dumme frage ...wozu braucht man ...

freeskydiver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
501
eigentlich die "Etiketten" ...
ich hab bisher noch nichts am Macosx gefunden mit dem ich nichts anzufangen weis ...aber was kann ich damit tolles machen?!?!
Das ist eine ernsthafte Frage ...
 

SchaSche

Mitglied
Mitglied seit
09.02.2003
Beiträge
8.729
Da kannst du Ordner und Dateien optisch hervorheben. Habe ich aber auch noch nie benutzt...
 

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
und nicht nur das, sondern auch nach Etiketten suchen - hab ich in der prä-Spotlight Zeit auch gerne gemacht: rot für privat, blau für business, etc.
 

freeskydiver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
501
minilux schrieb:
und nicht nur das, sondern auch nach Etiketten suchen - hab ich in der prä-Spotlight Zeit auch gerne gemacht: rot für privat, blau für business, etc.
ahja?! das muß ich doch gleich mal probieren ... das würde wieder einen gewissen sinn machen ;-)
 

Spock

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
1.353
minilux schrieb:
...nach Etiketten suchen...
Und wie mache ich das?
Ich habe grad "rot" oder "Rot" eingegeben, aber Spotlight findet das Gesuchte nicht.
Ich sollte mal in der Apple-Hilfe nachsehen!

/:)
 

minilux

unregistriert
Mitglied seit
19.11.2003
Beiträge
14.264
geht nicht direkt über spotlight (drum hab ich ja auch prä-spotlight geschrieben):
im Finder Apfel+f drücken, dann nach Etikaetten suchen
 

Ulfrinn

Mitglied
Mitglied seit
30.01.2005
Beiträge
6.716
Spock schrieb:
Und wie mache ich das?
Ich habe grad "rot" oder "Rot" eingegeben, aber Spotlight findet das Gesuchte nicht.
Ich sollte mal in der Apple-Hilfe nachsehen!
Im Finder über das Menü „Ablage -> Finden…“ das Suchfenster öffnen. Dort kannst du bei den Kriterien eine Etikettfarbe wählen.
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.589
...

Hallo freeskydiver,

z.B. um den Status einer Datei zu kennzeichnen, die mehrere Leute bearbeiten müssen. Von Rot (Rohlayout mit Blindtext und Platzhaltern) bis Grün (ist schon druckbar) Blau (Textredaktion) Violett (Anzeigen eingebaut) Grau (Chefredaktion) oder ähnlich.
Wie in einem Büro mit verschiedenfarbigen Mappen die weitergegeben werden...

Gruß Andi
 

freeskydiver

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
20.03.2005
Beiträge
501
Ok ... ja jetzt langsam wird's was ...und mit dem finder suchfunktionen kann ich dann quasie auch einen Intelligenten Ordner erstellen ...und hab die dinger dann auch gleich so zusammen ...
 

Spock

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
1.353
Ulfrinn schrieb:
Im Finder über das Menü „Ablage -> Finden…“ das Suchfenster öffnen. Dort kannst du bei den Kriterien eine Etikettfarbe wählen.
Also nicht über Spotlight (rechts oben) sondern Finder -> Suchen -> Etiketten!

/:)

EDIT: Spot ist in den Finder integriert. Rechts oben ist die "Shortform)
 
Zuletzt bearbeitet:

NeoSD

Mitglied
Mitglied seit
13.07.2003
Beiträge
1.514
Wird denn die Etikette an die Datei angehängt, so dass bei einer versendung per Mail oder Netzwerk die Etikette auf dem amfangenden Rechener gleichbleibt?
 

Spock

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2003
Beiträge
1.353
NeoSD schrieb:
Wird denn die Etikette an die Datei angehängt, so dass bei einer versendung per Mail oder Netzwerk die Etikette auf dem amfangenden Rechener gleichbleibt?
Also ich habe Dateien mit (Farb-)Etiketten auf Mac-formatierten CDs, die ich von Kunden bekam.
Könnte in eMails ähnlich sein. Oder?
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.589
...

Hallo NeoSD,

ja, wird angehängt.

Ein PC zeigt die Etiketten nicht an. OS 9 ja. OS X ab 10.2?

Gruß Andi
 

HubertusBe

Mitglied
Mitglied seit
27.09.2003
Beiträge
734
Unter Mac Os 9 und früher war es noch möglich in der Listenansicht eines geöffneten Ordners ebenfalls nach Etiketten zu sortieren (so wie man heute nach Name, nach Größe, Änderungsdatum etc. pp sortieren kann). Dann waren z.B. alles gelben ganz oben, dann die grünen, die blauen usw ... und ganz unten die, denen noch kein Etikett zugewiesen war. Ich habe damit immer Ordnung gehalten im Systemordner, in den Systemerweiterungen, Kontrollfeldern, Preferences usw um zu unterscheiden zwischen systemeigenen, programmspezifischen, dienstprogrammspezifischen oderwasweißich für Dateien. - Fehlt mir nach wie vor sehr (nämlich!), daß es das unter OS X (noch?) nicht gibt ... :mad: ... grummel

Gruß, Hubertus
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben