DVB-T Stick, welchen kaufen ... ?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von G5User, 10.12.2006.

  1. G5User

    G5User Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    03.06.2004
    Moinsen,

    ich würde gern für mein neuens MacBookPro ein DVB-T Stick kaufen. Da es dort unübersichtlich viele Angebote gibt, soll es ein Mini Stick sein, der super klein ist. Er sollte, wenn möglich keine Antenne haben, sondern nur den USB Stick. Reinstecken und TV gucken. Da ich das überwiegend im Bett tun werde, ist mein bedenken, dass er vom USB Port eventuell abbrechen wird, wenn ich mich mal zu Schatzi drehen sollte. Was ab und zu vorkommt. ;)

    Gibt es auch schon Express 34 DVB-T Karten, ohne Antenne.

    Würd mich über Erfahrungswerte sehr freuen.
     
  2. MarkusN

    MarkusN MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    29.05.2006
    Habe keinerlei Erfahrung mit DVB-T, da es das hier noch nicht gibt - für Express Card 34 gibt es die Terratec Cinergy HT Express. Ansonsten würde ich sagen findest du einen passenden USB-DVB-T-Stick bei Elgato oder Terratec.
     
  3. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Hab den Miglia TVmini mit EyeTV -> läuft 1A
     
  4. powergnu

    powergnu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    15.03.2005
    Der Elgato DVB-T Stick hat eine kleine Miniaturantenne, die man magnetisch irgendwo festklemmen kann. Mit einer anständigen USB-Verlängerungsschnur (beigelegt ist nur eine ganz kurze) kann man die Antenne außer Reichweite platzieren, dann stört sie nicht. Der Empfang ist großartig, allerdings gilt das nur für öffentlich-rechtliche Sender. Die Mitschneidemöglichkeiten sind grandios.
     
  5. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.166
    Zustimmungen:
    492
    Mitglied seit:
    05.03.2004
    Das kommt ja drauf an wo man wohnt.
    Ich empfange alle privaten "Standard"-Sender in astreiner Qualität.

    Ich hab auch nur so eine kleine 10cm lange Stabantenne. Hab sie an die Stelle magnetisch festgemacht, wo normalerweise die Remote vom iMac rankommt :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.12.2006
  6. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Terratec Hybrid XLS war Testsieger und aucch mein persönlicher Favorit. Ich habe mir jetzt noch eine aktive Antenne dazugeholt :cool:
     
  7. Habe den eyeTV DVB-T Stick und bin wirklich begeistert. Die Software von eyeTV ist sowieso einfach genial. Das DVB-T Bild ist sehr gut. Wohne im DVB-T Randgebiet und bekomme 12 Sender (öffentlich-rechtlich)
     
  8. i_lp

    i_lp MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.401
    Zustimmungen:
    11
    Mitglied seit:
    14.08.2006
    Ich wohne auch im DVBT-Randgebiet, hol dir mal testweise (zur Not zurückbringen) einen aktibve Antenne für 20€. Ich habe seitedem 23 Sender in 1a Qualität
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen