Duplex-Karteikarten mit ProVoc drucken

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2007
Beiträge
51
Hi Leute,

ich hab ein kleines problem. Ich möchte mit dem Programm ProVoc Beidseitig bedruckte Karteikarten drucken. Eigentlich bietet das Programm diese Funktion ja an aber bei mit funktioniert es nicht. Ich benutze als Drucker einen Brother MFC-8860DN. Der kann duplex drucken, daran kann es nicht liegen.
Der DRucker wird über netzwerk angesprochen was immer perfekt funktioniert. Wenn ich jetzt den druckautftrag gebe, dann wird nur die vorderseite gedruckt.
Ich benutze die ProVoc Version 4.2.2

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, wär echt nett, danke.
 

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2007
Beiträge
51
wär echt cool wenn mir möglichst schnell jemand helfen könnte, danke!
 

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2007
Beiträge
51
ich hab noch ein erkenntnis gewonnen:
wenn ich meinen drucker alle seiten mit der anweisung "zweiseitig" drucken lasse kommen die seiten in folgender reihenfolge raus: 1. Seite Fremdsprache dann rückseite der 1. Seite mit den deutschen begriffen aber auf einem neuen blatt dann 2. Seite fremdsprache......usw.

d.h. für mich dass der drucker die anweisung des programms duplex zu drucken nicht erkennt. was kann ich da tun???

danke
 

promille

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
1.303
Man könnte die Vokabeln als PDF speichern und diese dann aus z.B. Vorschau drucken.
 

ruemmas

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.09.2007
Beiträge
51
danke das zumindest zum teil weitergeholfen

aber noch eine weitere frage: gibt es das vorgestanzte visitenkarten- bzw. karteikartenpapier auch ohne mittelabstand von 1 cm. ?? ich meine den abstand der in der mitte zwischen den beiden reihen ist.

falls nicht wie kann ich unter OS X ein papierformat erstellen das meinem drucker sagt dass er die karten mit diesem abstand druckt?? oder gibt es einen anderen weg als papierformat??
danke
 

promille

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
1.303
Ob es so ein Papier gibt, weiss ich nicht. Vielleicht kann der Papier-Händler da weiterhelfen.

Da ProVoc das PDF ohne Zwischenabstand erzeugt, kann man da in OS X auch kein anderes Format erstellen. Was man machen könnte, ist, die Karteigröße vergrößern, sodass der Rand auf dem vorgefertigten Papier auch abgedeckt wird. Dazu muss man aber einen Rand auf den Karteikarten erzeugen, damit die Schrift nicht auf den Zwischenabstand gedruckt wird.

Ich hoffe mich mehr oder weniger klar ausgedrückt zu haben...

Oder Du scheidest die Karten mit einem Grafikprogramm einzeln aus dem PDF und ordnest sie (z.B. in Pages) mit einem gewünschten Abstand neu an. Aber das ist wohl zu umständlich.
 
Oben