DSL anbieterwechsel

  1. Lamyluu

    Lamyluu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    4
    guten tag zusammen..
    hab da mal eine ein bisschen dümmliche frage :o
    habe einen aol dsl vertrag noch bis ende Dez. 2006
    möchte aber gern schnellst möglich zu einem anderen anbieter wechseln.
    ist das so ohne weiteres möglich?
    mir ist bewusst wenn ich den vertrag nicht vorzeitig kündigen kann das ich aol weiter löhnen muß, das nehme ich aber in kauf.
    meine frage stellt sich zwecks technischem firlefanz...
    einfach aol rausschmeissen und mit anderem anbieter online gehn?
    oder sperrt aol da irgend was oder wie auch immer?
    splitter und fritzbox wurde mir damals von aol zugeschickt, beim neuen würde ich wieder ein splitter und router bekommen.
    schonmal vielen dank.
     
  2. Wurstmann

    Wurstmann MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    frag doch einfach mal bei deinem "neuen" wie das löpt...die wollen ja was verkaufen - also wissen die das auch!
     
  3. Lamyluu

    Lamyluu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    4
    oder so :)
     
  4. Toertel

    Toertel MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2006
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Also gern machen die das nicht. Auch der neue Provider macht das nicht gern mit, weil er annehmen muß, dass du es irgendwann mal bei ihm genauso machst. Und immer dran denken: Kündigungsfrist meisst bei allen Anbietern 3 Monate vor Vertragsende.
     
  5. Lamyluu

    Lamyluu Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.05.2006
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    4
    ja bei aol habe ich gekündigt nur eben noch nichts erhalten, geht da eh alles ein wenig länger..
    naja gut das ichs bei denen auch so mache, steht mir ja nach 2 jahren bzw mehr auch zu :cool: nun dänn danke.. hab da mal nachgefragt. mal sehn
     
  6. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2004
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Wenn AOL keine eigene Leitung zur Verfügung stellt, geht das ohne weiteres. Dann zahlst du auch nur 1mal Grundgebühr.
    Es gibt übrigens derzeit ein Angebot von Congster für 0,- das erste Jahr.
     
  7. doger

    doger MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    2.203
    Zustimmungen:
    171
    Da wäre ich schon vorsichtig.
    AOL war bekannt dafür das sie Kündigungen mal gerne <hüstel> verschlampen.
     
Die Seite wird geladen...