DV, miniDV, MicroMV und D8

  1. Alucard

    Alucard Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.03.2004
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    könnte mir jemand mitteilen, was der Unterschied zwischen den Camcorder-Varianten DV, miniDV, MicroMV und D8 ist? Und was ist MPEG2, bzw. ist es gut oder schlecht? Welche Spechermöglichkeiten gibt es neben DVD und Chipkarte?

    Wäre es möglich unter anderem auf Grundlage meiner Fragen von oben ein Einstiegsthema zu verfassen, für Leute wie mich, die sich in die Materie neu einfinden möchten und noch keine Ahnung haben?
     
    Alucard, 16.01.2006
  2. nicolas-eric

    nicolas-ericMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.05.2005
    Beiträge:
    7.721
    Zustimmungen:
    10
    D8 nimmt digital auf Video8/hi8 kassetten auf.

    MiniDV und DV nutzen das selbe format aber unterschiedlich grosse kassetten.

    DVCAM und DVCPro sind die pro versionen von DV von Panasonic/Sony.

    MicroMV nutzt nich kleinere kassetten als miniDV, nimmt aber in mpeg2 auf, daher ist es nicht so ohne weiteres zu schneiden, da mpeg2 gemuxt ist.

    in consumer bereich ist miniDV momentan das am weitesten verbreitete und bietet bei den consumer formaten die beste aufnahmequalität und kann auch in jedem mac direkt bearbeitet werden.
     
    nicolas-eric, 16.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - miniDV MicroMV
  1. kuebler
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    577
    FCPXMan
    23.07.2016
  2. kuebler
    Antworten:
    24
    Aufrufe:
    1.451
    Praeburn
    31.01.2017
  3. kuebler
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    600
    kuebler
    22.07.2016
  4. pfeilg
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    1.201
  5. Engelsbrigade

    MicroMV am PowerBook

    Engelsbrigade, 04.11.2003, im Forum: Video
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    502