Druckerprobleme - zu wenig Arbeitsspeicher

  1. dingeldong

    dingeldong Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    habe ein dringendes Problem: ich kann von meinem PowerMac Dual 2GHz G5 mit 1.5GB RAM nichts mehr drucken. Von jedem Programm aus bekomme ich die Fehlermeldung «Konnte XY nicht drucken, weil nicht genügend Arbeitsspeicher (RAM) vorhanden ist.» Arbeite mit OSX 10.3.9

    Kennt jemand dieses Problem? Ich habe doch genügend RAM, arbeite übers Netzwerk mit einem Canon CLC 1160 Farbkopierer mit Fiery Rip Z650. Auch über den s/w Drucker Canon iR2270 kommt dieselbe Fehlermeldung. Habe die Drucker mit dem richtigen Druckertreiber über das Drucker-Dienstprogramm 3.0 per TCP/IP und AppleTalk probiert, hat früher beides funktioniert.

    kann mir jemand weiterhelfen? vielen dank!
     
    dingeldong, 26.07.2005
  2. cowboy

    cowboyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    710
    Zustimmungen:
    6
    Herzlich willkommen im MacUser Forum Neuling!!! :)

    Mit was für Programme arbeitest Du denn?!?!?
     
    cowboy, 26.07.2005
  3. dingeldong

    dingeldong Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    mit so ziemlich allen Grafikprogrammen, Photoshop, InDesign, Illustrator etc. denke aber nicht dass es am Programm liegt - selbst wenn ich mit dem Preview JPGs ausdrucken will bekomme ich die Fehlermeldung ....
     
    dingeldong, 26.07.2005
  4. dingeldong

    dingeldong Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Das Problem ist gelöst.

    Habe so ziemlich alles probiert was ich kenne, P-Ram löschen, x-mal neu starten in diversen Modus, Preferences löschen, Drucker neu anlegen etc ...
    Nachdem ich dann noch die Zugriffsrechte mit dem Festplatten-Diesntprogramm repariert habe lief wieder alles wie gewohnt.

    Hat sich wieder einmal gezeigt, dass die UNIX-Zugriffsrechte für eine erstaunliche Anzahl merkwürdiger Pannen verantwortlich sind, und es sich immer wieder mal lohnt, diese zu reparieren.

    In diesem Sinne, vielen Dank an alle, die sich über dieses Problem Gedanken gemacht haben. Jetzt kann ich endlich wieder weiterarbeiten :)
     
    dingeldong, 26.07.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Druckerprobleme wenig Arbeitsspeicher
  1. bosk
    Antworten:
    8
    Aufrufe:
    864
    fitnessbody
    23.01.2015
  2. Goalie
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    1.067
  3. Severin
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    728
    falkgottschalk
    16.05.2012
  4. awork
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    360
  5. Lexis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    875