Dummer Fehler!!!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von BenjaminNünning, 03.08.2006.

  1. BenjaminNünning

    BenjaminNünning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    Hallo,
    ich war so schlau und habe in OSX meinen Administrator gelöscht… Habe jetzt nur noch so nen User ohne Admin-Rechte und den root habe ich auch nicht aktiviert…
    Kann man irgendwie nen neuen Admin erstellen, oder den root Freischalten????

    Mit freundlichen Grüßen Benjamin
     
  2. de_daniel

    de_daniel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Gib mal im Terminal sudo su und dann dein Rootpasswort ein (das muss existieren, muss bei der OSX-Installation erstellt werden). Und dann google mal nach Befehlen (ruhig auch Linuxbefehle) zum Erstellen von Accounts.
     
  3. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    Mitglied seit:
    01.10.2005
    sowas geht? :eek:
     
  4. Zitlo

    Zitlo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.291
    Zustimmungen:
    45
    Mitglied seit:
    28.05.2005
    wie kann man sein rootpasswort sehen bzw. testen? will nich das ich das vergesse :D
     
  5. de_daniel

    de_daniel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Hier hab ich 'nen link mit Unix-Befehlen zum Erstellen von Accounts...mag's selbst grad net ausprobieren, kannst du ja selbst durchlesen. :)
    Klick mich!

    P.S.: Natürlich musst du zuerst "sudo su" und dann (wenn du aufgefordert wirst) dein Passwort eingeben; hab ich eventuell missverständlich hingeschrieben.

    Viel Erfolg!

    Aber mal ehrlich, wie hast du das gemacht? Und warum? ;)

    @DptXRay: Sehen kannst du das nicht. Kann sein, dass es deinem Userpasswort entspricht; hab ich so gemacht. Testen kannst du's, indem du "sudo su" ins Terminal eingibst und dann mal alle Möglichkeiten ausprobierst...davon explodiert dein Rechner nicht. :)
     
  6. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    das ist nicht richtig - bei der osx installation wird nicht automatisch der root aktiviert
     
  7. de_daniel

    de_daniel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.07.2006
    Oh, sorry...bin zu sehr an Linux gewöhnt...dann ist es vermutlich so, dass das Rootpasswort dem ersten Benutzerpasswort entspricht (wie bei kubuntu). ;)
     
  8. BenjaminNünning

    BenjaminNünning Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    27.07.2006
    Werde ich gleich mal morgen antesten, nur leider habe ich noch gar kein root PW gesetzt...
     
  9. dpr

    dpr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    04.04.2006
    Das wird dem OP vermutlich nichts helfen, denn er ist kein Mitglied der admin-Gruppe mehr und daher ist sudo in der Standard-Konfiguration wohl keine Lösung.
     
  10. xlqr

    xlqr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    Mitglied seit:
    08.09.2003
    nope, das erste passwort ist das adminpasswort - damit kannst du zwar per sudo rootrechte erlangen, aber root ist was anderes, den müsstest du erst freischalten. bei osx (welches nicht linux ist) eher überflüssig.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen