1. Willkommen in der MacUser-Community!
    Wenn du alle Inhalte sehen, oder selber eine Frage erstellen möchtest, kannst du dir in wenigen Sekunden ein Konto erstellen. Die Registrierung ist kostenlos.

DVB-T User gesucht

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von kool, 23.12.2004.

  1. kool

    kool Thread Starter

    Hi,

    suche DVB-T User aus dem Raum Berlin Brandenburg,alle anderen sind natürlich auch willkommen,zwecks Erfahrungsaustausch.
     
  2. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.470
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Ich nutze DVB-T in Köln und bin zufrieden damit :)
     
  3. sbenzer

    sbenzer Mitglied

    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.11.2003
    Ich nutze DVB-T bisher an einem einzigen Fernseher über die Dachantenne. Ich muss sagen, dass der Empfang bei mir eher suboptimal ist. ARD bekomme ich gar nicht (wird nur mit 10KW ausgestrahlt und alle anderen Transponder mit 50kW) Warum gerade das erste Programm nur mit 10kW ausgestrahlt wird, bleibt für mich ein Rätsel. Würde lieber auf den anderen Privatsenderquatsch verzichten und dafür die (fast) werbefreien öffentlich Rechtlichen sehen.

    Hat jemand DVB-T am Mac. Wenn ja, mit welcher Hardware?
     
  4. kool

    kool Thread Starter

    Elgato EyeTV 400/410 ist wohl die einzige DVB-T Lösung für den Mac momentan.
     
  5. kool

    kool Thread Starter

    Wieviele Kanäle habt ihr denn da in Köln.
    Ich habe hier am TV 27 Kanäle,am Mac leider nur 11.
    Weiss der Geier warum die Zimmerantenne nue 11 statt 27 Sender findet.

    MfG
     
  6. VJ_Alex

    VJ_Alex Mitglied

    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Habe DVB-T für meine Oma hier im Raum Frankfurt/Main eingerichtet. Ging relativ problemlos. Auch sonst scheint die Technik mittlerweile ausgereift zu sein. Ich habe einen DVB-S Receiver von vor 4 Jahren, bei dem das Umschalten schon 2-3 sec. dauert, und auch sonst stürzt das Ding gerne mal ab. Der Receiver von Oma schaltet unter 1 sec. um und läuft absolut stabil, jedenfalls hat sie sich noch nicht beschwert in der Richtung :D
     
  7. kool

    kool Thread Starter

    Mittlerweile habe ich es geschafft 14 Sender zu kriegen,leider nicht die die ich gerne hätte,wie DSF,Eurosport und VIVAPlus.
     
  8. Arclite

    Arclite Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.12.2003
    Naja, wenn man am Randgebiet lebt kanns schon sein dass man nich alle Sender mit ner Zimmerantenne rein kricht. Dafür brauch man dann halt ne Dachantenne.
    Google mal nach dvb-t, auf der offiziellen site gibts grafiken wo noch ne zimmerantenne reichen müsste.
     
  9. kool

    kool Thread Starter

    Weiss ich,hab auch schon in einem anderen Fred eine entsprechende Grafik gepostet.

    Jetzt suche ich noch nach einer möglichst drahtlosen Übertragungsmöglichkeit für Antennensignale.

    MfG
     
  10. xena2

    xena2 Mitglied

    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Hallo Forum

    Wir bekommen 2005 auch DVB-T in EF. Meine Fragen sind
    - Wie ist das mit Radiosendern kommen die auch über DVB-T?
    - Brauche ich für jedes TV einen Receiver oder kann ich an einen mehrere TV/Radio anschließen?
    - Gib es auch Receiver die ich mit einem Mac updaten kann?

    Danke

    Xenja
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen