Druckertreiber Farblaser

  1. Stefan999

    Stefan999 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    ich habe günstig einen Farblaser QMS magicolor2 desklaser+ bekommen ... und schon das ganze Netz nach einem Druckertreiber durchsucht - vergeblich!

    Die Minolta-Hotline behauptet, dieser Drucker sei ein reiner Windows-Drucker und würde an einem Mac überhaupt nicht funktionieren.

    ... nun hoffe ich, dass das nicht stimmt und mir irgendjemand einen Tip geben kann, wie ich die Kiste doch am Mac betreiben kann.

    Danke
    Stefan
     
    Stefan999, 31.10.2003
  2. Godzilla

    GodzillaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist das problem, lade dir doch einfach den Treiber von der Minolta-Seite runter:

    http://www2.minolta.de/download/index2.php?section=printer
     
    Godzilla, 31.10.2003
  3. Stefan999

    Stefan999 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.10.2003
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    4
    Druckertreiber Farblaser QMS Magicolor 2

    ... das Problem ist, dass auf der angegebenen Minolta-Download-Seite ausschließlich Treiber für WIN verfügbar sind und keiner für irgendein MAC OS ... (oder bin ich nur zu doof?)
     
    Stefan999, 31.10.2003
  4. Godzilla

    GodzillaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Tja, was soll ich sagen, wenn du auf den obigen Link klickst, dann kommst du direkt zur Auswahl für den Drucker, OS und Sprache. Im Übrigen handelt es sich sowieso nur um die Druckerbeschreibungsdatei. Der Treiber selbst, also der Postscript-Treiber ist eh beim Systemdabei.
     
    Godzilla, 04.11.2003
  5. cmeermann

    cmeermannMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    1
    Jetzt nochmal zum Mitschreiben: OS X hat einen Treiber für einen Magicolor Laserdrucker dabei, und ich kann den einfach anschließen und losdrucken?

    Gruß
    Christian
     
    cmeermann, 06.07.2004
  6. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Hm, so wie ich das sehe, wird der wohl kaum unter MacOS oder einem anderen MS außer Windows drucken, da es ein GDI-Drucker ist. Der hat nicht mal einen richtigen Prozessor, der die Druckdaten umrechnet, das macht alles der PC mit dem beliebten Betriebssystem aus Redmond.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 06.07.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Druckertreiber Farblaser
  1. manu88
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    201
  2. quill
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    493
    MACerle
    08.11.2016
  3. iKiel
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.678
    ekki161
    12.12.2016
  4. Slada
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    318
    lunchbreak
    29.03.2016
  5. professortiki
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    303
    professortiki
    30.12.2015