Dsl Geschwindigkeitsschwankungen

JacktheRipper21

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
219
Hallo an alle,

Mich würde mal interessieren welche Schwankungen beim Dsl-ansschluss man hinnehmen muss und welche nicht.

Es wird ja oft genung gesagt bis XXXXX kb, aber es gibt doch bestimmt eine Bereich in dem der Anbieter Spielraum hat.

Speziell interessiert mich das bei T-online.

Ich habe seit ein paar tagen das Entertainment Comfort mit IPTV und DSL 16000.

Leider habe ich nur 13 000 kbs, hab ich ein Recht ein auf 16 000 ?
Ich konnte bei T-online auf der Homepage dazu nichts finden.

Danke für die hilfe
 

fbalz

Aktives Mitglied
Mitglied seit
18.02.2005
Beiträge
1.032
...die Formulierung lautet "... mit bis zu 16000kb". Abhängig von Diener Leitung und diversen anderen Faktoren. Einfordern kann man da nix.

Ich habe Alice 16000 und ankommen tun nur 8000.


Frank.
 

HäckMäc_2

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.04.2005
Beiträge
4.399
http://entertain.eki.t-home.de/offers/comfort/comfort/ --> Details -- Telefonieren und Surfen --> Internet Flatrate zum Highspeed-Surfen --> i
Anschlussgeschwindigkeiten
Je nach Paket entscheiden Sie sich für einen der folgenden (V)DSL-Anschlüsse:
DSL 16000: (Entertain Basic)
Downstream: 6.304-16.000 kbit/s, Upstream: 576-1.024 kbit/s
DSL 16 plus: (Entertain Comfort oder Entertain Comfort Plus)
Downstream: 10.000-16.000 kbit/s, Upstream: 800-1.000 kbit/s
VDSL 25: (Entertain Comfort VDSL oder Entertain Comfort Plus VDSL)
Downstream: 16.704-25.064 kbit/s, Upstream: 1,6-5 Mbit/s
VDSL 50 24: (Entertain Comfort VDSL oder Entertain Comfort Plus VDSL)
Downstream: 27.968-51.392 kbit/s, Upstream: 1,7-10 Mbit/s
Liest man sowas heute nicht mehr durch, bevor man einen Vertrag abschließt?
 

Gelzomino

Aktives Mitglied
Mitglied seit
27.11.2003
Beiträge
2.503
1und1 2000er Leitung mit 16000er Speedoption.
Komme so auf durchschnittlich 14000 ...
 

JacktheRipper21

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
219
ehrlich gesagt NEIN :D

Wir hatten DSL 6000, die Geschwindigkeit passte und alle waren zufrieden.

Bis uns die Telekom zu einem Aufpreis von 6 €, diesen neuen Tarif anbot.

Deswegen haben wir zugeschlagen, nicht das wir jetzt unzufrieden wären oder die fehlenden 3000 kbs ein Problem sind.
Aber man versucht natürlich soviel wie möglich für sein Geld zu bekommen.
Deswegen wollte ich mal wissen was machbar ist, und was der Vertrag beinhaltet.

Danke für die Hilfe, ich werd mal versuchen ob ich mit einem Anruf was rausholen kann :D ,jetzt weiß ich dass die Telekom ihren Vertragsteil erfüllt.
 

Lor-Olli

Aktives Mitglied
Mitglied seit
24.04.2004
Beiträge
9.196
Es könnte allerdings passieren, dass die Telekom einen Techniker vorbeischickt, der dann die Leitung durchmisst und feststellt - die Leitungsqualität reicht nicht für 16000 und man stuft dich wieder auf 6000 zurück! Ist einem Bekannten genau so ergangen, obwohl er im Schnitt 10000 erreicht hat, nur manchmal sank die Qualität dann unter 6000 ab… Es ist auch so, dass die Telekom Konkurrenz zu anderen Ergebnissen kommt als die Telekom, da diese sich strikt an ihre vorgebenen Messwerte hält, auch wenn theoretisch mehr drin ist.
Ich habe ein 6000 Paket erreiche aber nur 3072 max, da die Telekom den Durchsatz beschränkt. Die 6000er habe ich per Unterschrift und Verzicht auf die volle Leistung akzeptiert, weil ich den höheren Upload brauche…
 

JacktheRipper21

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
219
So hatte jetzt ein Gespräch mit der Telekom, die zu diesem Thema auch sehr hilfreich sind.
Und versuchen einem zu Helfen sehen in solchen Fällen auch das Problem.
Leider ist in unserem Gebiet nur 9000er DSL möglich, somit haben sie schon das bestmögliche herausgeholt.
Über die Hotline kann man sich aber über den nächsten geplanten Ausbau der Leitung informieren. Durch den nicht nur die Aktuelle Geschwindigkeit steigt sondern auch neue Angebote zur verfügung stehen. Dann werd ich wahrscheinlich auch auf vdsl aufbuchen. Nochmal Danke für die Hilfe
 

kilyman

Mitglied
Mitglied seit
06.05.2007
Beiträge
320
und normal ist ne 16 tausender Leitung nicht 16.000bkps sondern
rein rechnerisch 18076kbps downstream und 1147 upstream, das ist auch
genau das was hier bei alice DSL im billigsten Tarif rauskommt.

Ich hoffe das jeder auch im Router selbst seine Geschwindigkeit prüft und nicht
irgendwelchen Speed-Test Tools oder Web-Tests, die sind zwar auch zu gebrauchen z.b. wieistmeineip.de aber Echter Speed kennt nur das Modem/Router.
 

JacktheRipper21

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
07.07.2007
Beiträge
219
Klar Daten spuckt der Router aus.

Speedtest sind ja nur die Test´s welche Anbindung ein einzelner Pc effektiv hat.
 
Oben