Dual G4/450 friert ständig ein!

awimundur

Mitglied
Thread Starter
Registriert
06.05.2003
Beiträge
615
Folgendes Phänomen:
Unser Dual G4/450, 1,5 Gig RAM, ATI Rage 128, friert jedes Mal nach dem Systemstart nach wenigen Minuten ein und kann nur noch zwangsneugestartet werden.

Dies passiert sowohl unter Mac OS 9 als auch X. Da die Platte seltsame Lade-
geräusche machte, habe ich sie nun gegen eine nagelneue Seagate Barracuda getauscht, die ich als Single Master betreibe. Als ich nach Start
von der OS X CD1 gerade mit dem Festplatten-Dienstprogramm die Platte partitionieren wollte, konnte ich plötzlich den Mauszeiger nicht mehr bewegen, obwohl das Programm nicht abgestürzt ist. Nach einigem Rumprobieren habe ich festgestellt, dass offenbar die Pro Mouse kaputt ist,
da ich mit meiner kleinen iceMouse von macally dieses Problem nicht hatte.

Mein Gedanke also: defektes USB-Gerät macht die Hardware verrückt, daher Absturz. Pustekuchen! Trotz Austausch von Tastatur und Maus gegen nachweislich funktionsfähige Geräte und Ausbau der einzigen beiden PCI-Karten im Rechner (jetzt ist nur noch die ATI Rage drin) stürzt er immer noch ab.

Der Apple Hardware Test meldet einen Fehler auf der Hauptplatine: fire/3/20.

Kennt diesen Fehlercode jemand? Ich brauche dringend eure geschätzte Hilfe, da die Kiste morgen wieder laufen muss - sonst kann ein Grafiker nicht arbeiten!
 
S

sevY

dein firewire-controller ist hinüber. also alle firewire-extensions abschalten, sodass diese schnittstelle gar nicht mehr angesprochen wird. wenn du glück hast geht es weiter. ansonsten muß ein neues board her.

liebe grüße coffee
 

trusk

Neues Mitglied
Registriert
11.03.2005
Beiträge
31
hi
ich habe ein ähnliches problem mit meinem powermac g4 500 (single). das teil friert ständig ein. ich denke das ram ist hinüber, wobei rember aber nichts anzeigt.

nun steht in allen threads, ich solle den apple hardware test von der hardware-test cd starten. so eine cd habe ich aber nicht, nur die originalen 3 osx-panther 10.3 install disks. ist der test irgendwo drauf? wenn ich mit alt starte, dann kann ich zwar ins sysmenü, jedoch hat es dort nur das disk utility tool und keinen hw-test. oder kann man diese test-cd irgendwo herunterladen?

vielen dank für die hilfe
 
M

Mitraix

Nimm mal einen RAM raus wenn möglich. Mein PB ist eine Zeit lang auch eingefroren, da lags am 2. RAM-Riegel. Nach reinigen und neu iensetzen gehts jetzt lustigerweise wieder problemlos. War wohl nur irgendein Kontaktproblem oder so...
 

trusk

Neues Mitglied
Registriert
11.03.2005
Beiträge
31
danke, werde ich versuchen. habe jetzt alle riegel bis auf den 512er riegel rausgenommen. um den 512er reut es mich ein bisschen, wäre schade wenn der nicht mehr funzen würde. die hardware cd wäre aber schon nützlich, da teilweise auch cd's nicht korrekt ausgeworfen werden etc.
 
M

Mitraix

Bei meinem PB war eine separate CD mit dem Hardwaretest dabei...
 

trusk

Neues Mitglied
Registriert
11.03.2005
Beiträge
31
hmmm... jetzt habe ich den riegel ersetzt und das problem besteht weiterhin. kann man denn die cd nicht beim apple support downloaden? leider habe ich bis anhin nichts gefunden.

edit:
die lösung zum geschilderten problem:
boot rom upgraden auf die neueste version
 
Zuletzt bearbeitet:

Registrierung oder Anmeldung bei MacUser.de

Du musst bei uns Mitglied sein, um einen Beitrag schreiben zu können.

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein kostenloses Benutzerkonto für Macuser.de

Log in

Besitzt du schon ein Benutzerkonto? Hier anmelden.

Oben