DuoDock

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
was ist das? ich suche genauere informationen auf deutsch, mit möglichst vielen bildern...

danke im vorraus!
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
die funktionsweise ist mir trotzdem nicht so ganz klar, hab mir aber trotzdem gerade eben einen ersteigert und kann dann alles in ruhe ausprobieren... trotzdem danke :)

(google kenne ich auch...)
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
2 dinge:

ich suche immernoch nach einer eher ausführlichen dokumentation über das duodock und immernoch 1 quicktime 3.x für den 68k, irgendjemand muss das doch noch haben...
 

Ulfrinn

Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Auf den 68k-Rechnern kannst du sogar noch QuickTime 4 verwenden. Das sollte auf den Apple-Seiten zum Herunterladen bereitstehen.
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
leider nein
quicktime 2.5 und dann gehts bei 6 weiter... :-(
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
ich hab etliche fragen zum duodock, wenn jemand TATSÄCHLICH damit erfahrung hat, möge er/sie sich melden. ist das erste mal, dass ich mit 1 mac nicht klar komme...

gruß

martin
 

A.D.

Mitglied
Mitglied seit
07.05.2005
Beiträge
29
Ich hatte ein DuoDock. Und danach ein DuoDock 2. Aber was willst Du wissen?

Andreas
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
ich suche die original- systemsoftware dazu, vielleicht gibts die ja noch irgendwo...
 

chrischiwitt

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Also:
Das DuoDock gehört zu den alten PowerBooks der Duo-Serie. Diese hatten keine eigenständigen Laufwerke onBoard. Um also irgendetwas auf eine vorhandene Festplatte zu installieren, brauchtest Du eben dieses Dock. Es sieht aus wie ein Desktop-Mac, da schiebst Du dann Dein olles PB rein und hast dann ein Diskettenlaufwerk, SCSI-Anschluß, Monitor-Buchse.
Ein ausführliches Manual findest Du auf der Apple-Site.

Es ist kein Rechner, sondern nur erweitertes Zubehör!
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
ich habe das komplettset, nur leider ist es platt. das pb ist übrigens solo auch nicht startfähig ohne system, da es nicht über ein wechselmedium verfügt. ich benötige 1 original-system. irgendeins geht nicht, wegen der zweierlei grafik, vermute ich...
 

Holger-Holger

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.303
Ich habe ein funktionstüchtigs Duo Powerbook 230. Das ist das, was man in das Duo Dock hineinschiebt. Damit wird das Duo Dock zu einem normalen Desktop-PC. Bei Ebay hatte ich auch einmal ein Duo Dock ersteigert. Da dieses allerdings das altbekannte Tickern im Netzteil hatte, habe ich nach und nach bei Ebay mittels externem Diskettenlaufwerk an Mini-Dock bzw. Disketten-LW-Adapter ein eigenständiges Powerbooksystem zusammengekauft. Betriebssystem läuft prima bis zu 7.6.1. Ich habe zur Zeit 7.5 drauf.

Infos über Duo Powerbook 230 sowie Mini-Dock:
http://www.cc86.org/~hofmann/mac-museum.html
 

chrischiwitt

Mitglied
Mitglied seit
24.11.2005
Beiträge
10.836
Beschreib die Konfiguration und das ganze Dilemma bitte mal detailliert. Mit Chance kann ich Dir helfen.
Hab auf meinem alten PB Duo 230 leider auch mal das System gelöscht (HD formatiert) und nicht wieder installiert bekommen. Aber einige alte und freie Systeme nenne ich zwischenzeitlich mein Eigen.....

Also, welches Book, welches Systen war drauf oder sollte drauf sein?
 

Holger-Holger

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.303
Ich habe 7.5.3 drauf. Habe ich gerade schnell mal aufgebaut und gestartet. Die System-CD hat Diskettenimages drauf, mit denen man sich prima einen Satz startfähige Disketten herstellen kann. Ein Disketten-LW bekam man bei Ebay im Sofortkauf (bis vor 3 Tagen noch) für 19,99 - den Adapter für 9,99. Wird bestimmt bald wieder eingestellt.
Ich bin richtig ein wenig stolz so ein altes System am Laufen zu halten. Habe mir bei Ebay auch noch Claris Works 4.0 (Vorgänger von Apple Works) ersteigert. Apple Works sichert abwärtskompatibel auf 4.0 herunter. Benutze es aber nur hin und wieder als Schreibmaschine.
 

Holger-Holger

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.303
Ich hatte auch einmal eine dunkelgraue ADB-Maus gesehen bei Ebay (Farbe passend zum Grau des Books). Aber da war ich zu blöd mitzusteigern. Darüber ärgere ich mich heute noch...
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
http://www.cupertino.de/pages/models/280.html

das isses. system 8.1 war drauf. ich hatte das problem, das es nur im dock funktionierte. jetzt hatte ich die hd formatiert und wollte es mit 7.1 versuchen. das war 1 fataler fehler... allerdings nützt es mir auch nix, wenn ich es nur im dock benutzen kann.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Holger-Holger

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.303
Soviel ich weiß bootet das Duo-Dock mit der eigenen Festplatte. Wenn auf dem Book kein System zu finden ist springt die HD des Docks ein. Oder?
 

martin68k

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
05.04.2005
Beiträge
1.555
nein, das dachte ich auch, ich hätte es lieber gleich öffnen sollen. blöde partitionierei...
nur das book hat eine festplatte. im dock befindet sich nur die 2. grafikkarte und was es sonst noch so braucht. aber der computer ist das pb.
 

Holger-Holger

Mitglied
Mitglied seit
24.01.2004
Beiträge
1.303
Also in meinem (nicht funktionierenden) Duo-Dock ist definitiv eine 2. Festplatte eingebaut. Im Powerbook eine 200 MB, im Dock eine 120 MB... Dass mein Dock eine eigene Platte hat ist sicher. Nur, dass es ohne PB selbstverständlich nicht startet (weil kein eigener Prozessor...)
 
Oben