DSL WLAN mit Airport Probleme

ECD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.10.2004
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
@ Hackmac: ne. aber problem taucht erst seit einigen tagen auf. hat vorher mind 1 jahr in gleicher stellung geklappt.
manuell geändert habe ich weder am DNS-Sever noch an der IPv6 - Adresse irgendetwas (MTU ?).
wenn ich den router nicht finde, wo soll ich dann die "Enable interference robustness" Funktion finden ?

das macht mich ja so stutzig.
 

ECD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.10.2004
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
... auf jeden Fall erst einmal danke @ chen und hackmac und gute nacht und vielleicht (hoffentlich) bis morgen ...
 

chen

Mitglied
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
391
Punkte Reaktionen
2
"Enable Interference Robustness" stellst du beim Mac OS X Client ein, z.B. über das Menu-Item "Airport Status".
 

mac

Mitglied
Dabei seit
16.08.2003
Beiträge
720
Punkte Reaktionen
6
Hallo ,
ich habe dass gleiche Problem. Seit dem update auf 10.4.3
findet mein Pb G4 weder die Basisstation noch die
Aitport Express . Auch mit dem neuen (oder gerade deswegen)
Airport update kann ich nicht mehr konfigurieren.
Kann jemand helfen??Zum Glück steht meine Internetverbindung zur Zeit .
Gruss
Mac
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
mac schrieb:
Hallo ,
ich habe dass gleiche Problem. Seit dem update auf 10.4.3
findet mein Pb G4 weder die Basisstation noch die
Aitport Express . Auch mit dem neuen (oder gerade deswegen)
Airport update kann ich nicht mehr konfigurieren.
Kann jemand helfen??Zum Glück steht meine Internetverbindung zur Zeit .
Gruss
Mac

Bei allen neuen Konfigurationen, wenn die Verbindung nicht klappt, gehe ich immer so vor:
1. WLAN ohne Verschlüsselung und ohne Maskierung aktivieren
2. Internet Verbindung über den Router einrichten
3. Verschlüsselung einrichten
4. Verbindung testen
5. Maskieren
6. läuft

Hat bisher bei Siemens und Fritz wunderbar funktioniert.

Gruß,
OFJ
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
ECD schrieb:
... ich - bis auf den siemens router - auch.

oh man. alleine um hier zu posten brauche ich stunden ...

Ich hatte auch mal so einen Siemens Router, war eigentlich ganz ok. Versuch es doch mal ohne Verschlüsselung, ob da die Geschwindigkeit besser wird.
 

mac

Mitglied
Dabei seit
16.08.2003
Beiträge
720
Punkte Reaktionen
6
Könntest du das näher erklären? Bedeutet das die Basisstation
komplett zurücksetzen oder wie oder was ???Ich bin
nicht gerade Profi was das Netzwerk betrifft ??!!!
Gruss
Mac
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
Wenn du über den Browser in das Systemmenü des Routers gehst kannst Du bei den Sicherheitseinstellungen die Verschlüsselung ändern bzw. auch deaktivieren. Die Routeradresse steht im Handbuch, die kenn ich leider nicht mehr, da ich von Siemens auf Fritz umgestiegen bin.
 

chen

Mitglied
Dabei seit
03.11.2005
Beiträge
391
Punkte Reaktionen
2
Also erst einmal:

Siemens und Fritz hat mit Airport-Admin oder Airport-Basisstation nichts zu tun!
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
chen schrieb:
Also erst einmal:

Siemens und Fritz hat mit Airport-Admin oder Airport-Basisstation nichts zu tun!

Das ist schon richtig, er hat aber einen Siemens Router
 

eintausendstel

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.11.2001
Beiträge
1.531
Punkte Reaktionen
34
@ ECD

da gabs doch letztens einen thread in dem beschrieben wurde, daß die verbindung bei einem benutzer sehr langsam war und bei einem anderen benutzer auf dem gleichen rechner die verbindung ohne probleme lief.

wär doch mal 'nen test wert ...

aber zuvor würde ich auch, wie oben schon beschrieben, die verschlüsselungen rausnehmen und testen ob es dann vielleicht geht.


und noch was - hast du mal nach der neusten firmwareversion für den router ausschau gehalten? ich hatte schon ein oder zweimal ähnliche probleme mit Siemensroutern, die aber in beiden fällen mit der neuen firmware behoben werden konnten.
 

