dubletten finden bei neuer datensatz anlegen

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von joeljoejoel, 06.10.2005.

  1. joeljoejoel

    joeljoejoel Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    29.03.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    hallo,

    ich habe eine datenbank meiner verwandtschaft.
    ich möchte, wenn ich einen neuen datensatz anlege, dass er die datenbank, während der eingabe, oder wenn ich vorname name eingegeben habe, überprüft ob dieser datensatz schon existiert...

    kann mir jemand helfen oder einen tipp geben...
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    On the fly geht das meines Wissens nicht.

    Du kannst aber, wenn die Eingabe von Name und Vorname fertig ist, durch Klick auf eine Taste (dahinter liegt ein Script) den soeben eingegebenen Namen suchen lassen. Wenn er nur einmal erscheint, ist es eine noch nicht vorhandene Eingabe. Dann den Rest eingeben.

    Damit das richtig funktioniert, müsste als Suchfeld etwa Vorname&Name verwendet werden.
     
  3. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    MacUser seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.929
    Zustimmungen:
    40
    Herzlich willkommen erstmal!

    Wie mein Vorredner schon sagt, nicht on-the-fly

    ...where name like '%ohanne%' and vorname like '%ülle%'...
    Für das Beispiel Johannes Müller.

    oder so.

    Wie kann man mit einer Datenbank verwandt sein? angeheiratet oder direkt? :D
     
  4. arteffect

    arteffect MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    das geht

    ist mit filemaker kein problem.

    du erstellst ein feld..... z.b. vorname.
    danach klickst du auf optionen.
    daraufhin öffnet sich ein neues fenster, in dem du diverse eigenschaften des feldes definieren kannst.
    interessant ist nun die option "überprüfung".
    klick dort auf die funktion "eindeutiger wert".

    wenn du die einstellungen genau so übernimmst, wird filemaker bei der eingabe in dieses feld jedes mal prüfen, ob der wert bereits in einem anderen datensatz vorhanden ist.

    hoffentlich konnte ich dir helfen.
    gruß
    peter
     
  5. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    08.02.2005
    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    So einfach ist es nun auch wieder nicht.

    Schon beim zweiten Manfred wird dann mitgeteilt, dass Manfred nicht noch ein zweites Mal eingegeben werden kann.

    Die Methode funktioniert, wenn man diese Überprüfung für ein Eingabefeld macht, in dem Vorname und Nachname enthalten sind (davon wird es ja in der Verwandtschaft hoffentlich nicht jemanden genau gleichen Namens geben). Nur muss man dann noch per Formelfeldern Vorname und Name separieren. Sonst ist etwa keine Sortierung nach Nachnamen möglich.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen