DSL-Anschluss deutlich langsamer als sonst. Nachweis der Geschwindigkeiten?

gstar61

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.02.2009
Beiträge
543
Liebe Apple-Freunde,

ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe eine 50er DSL-Leitung und hab bisher am iMac im WLAN auch immer annähernd diese Werte erreicht. Seit paar Wochen spinnt der Anschluss und die Geschwindigkeit fällt regelmäßig auf 2-4Mbit. Paar Minuten liegen wieder die 50 an und dann ist wieder alles mega langsam und teilweise brechen Videocalls ab. Gerade im Homeoffice natürlich unschön.

Ich habe meinen Provider gerade angerufen und die meinten nur im WLAN könne man sich auf die Speedtest nicht verlassen und es sei normal dass man dort deutlich geringere Werte erzielen.
Das ist natürlich Blödsinn, denn bisher wurden mir immer fast die 50 angezeigt, außerdem merkt man es ja auch beim Surfen.

Die Frage ist nun wie kann man es beweisen? Ein einfacher Screenshot eines online Speedtest wird die Damen und Herren beim Provider wohl nicht zur Einsicht bringen.
Hat die Fritzbox eine Funktion bzw. eine Art Protokoll der erzielten Geschwindigkeiten?
Gibt es hier eine Vorgehensweise bei der der Provider eher reagiert?

Bin dankbar für Tipps und Tricks.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.589
Nun ja, so purer 'Blödsinn' ist das mit dem WLAN nicht. ;) Da kann es schon deutlich häufiger Probleme geben, als per LAN-Kabel angebunden. ;)

In der Fritzbox kannst du mal nachsehen, wie diese 'angebunden' ist.

Bildschirmfoto 2020-12-01 um 14.47.52.jpg


Möglichst mal mit einem LAN-Kabel verbinden.

Und wenn die Werte dort ok sind, mal auf Fehlersuche in Sachen WLAN gehen.

Neustart der Fritzbox schon mal gemacht?

Störquellen, Kabel,......

Zahlreiche Messungen vornehmen zu unterschiedlichen Zeiten.

https://breitbandmessung.de
 

MWerner

Neues Mitglied
Registriert
23.11.2020
Beiträge
15
Hier ist ein schöner Artikel darüber:
https://www.augsburger-allgemeine.de/geld-leben/Wie-Sie-langsames-Internet-reklamieren-id57425236.html

Eine korrekte Messung setzt aber auch hier ein Ethernet-Kabel vorraus. Zitat:
Als Nachweis sind wenigstens 20 Messungen vorzunehmen, die sich auf mindestens zwei Tage mit je 10 Messungen verteilen. Wichtig ist, mehrfach mit Lan-Kabel (kein WLAN) zu messen, keine Programme parallel laufen zu lassen und alle Ergebnisse zu protokollieren. Als praktisches Hilfsmittel stellt die Bundesnetzagentur eine „Desktop-App“ bereit.
 

Kivian

Mitglied
Registriert
20.07.2014
Beiträge
151
Ich habe jahrelang bei Vodafone (früher KD) von den vertraglichen 100 T MB maximal über WLAN 60 MB bekommen. Distanz zwischen Router und MBPro ca. 1 m.

Irgendwann hat mir das Gequatsche der Leute gereicht und ich bin zur Telekom gegangen. Dort bekomm ich von den vertraglich zugesicherten 200 T satte 210 T bei einer Entfernung zum Router FB 6590 von 5 Metern und Wand dazwischen.

Dieses Rumgeeiere der Provider bin ich sowas von satt. Es gibt immer tausend Gründe, warum man nicht die volle Leistung schafft. Zur Not, weil der Betriebswellensittich Eier gelegt hat.

Reklamiere, warte ab - und wenn sich nicht bessert - wechsele.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.589
Reklamiere, warte ab - und wenn sich nicht bessert - wechsele.

Und was, wenn der Provider die Geschwindigkeit bis zur FB liefert? ;)

Ich würde mich auch erstmal mit Fehlersuche beschäftigen.

Gerade bei WLAN kann das tausend Gründe haben, wenn die Geschwindigkeit einbricht - die Verbindung instabil ist.
 

gstar61

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.02.2009
Beiträge
543
Okay, dann werde ich das doch mal per LAN probieren. Das WLAN mal schwanken kann war mir bewusst, aber so stark? Es hat sich ja nichts verändert.

Aber ihr habt schon recht, erstmal alles ausschließen.

Laut Fritz Box: Geschwindigkeit: ↓ 51,3 Mbit/s ↑ 11,1 Mbit/s

Speedtest im WLAN zeigt aber 3 Mbit an. Vor paar Wochen,auch im WLAN mind. 45-48Mbit.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-12-01 um 15.09.31.png
    Bildschirmfoto 2020-12-01 um 15.09.31.png
    56,5 KB · Aufrufe: 43

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.589
Provider liefert bist zur Fritzbox!

Mit dem WLAN hat der Provider null zu tun! Nur, wenn der Router von diesem ist, könnte man da ev. nachhaken. ;)

Hast du im WLAN mal Kanaländerungen probiert?

Hast du eine FB, die 2,4 und 5 GHz WLAN kann?

Störquellen? Mal alle USB-Kabel vom Rechner entfernt?

Und hattest du die FB mal neu gestartet?

.....
 

gstar61

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.02.2009
Beiträge
543
Provider liefert bist zur Fritzbox!

Mit dem WLAN hat der Provider null zu tun! Nur, wenn der Router von diesem ist, könnte man da ev. nachhaken. ;)

Hast du im WLAN mal Kanaländerungen probiert?

Hast du eine FB, die 2,5 und 5 GHz WLAN kann?

Störquellen? Mal alle USB-Kabel vom Rechner entfernt?

Und hattest du die FB mal neu gestartet?

.....

Kanaländerung probiere ich mal gleich. Steht aber eigentlich auf AUTO.

Der iMac hängt an dem Fritzbox Repeater 2400 die per LAN-Brücke an die Fritzbox angeschlossen ist.

Neu gestartet habe ich auch schon öfter.

Gleichzeitig gibt es in den letzten Tagen auch im Netz Leute die sich über Totalausfälle in meiner Gegend ärgern. Deshalb und weil ich nichts verändert habe dachte ich direkt an ein Problem an der Leitung.
 

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.589
Der iMac hängt an dem Fritzbox Repeater 2400 die per LAN-Brücke an die Fritzbox angeschlossen ist.

Diese Info hätte auch schon in #1 stehen können. ;)

Gleichzeitig gibt es in den letzten Tagen auch im Netz Leute die sich über Totalausfälle in meiner Gegend ärgern. Deshalb und weil ich nichts verändert habe dachte ich direkt an ein Problem an der Leitung.

Was aber bei dir aktuell nicht der Fall ist.

FB hat die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit ja.
 

geTakkert

Mitglied
Registriert
07.07.2019
Beiträge
323
Kanaländerung probiere ich mal gleich. Steht aber eigentlich auf AUTO.
Muss nichts heissen! Hatte vor längeren das gleiche Phänomen,
obwohl „Autokanal“ eingeschaltet hat diese nichts genutzt
bzw. musste selbst immer den „Autokanal“ an schubsen.

Hatte dann die Fritzbox komplett neu Aufgesetzt...
seit dem ist es wieder einigermaßen stabil.
 

gstar61

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.02.2009
Beiträge
543
Diese Info hätte auch schon in #1 stehen können. ;)



Was aber bei dir aktuell nicht der Fall ist.

FB hat die vertraglich vereinbarte Geschwindigkeit ja.

Ich versuche mal irgendwie ein langes LAN-Kabel aufzutreiben und mal so zu messen. Ich hätte gedacht die FritzBox würde irgendein Protokoll führen als Nachweis
 

AW312

Mitglied
Registriert
26.04.2011
Beiträge
914
Mit wieviel Speed ist denn der Repeater mit der FB verbunden? Hast Du nur die FB oder auch den Repeater neu gestartet?
 

geTakkert

Mitglied
Registriert
07.07.2019
Beiträge
323
...die FritzBox würde irgendein Protokoll führen als Nachweis
Jepp macht es auch, irgendwo in den Einstellungen, genauso in der Mail
(sofern eingerichtet) die alle 24Std. versendet wird von der Fritzbox.
Dort steht aber nirgends mit wieviel Mbits deine Hardware im WWW unterwegs ist. Gibt nur eine übersicht wie ekki bereits schrieb...
Einzig eine Übersicht der angeschlossenen Geräte mit u.a. Angabe der IP und „Verbundene Geschwindigket“ der Geräte .
Das wird dem Provider erstmal nicht interessieren, der sieht wieviel bei dir ankommt...
 

gstar61

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.02.2009
Beiträge
543
Also hab mir gerade vom Nachbarn ein langes LAN-Kabel besorgt und es direkt an die 1Gbit LAN-Buchse der FritzBox angeschlossen. Auch hier das selbe Phänomen. Mal liegen die gesamten 50Mbits an, paar Minuten später wieder nur 3Mbit. Ich werden über den Tag verteilt noch paar mal testen. Scheint aber bisher nicht am WLAN zu liegen. Was könnte den sonst diese Schwankungen erklären?
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2020-12-01 um 15.58.45.png
    Bildschirmfoto 2020-12-01 um 15.58.45.png
    56,4 KB · Aufrufe: 44
  • Bildschirmfoto 2020-12-01 um 16.02.23.png
    Bildschirmfoto 2020-12-01 um 16.02.23.png
    56,3 KB · Aufrufe: 46

ekki161

Aktives Mitglied
Registriert
29.06.2007
Beiträge
22.589
Hast du mal andere Ports an der FB probiert?

Welches Modell nutzt du denn?
 
Oben Unten