buddy

Mitglied
Dabei seit
10.02.2003
Beiträge
98
Punkte Reaktionen
0
sucht doch mal im forum nach: se 515...

ich hatte die selben probleme und konnte diese mit einen FW update des routers und dem manuellen Eintragen des DNS servers in der Router config loesen....

gruß
krishan
 

ECD

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.10.2004
Beiträge
42
Punkte Reaktionen
0
hallo zusammen,

danke für die ganzen Hilfestellungen !!!!!!!!

wollte es als erstes mit der neuen Firmware versuchen. Nachdem ich die .exe Datei runtergeladen habe stand ich vor dem Problem sie zu öffnen ...

wie bekomme ich denn die winows-version auf ??

viele grüße
 

OFJ

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.10.2004
Beiträge
9.485
Punkte Reaktionen
629
ECD schrieb:
hallo zusammen,

danke für die ganzen Hilfestellungen !!!!!!!!

wollte es als erstes mit der neuen Firmware versuchen. Nachdem ich die .exe Datei runtergeladen habe stand ich vor dem Problem sie zu öffnen ...

wie bekomme ich denn die winows-version auf ??

viele grüße

Mit nem Mac nur mit Virtual PC
 

Time4more

unregistriert
Dabei seit
18.08.2005
Beiträge
1.862
Punkte Reaktionen
49
chen schrieb:
Wenn allerdings auf deinem Hausdach ein Handy-Mast installiert wurde und du in der Dachwohnung wohnst, hast du sehr schlechte Karten. :rolleyes:

Ja, denn dann kannst Du ausschließen das dein Problem an der GSM Strahlung liegt, da die "Masten" nicht senkrecht nach unten abstrahlen.

;-)

jm2c
 

eintausendstel

Aktives Mitglied
Dabei seit
22.11.2001
Beiträge
1.531
Punkte Reaktionen
34
ECD schrieb:
hallo zusammen,

danke für die ganzen Hilfestellungen !!!!!!!!

wollte es als erstes mit der neuen Firmware versuchen. Nachdem ich die .exe Datei runtergeladen habe stand ich vor dem Problem sie zu öffnen ...

wie bekomme ich denn die winows-version auf ??

viele grüße


hat denn der router keine updatefunktion, so daß er sich die updates direkt aus dem netz holt ?
 

Hackmac

Aktives Mitglied
Dabei seit
12.12.2002
Beiträge
1.052
Punkte Reaktionen
1
ECD schrieb:
...wie bekomme ich denn die winows-version auf ??
Theoretisch unter VirtualPC (wie vorher schon beschrieben).
Ich weiss allerdings nicht, ob das über den Weg dann überhaupt geht.

Das is ja die Kakke an den Siemens Geräten, dass sie nur via Win / .exe zu aktualisieren sind.

Kennst keinen, bei dem Du das Update an nen "richtigen" WinRechner durchführen kannst (so würde es ich machen)?
 

uhlhorn

Aktives Mitglied
Dabei seit
24.05.2005
Beiträge
2.457
Punkte Reaktionen
128
Hi,
ich habe da ein ähnliches Problem (oder vielleicht das Gleiche?!?):
Wenn ich z.B. Mac-TV sehe und meine Tochter ihren Rechner anmacht, dann bricht die Datenrate so zusammen, dass ein Sehen des Streams nicht mehr möglich ist.

Folgende Konfiguration habe ich am Laufen:
– Airport Extreme Basis mit aktueller Firmware.
– Airport Express am Drucker.
– 1 Powerbook 12" (aktuelle Software)
– 1 PowerMac 450 MHz G4, jetzt mit 800 MHz-Prozessor, Panther (letzte Version, aktuell)
Beide Rechner sind über Airport an das Internet angeschlossen.

Ich habe versucht ohne WDS, ohne Freigabelisten der MAC-Adressen, ohne Passwortschutz zu arbeiten (also testweise alles rausgenommen). Das Problem ließ sich nicht lösen.
Im Moment sperre ich meine Tochter über die MAC-Freigabe aus dem Internet aus, wenn ich Mac-TV sehen will. Aber das ist doch keine dauerhafte Lösung.

Hat jemand noch eine Idee?

Gruß aus Hamburg
Gerhard
 
Oben Unten