DSL Bandbreite messen

  1. deepdiveknive

    deepdiveknive Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, gleich vorab: ja, ich habe gesucht und gesucht, aber leider nicht die passende Antwort gefunden. Ergo versuche ich es auf diesem Weg:

    mit welchem MacOS X tauglichen Tool kann man die Bandbreite seines DSL Anschluss messen? Ich gehe über einen Vigor2600plus ADSL Router in das Internet, läuft alles super. Jetzt hat mein Provider (KielNet) die Bandbreite verdoppelt, dazu eine Flat für den gleichen Betrag gepackt. Nur: ich merke keine Verbesserung und die üblichen verdächtigen Seiten zum Speedcheck zeigen mir auch max. eine DSL 1000 an.

    Parallel zu meinem Gang zum Provider möchte ich trotzdem so ein Tool haben, hat hier jemand ein Tipp für mich?

    So long, Thomas
     
    deepdiveknive, 04.08.2005
  2. Trey

    TreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.03.2004
    Beiträge:
    2.500
    Zustimmungen:
    109
    Trey, 04.08.2005
  3. deepdiveknive

    deepdiveknive Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke, nettes Proggie, allerdings nicht das, was ich suche. Auch wenn es schmerzt, ein Kollege mit einer DOSe hat z.B. eine Fritz Card, der kann irgendwo die zur Verfügung gestellte Bandbreite ermitteln. Selbstverständlich auch den Datendurchsatz.
    Die zur Verfügung gestellte Bandbreite zu ermitteln, das ist, was ich suche.

    So long, Thomas
     
    deepdiveknive, 04.08.2005
  4. Hotze

    HotzeMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    14.562
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.790
    Hotze, 04.08.2005
  5. deepdiveknive

    deepdiveknive Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.11.2004
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Nun, wie in meinem ersten Text unter "üblichen Verdächtigen" erwähnt. Da kann ich sogar noch ein paar dauflegen:
    http://www.blitzdsl.de/dsl_speed_check/
    http://pcpitstop.com/internet/default.asp
    http://www.abeltronica.com/velocimetro/pt/?idioma=uk&newlang=uk

    Diese ganzen Infos habe ich ergoogelt, oder mir aus verschiedenen Newsforen rausgelesen, und zwar nicht seit gestern. Ich dachte nur, ich hätte etwas übersehen, scheint dann aber doch nicht so. Manchmal ist es ja so, dass irgendjemand ein Ass aus dem Ärmel zieht, dass man auf Teufel komm raus nicht gefunden hat.

    So long, Thomas
     
    deepdiveknive, 04.08.2005
  6. Lynhirr

    LynhirrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2005
    Beiträge:
    11.000
    Zustimmungen:
    352
    Ich wüsste jetzt auch kein Tool dazu. Ich messe meine Bandbreite auch immer im Internet.
     
    Lynhirr, 04.08.2005
  7. Huggy

    HuggyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    112
    *FRITZ!Boxraushol* :D

    Hab zwar ne Leistungskapazität von 6816 kbit/s, aber die T-Com meint, dass bei mir nur DSL 3000 möglich ist. Warum auch immer. Sehr ärgerlich...

    [​IMG]
     
    Huggy, 04.08.2005
  8. Mr. D

    Mr. DMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Alle Infos rund um DSL:
    http://www.dslteam.de/

    Dort findest Du auch im Menü den Punkt "Speedtest", der eine Reihe von verschiedenen Speedtests im internet aufführt.
     
    Mr. D, 04.08.2005
  9. kein Name

    kein NameMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.04.2005
    Beiträge:
    417
    Zustimmungen:
    8
    Leitungsdämfpung ist bei dir: 30dB/19dB
    Bei mir zeigt er die gleiche Leitungskapazität an habe aber eine Leitungsdämfpung von 10dB/10dB. 10dB entsprechen eine Dämpfung von 1/10 und 20dB dann von 1/100. Das könnte dann der Grund sein.
     
    kein Name, 04.08.2005
  10. Huggy

    HuggyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.04.2005
    Beiträge:
    3.069
    Zustimmungen:
    112
    Ahh, danke für die Aufklärung. Dann weiß ich ja schon mal, woran es liegt.
    Was kann die Ursache für eine erhöhte Leitungsdämpfung sein? Eine zu hohe Entfernung zum Knotenpunkt?

    Gruß Huggy
     
    Huggy, 04.08.2005
Die Seite wird geladen...