournalist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2005
    Ich habe mir soeben eine neue Navi DVD gekauft. Bislang konnte ich von den vorherigen Navigations-DVDs problemlos ein 1:1 Backup brennen und habe diese im Auto genutzt. Auch von der BMW Navigations DVD 2-2006 wollte ich mit Toast eine 1:1 Sicherheitskopie erstellen. Das Navigationssystem erkennt aber das Medium nicht. Ein Hinweis auf einen Kopierschutz findet sich nicht, vielleicht wird aber dennoch einer verwendet, der bei Toast nicht mitgebrannt wird. Weil ich die Original-DVD im Auto nicht zerkratzen möchte, wäre ich für einen Tipp dankbar. Wie und mit welchem Programm erhalte ich eine tatsächliche funktionstüchtige 1:1 Kopie?
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.731
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    hast du mal probiert die mit dem festplattendienstprogramm zu brennen?
    als erstes die original dvd als image sichern (master-format) und dann wieder brennen. das sollte gehen.

    lg nico
     
  3. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
    Aus der Hilfe des Festplatten-Dienstprogramms:

     
  4. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    warum so umständlich, es müsste doch mittlerweile
    ein programm geben, das eine eingelegte DVD (ohne kopierschutz) 1:1 kopiert, und nur nach einem neuen rohling fragt, oder?
     
  5. Jabba

    Jabba MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.456
    Zustimmungen:
    109
    MacUser seit:
    21.11.2003
    Schon mal das Datum angesehen? :crack:
     
  6. Schleuderbogge

    Schleuderbogge MacUser Mitglied

    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    10.11.2004
    :upten: :rotfl:

    So long, Thomas
     
  7. Thomnamic

    Thomnamic unregistriert

    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.07.2008
    möchte ebenfalls eine DVD (über 6GB) auf eine DVD+R double layer brennen. habe es inzwischen versucht, das image zu brennen. allerdings brennt es nur die image-datei auf die DVD. so kann die DVD im Player nicht gestartet werden :(

    hab auch schon versucht, die beiden gerippten Ordner (AUDIO_TS, VIDEO_TS) zu brennen... funktioniert allerdings auch nicht!

    wer kann mir weiterhelfen???
    - welcher image-typ erstellen?
    - wie/womit brennen?
    *****

    Danke!
    Thomi
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.04.2009
  8. peppermint

    peppermint MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.367
    Zustimmungen:
    85
    MacUser seit:
    06.06.2003
    am einfachsten macht es toast. ein klick. ein rohling.
    ich gehe davon aus, dass die zu kopierende DVD keinen kopierschutz hat.
     
  9. Katzenbuch

    Katzenbuch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.457
    Zustimmungen:
    217
    MacUser seit:
    06.02.2008
    Hallo,

    kennst du liquidCD? Das Programm kann Video-DVDs erstellen, in dem man ihm einen Video_TS-Ordner gibt.
    Ich hab das so gelöst, als ich einen Film kopieren wollte, den ich selbst gedreht hatte und der nur als Video_TS vorlag, dass ich die DVD in das interne Laufwerk des Macbooks gestopft habe und den Rohling hab ich in den externen Firewirebrenner eingelegt.
    Dann habe ich liquidCD gesagt, es soll den Video_TS-Ordner des internen Laufwerks auswählen und auf das externe Laufwerk brennen. Funktioniert 1a.

    Solltest du also einen externen Brenner zur Verfügung haben, könnte das dein Problem lösen.

    *miau*
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen