Druckfreigabeprobleme Win/Mac

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von Authorist, 20.12.2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Authorist

    Authorist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Hallo,

    kürzlich beschrieb ich das Problem, dass ich nicht vom Mac drucken kann, wenn der Drucker an einem PC hängt und übers Netz angesteuert wird. Natürlich funktionierte der Drucker und lies sich auch problemlos von allen möglichen Rechnern verwenden, nur nicht vom Mac. Zwar wird auf beiden Rechnern der Druckauftrag abgewickelt, und der Drucker macht kurz Geräusche, aber druckt nicht. Keine Fehlermeldung. Bug!

    Nun habe ich das Phänomen umgekehrt. Und zwar hängt ein völlig anderer Drucker am Mac und ist im Windows-Sharing freigegeben. Der Drucker funktioniert, und der Mac druckt auf ihm, was aber natürlich nicht geht, ist Drucken von irgendeinem Windows Rechner. Der Drucker wird einwandfrei erkannt, die Treiber werden unter Windows angefordert, alles bestens. Auch hier wird der Druckjob sogar durchgeschoben und erscheint beim Mac in der Warteliste in der Abteilung "Abgeschlossen", aber gedruckt wird wieder nicht.

    So langsam nervts. Ich kann doch nicht alle Drucker doppelt anschaffen nur weil der Mac das Zusammenspiel mit dem Windows Netz in keinster Weise hinbekommt. Nun behaupte bitte keiner, es läge an Windows. Das kann es nicht, weil Windows zum einen druckt, zum anderen die Untersützung von Macs im Netz überhaupt nicht anbietet. Apple bietet die Anbindung an Windows-Netze an, nicht umgekehrt, und diese Anbindung scheint mir einfach very buggy.

    Weiss irgendwer Rat????
    Dank!

    A.
     
  2. Rhapsody

    Rhapsody MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    24.11.2004
  3. Authorist

    Authorist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.12.2006
    na da schaun mer doch mal ... aber es muss doch auch anders gehen. Menschenskinder ....
     
  4. Rhapsody

    Rhapsody MacUser Mitglied

    Beiträge:
    836
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Printserver! ;)
     
  5. Authorist

    Authorist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Nee, geht nicht, auch mit Bonjour für Windows nicht. Wo der Vorteil von Bonjour auf Windows sein soll, ist mir eh ein Rätsel. Es macht nichts anderes als die normale Druckerinstallation auch, und funktioniert auch nicht.

    Mistding.

    Printserver? Nee, weil Scan-to-PDF dann nicht mehr geht. Ausserdem funktionieren die doch nicht mit GDI Druckern, oder? Egal, ich muss ausserdem jetzt gleich drucken, nicht morgen und nicht nächstes Jahr.

    Keine Idee sonst?

    A.
     
  6. Authorist

    Authorist Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    05.12.2006
    Ich glaube das hier ist ein Monolog. Wie, weiss keiner eine Antwort? Herr Moderator, darf ich den Thread in der Peripherie-Abteilung neu eröffnen? Oder bei Netzwerk?

    A.
     
  7. BlueCougar

    BlueCougar MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.810
    Zustimmungen:
    181
    MacUser seit:
    02.06.2006
    Was sind denn das für Drucker?
    Scan-to-PDF? Ein Multifunktionsgerät also?
    GDI Drucker? Sind das diese Win-Only Teile?

    Am einfachsten wäre vielleicht wirklich ein Router mit Printserver, dann muss der kleine Mac auch nicht immer laufen...
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.804
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Nein. Pro Problem nur ein Thread. :)
    Er ist hier ohnehin falsch, hier geht es um Windows auf dem Mac. Ich verschiebe ihn.
    Im übrigen helfen aussagekräftige Threadtitel auch schon viel. (auch geändert)
     
  9. eMac_man

    eMac_man MacUser Mitglied

    Beiträge:
    30.813
    Zustimmungen:
    2.891
    MacUser seit:
    08.10.2003
    Hallo!
    Versuche doch einmal, unter Windows nicht den zum Drucker gehörigen Treiber zu installieren, sondern einen beliebigen PS-Treiber (Apple Laser Writer o.ä.).
    Gruss
    der eMac_man
     
  10. Dr_Nick

    Dr_Nick MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    25
    MacUser seit:
    13.08.2005
    OK, hast du bestimmt schon gemacht, aber:

    sind alle Druckertreiber auf dem neuesten Stand?
    Service Pack / OS X Updates installiert?
    Drucker zurückgesetzt?
    evtl mal den Druckmanager oder wie der heißt unter OS X abschießen

    Ich hab jetzt nicht nachgeschaut aber vielleicht findest du was unter den Apple Dokumenten bzw auf der Seite des Druckerherstellers.

    Oder google ganz einfach mal mit diversen Suchbegriffen. Meist bist du nicht der einzige auf der Welt mit so einem Problem...
     
Die Seite wird geladen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen