1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Druckproblem mit Kyocera FS-1010

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von Technix, 15.01.2004.

  1. Technix

    Technix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,


    ich habe mir gerade einen neuen Drucker gekauft. Freu.

    folgendes passiert nach dem Drucken :

    1. der Druckauftrag wird zum Drucker gesendet ( noch alles OK )
    2. Der Drucker empfängt die Daten ( auch OK )
    3. der Drucker druckt die gesendete Datei ( auch OK )
    4. Wenn ich nun noch eine Weitere Datei drucken will geht nichts mehr !
    Grund :
    - im Druckerfenster steht, dass Daten der vorangegangenen Datei
    immer noch gesendet werden !
    "Sending the print file....."
    D.h. das alte, bereits gedruckte Dokument, schließt den Vorgang nicht
    ab !
    ( Entweder Drucker - oder Rechner ? )
    Lösche ich nun den vorangegangen DRUCKAUFTRAG, so kommt
    für den nachfolgenden Druckauftrag folgende Meldung :
    "GenericClass: waiting for device"

    Schalte ich nun den Drucker aus und wieder ein, so wird das anstehende
    Dokument gedruckt !
    D.h. ich muss nach jeder Seite den Drucker aus - und wieder einschalten
    !!!

    Den neuesten Treiber von der Kyocera HP hab ich auch schon
    runtergeladen.

    Was kann ich den noch tun?
     
  2. Technix

    Technix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also,

    mit etwas Hilfe aus einem Threat hab ich es hingekriegt.

    Ich habe die USB-Unterstützung von der OS X Original-CD
    wiederhergestellt ( mit Pacifist ).

    Nun druckt er wieder, Gott sei Dank.
     
  3. Werner2

    Werner2 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Technix,
    ich habe mit dem Kyocera Drucker das gleiche Problem wie Du es geschildert hast. Könntest Du mir vielleicht kurz mitteilen, welches Pkg Du mit Pacifist nachinstalliert hast, bzw. wie Du da verfahren bist.
    Für Deine Bemühungen möchte ich mich schon jetzt vorab bedanken.
    Gruß Werner
     
  4. Technix

    Technix Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es ist die Datei /usr/libexec/cups/backend/usb.

    Ich habe mir ursprüngliche Version aus den
    Essentials.pkg von der Mac OS X 10.3 Install Disc 1 geholt und wieder installiert.
    Einfach das .pkg auf der CD öffnen.
    Die Datei steht im selben Pfad auf der CD wie im OS 10.3.

    Ich weis zwar nicht, was nach dem nächsten Update passiert,
    aber es hat erst mal funktioniert.