DVB-T USB Stick von equinux

Diskutiere das Thema DVB-T USB Stick von equinux im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. josh_

    josh_ Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    142
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    Ich find es schade, dass man ausschließlich den Tubestick mit The Tube nutzen kann. Wäre die Nutzung mit anderen Sticks möglich, wäre die Software zum Preis von knapp 20 Euro eine echte Alternative.

    Die neue 2.0 Version ist immer noch ausschließlich mit Tubestick nutzbar oder?
     
  2. acerny

    acerny Mitglied

    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Leider keine Änderung hier in Österreich ORF 1 und ORF 2 Wien nicht empfangbar, auch mit der neuen Version nicht. Bei nur 5 DVBT Sendern schon ein Krampf
     
  3. Furcas

    Furcas Mitglied

    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    17.06.2004
    und MigliaTV Mini
     
  4. Elchmann

    Elchmann Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Nein, aber es werden nur wenige andere Sticks unterstützt:

     
  5. Elchmann

    Elchmann Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Bei 1.5.2 und 1.5.5 hatte ich das Problem, daß das Signal verloren ging, wenn meine USB-Platten (gleichzeitig) heftig arbeiteten oder ich das iPhone absteckte. Macht jetzt nix mehr. The Tube arbeitet fix und stabil :)

    Und Danke für den Tip mit dem Klick bei Spaces (habe ich gar nicht dran gedacht) :)
     
  6. kapo

    kapo Mitglied

    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    Die Chatfunktion beim TV gucken rockt echt alles weg XD
    Vorallem die Anzeige wieviele Leute gerade welchen Sender gucken.
    Aktueller Spitzenreiter: RTL2 - Frauentausch :D
     
  7. quasan

    quasan Mitglied

    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    42
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    jetzt noch ein vernünftiger epg ;) dann hamwas fast
     
  8. Kayn22

    Kayn22 Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.10.2006
    Hallo Macuser gemeinde,
    habe ein Problem mit The Tube 2.0.
    Nach dem neuem Update stürzt das Programm nur noch ab.
    Habt ihr vielleicht gleiche Erfahrung gemacht und habt eine Lösung
    für mich.
    Fahre jetzt wieder auf der The Tube 1.1.2 Version da habe ich keine Probleme.
    Danke im vorraus.
     
  9. Kayn22

    Kayn22 Registriert

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.10.2006
    Hallo Macuser gemeinde,
    habe ein Problem mit The Tube 2.0.
    Nach dem neuem Update stürzt das Programm nur noch ab.
    Habt ihr vielleicht gleiche Erfahrung gemacht und habt eine Lösung für mich.
    Fahre jetzt wieder auf der The Tube 1.1.2 Version da habe ich keine Probleme.
    Danke im vorraus.
     
  10. klapop

    klapop Mitglied

    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    31
    Mitglied seit:
    15.02.2007
    hmm, bei mir läuft alles rund; fand es nur lästig, nach dem Update einen neuen Sendersuchlauf machen zu müssen. In der Vorversion gab es noch eine Möglichkeit Senderlist zu Im- / Exportieren. Die finde ich jetzt nicht mehr...

    Greetz, Klaus.
     
  11. nablamalnabla

    nablamalnabla Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    19
    Mitglied seit:
    17.08.2005
    nennt sich Im/Export -> Umgebung... klappt aber dennoch nicht mit der alten exportierten Liste aus Version 1.x
     
  12. Elchmann

    Elchmann Mitglied

    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.03.2005
    Mir ist grad aufgefallen, daß ich beim Export kein Statusfenster mehr angezeigt bekomme - ich sehe also nie, wann The Tube die Arbeit erledigt haben wird.
     
  13. solitud

    solitud Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Alu iMac/Leopard: gleiches Problem wie bei der 1.5.x Version:
    Tubestick wird erkannt, dann Sendersuchlauf: "Gerät wird initialisiert (0/0)".
    Diese Anzeige dann bis in alle Ewigkeit. Der Support meinte, Fehler ist bekannt, wollen sich melden, wenn der Fix erfolgt ist, das war vor einem Monat vor dem 2.0 Release.
    Bisher keine Meldung vom Support, daher gehe ich von aus, dass der Bug auch in 2.0 nicht behoben wurde.
    Für Leute mit meiner Konfiguration ist "The Tube" eine ärgerliche Zeitverschwendung, unbedingt meiden,

    viele Grüße, solitud
     
  14. Furcas

    Furcas Mitglied

    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    99
    Mitglied seit:
    17.06.2004
    Ich habe einen Alu iMac 24" und Leopard 10.5.1 und bei gehts problemlos.

    Beweisfoto
     
  15. solitud

    solitud Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    25.08.2003
    Schräg! Wir haben sogar die gleiche Ram Ausstattung. Was ist der Trick? Unterschiede in den USB Ports? Welchen benutzt du?
    Irgendwas besonderes bei der Installation gemacht?
    Der Tubestick ist hardwaretechnisch in Ordnung, da ich ihn auf einem G4 Powerbook getestet habe...
    Für jeden Hinweis dankbar!
    solitud
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...