Dsl

Master Pod

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2005
Beiträge
2.857
Hallo,
Ich habe noch ein paar Frage bezüglich meines baldigen Switches zu MacOSX.
Im Moment habe ich einen 1GB Volumen DSL Tarif. An meiner Dose habe ich eine Fritz Karte mitder ich super meinen bisherign Traffic verwalten konnte.
Welches Programm gibt es da für MacOS X?
Ausserdem:
Unter Windows XP konnte man die Internet Verbindung zum DSL Netz auch bequem abbauen.
Kann man dies ohne Probleme auch unter OsX tun?
Wo befinden sich die Verknüpfungen für solche Verbindungen? Im Dock?
Mit freundlichen Grüßen
Master Pod
 

Alex18091982

Mitglied
Registriert
28.07.2003
Beiträge
325
Hi! Du meinst wohl Verbindung aufbauen!
Das mit der Fritz Karte weiss ich nicht!
Aber die DSL Verbindung einzurichten und aufzubauen ist am Mac Kinderleicht!
Wenn Du einen neuen Mac kaufst wirst du bereits bei der Einrichtung deines Computers durch die DSL Einrichtung geleitet, ansonsten findest du alle Einstellungen unter Systemeinstellungen ( im Dock) und dann Netzwerk.
 

[TB]Lucky

Mitglied
Registriert
17.11.2003
Beiträge
778
@Alex
Das ganz funktioniert am Mac aber nur, wenn ein Modem vorliegt. Und wenn ich das richtig verstanden habe ist die Fritzkarte das Modem, was beim Mac ja nicht funktioniert, jedenfalls mir nicht bekannt wie.

- björn
 

Alex18091982

Mitglied
Registriert
28.07.2003
Beiträge
325
[TB]Lucky schrieb:
@Alex
Das ganz funktioniert am Mac aber nur, wenn ein Modem vorliegt.
Ich denke mal das diese Fritz karte eher für ISDN zuständig ist oder?
Das DSL Modem gibts doch normalerweise zum DSL Von der Telekom dazu.- wart bei mir jedenfalls so!
Also wie gesagt, dieses Fritz Dings wird wohl anscheinend nicht funktionieren, mit dem DSL Modem wird es aber 100%ig keine Probleme geben.
 

Cora2392

Mitglied
Registriert
18.01.2004
Beiträge
257
Besorg dir einen Router! Per DHCP mit Ethernet ist dann alles kinderleicht, außerdem hast Du dann noch einen besseren Schutz durch die Firewall des Routers. Bei E-Bay gibt es für deine Zwecke bestimmt günstige Teile, ansonsten ist auch der Routermarkt schon ziemlich groß. Da mußt Du dann halt schauen was du wirklich alles brauchst.
Mit der Fritz-Card wird ein "Apple" nichts anzufangen wissen. :(
Have a nice Mac ;)
 

Master Pod

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2005
Beiträge
2.857
Hmh,
ich wollte nicht die Fritz Karte in den Mac einbauen!
Ich will halt nur nicht dauer online sein (Windows Schaden von mir!).
Ich meine das mit dem Verbindung aufbauen wie bei einem Telefongespräch.
Ich meld mich im DSL Netz an und wenn ich kein iNet mehr brauche melde ich mich wieder ab und bin dann nicht mehr online.
Geht das irgendwie?
Und wisst ihr etwas über Traffic Control Programme?
Gnädigst
euer
Danke für eure Antworten!
MP

PS: Es wird ein 12" iBook (aber erst Mitte bis Ende des Jahres(also mitten in den Switch Vorbereitungen!)
 

Alex18091982

Mitglied
Registriert
28.07.2003
Beiträge
325
Klar! Das trennen geht genauso wie bei Windows auch! Einfach in der oberen Menuleiste auf "trennen" klicken!
Nur mal so zu Info - mach dich nicht verrückt! Beim Mac geht das meiste (eigentlich alles) sehr unkompliziert und intuitiv! Du kannst ohne Probleme On und Offline sein wann du willst!
 

jofamac

Aktives Mitglied
Registriert
01.07.2004
Beiträge
2.111
Ich habe ein Netzwerkrouter mit DSLmodem integriert. Dieses Gerät hat die Adresse fritz.box und dort kann man mit aktueller Firmware auch den Traffic sehen.
 

Cora2392

Mitglied
Registriert
18.01.2004
Beiträge
257
Ich habe zwar eine Flat und es ist mir egal, aber mit einem Router kann man auch einstellen, wie lange die Verbindung gehalten werden soll. Das kann man fest einstellen bzw. auch an der Browserbenutzung festmachen.

Aber meines EA ist man mit DSL doch immer online! Da zählt doch nur die Datenmenge. Bei ISDN ist es dann etwas anderes, aber ich habe mich schon lange nicht mehr mit diesem Thema beschäftigt und es ist etwas nebulös.

Ach so, extern kontrollierbar ist der Onlinestatus an einem Router dann durch die Dioden am Gerät. Falls man sich nicht sicher ist!!!!
Ich finde es einfach praktischer wenn ein anderer "kleiner Rechner" die Netzverwaltung übernimmt.
 

Master Pod

Aktives Mitglied
Thread Starter
Registriert
31.01.2005
Beiträge
2.857
Danke für die Antworten!
Es wird halt schwierig für mich werden!
Fast 20 Jahre DOS und Windows, das schlaucht!
MP
 
Oben