DVB-T Receiver von Terratec

Diskutiere das Thema DVB-T Receiver von Terratec im Forum Sonstige Multimedia Hard- und Software.

  1. Schteffl

    Schteffl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    Hi zusammen, ich hab mir heut den Terratec DVB-T USB2.0 Receiver
    von Terratec beim MM geholt.

    iss ein schickes sehr kleines Kästchen , hat aber einen astreinen Empfang.
    Bild ist Top für den Fall das jemand nach sowas sucht.
    wird komplett über den USB-Port versorgt

    als Software zum Fernsehn nehm ich I-TELE


    zuckt bei mir astrein auf nem Mac Mini über USB/Bluetooth- Kombi Hub.

    Hardware:
    MAc Mini 512 MB
    MSI usb/ Bluetooth - (Kombihub also beides in einem)
    Terratec Cinergy T2

    bringt Bilder ohne zucklen.

    ach ja , ist offiziell laut Hersteller "Linux kompatibel" :D
     
  2. keffli

    keffli Mitglied

    Beiträge:
    781
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    04.06.2003
    Das hört sich gut an, zumal man ja langsam über DVB-T nachdenken muss.
    Wo hast Du das Teil denn gekauft, hast Du einen Link und was ist I-TELE, bei Version Tracker hab ich es nicht gefunden? Kann I-TELE auch Videos aufnehmen und gibt es Videotext?
     
  3. Schteffl

    Schteffl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    aufnehmen geht - ja
    Videotext - hab ich noch gar nicht geguckt...

    ich schau übrigens gerade nebenbei ERRRR T ÖL an :D damit
    gekauft- ja ich bin doch icht blöd :D

    na beim Media Markt- war einfach näher bei mir...

    allerdings ist die Fernbedienung noch nicht supportet, soll aber noch kommen.

    ach ja, ein Link, klar - hab ich ..

    http://www.defyne.org/dvb/iTele.html
    bittschön :D

    viel Schpass beim fernsehschaun..
     
  4. Bluefake

    Bluefake Mitglied

    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    17.01.2005
    Ist die Installation von iTele und den Treibern mittlerweile schon einfacher geworden als vor ein paar Monaten?
     
  5. maba_de

    maba_de Mitglied

    Beiträge:
    14.696
    Zustimmungen:
    6.602
    Mitglied seit:
    15.12.2003
    hast Du mal eine aufgenommene MPG Datei als DVD gebrannt und auf deinem DVD Player abgespielt? Ist das dann noch synchron?
     
  6. commanderx

    commanderx Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Also ich hab mir die Cinergy T² mal von einem Kollegen geborgt weil ich die Katze nicht im Sack kaufen wollte.
    Die Installation ist einfach.
    Treiber installieren, Neustart, iTele aufrufen, Tuner auswählen, Sender suchen, glotzen :).

    EDIT: Ein Manko allerdings ist (bei mir) wenn ich in den Ruhezustand gehe kann ich danach die TV Box nicht benutzen, erst ein ab- und dranstöpseln hilft da.
     
  7. frankerainer

    frankerainer Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Hallo Hallo
    geht jetzt auf dem Mac (ich habe nene iMac G5) doch DVB-T ohne die super teure Elgato etc. Klamotte?
    Gruß Rainer
     
  8. commanderx

    commanderx Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Wie ein Beitrag weiter oben beschrieben, lüppts bei mir wunderbar auf dem Powerbook mit Tiger.
     
  9. frankerainer

    frankerainer Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Nur damit ich es richtig verstehe - es geht um DVB-T und NICHT um DVB-S (Satellit?
     
  10. commanderx

    commanderx Mitglied

    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.01.2005
    Es geht um DVB-T
     
  11. frankerainer

    frankerainer Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    18.10.2004
    Wunderbar! Und wie ist die Installation von iTele? Gibt es da irgendwelche Hürden oder Probleme zu beachten?
     
  12. Rogewo

    Rogewo Mitglied

    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    05.02.2004
    Schliesse mich dieser Frage an: wie klappt die Weiterverarbeitung der Aufnahmen? :)
     
  13. Schteffl

    Schteffl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    hmm mal schaun, war zweimal Klick auf der Website um es herunterzuladen.
    dann das offene .pkf file doppelklicken (treiber)
    dann das offene dmg in den Application Folder zeiehn und doppelklicken

    - ja ich denk schon :D
     
  14. s_ko

    s_ko Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    10
    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Na klingt nicht wirklich schwer :)
    Hast Du mal probiert ob es vielleicht mittlerweile auch mit der eyeTV Software direkt läuft? Auf der Cebit hatten sie ja diese Kombi gezeigt. Hast zurzeit aber auch noch einiges zu Testen -> DVD Anfrage ;)
     
  15. Schteffl

    Schteffl Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.05.2005
    ne iss auch nicht wirklich schwer.

    ich hab heut mal an TerraTec eine Mail geschrieben.

    halt Dicch fest- die überlegen gerade ob eines "offiziellen" OS-X supports also Software unterstützung fürn MAC *freu*

    das ineressanteste war aber die Reaktionszeit - zur "normalen Arbeitszeit"

    2 minuten später hatte ich ne Antwort.

    das toppt alle meine bisherigen Anfragen an Firmen.

    tiefer Respekt. bleibt wohl im USB-Bereich mein Leib und Magen - hersteller...

    so, und jetzt bin ich mal gespannt auf die Software die Ihnen vorschwebt.

    ausserdem sind Sie i-tele nicht unbedingt "abgeneigt", wie ich feststellen durfte:)

    aber net zuviel hecheln, ich bin ja alles noch am testen und das kann noch a wenger`l dauern ;-)
    ...
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...