Drucker im Netzwerk

Axelino

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2003
Beiträge
2
Ich habe meinen iMac an einen Funk Router per Kabel angeschlossen. Ebenfalls einen Windows PC. Der Zugriff von Apple auf Windows Rechner und umgekehrt klappt perfekt. Ich kann nur nicht den an den Windows PC per USB angeschlossenen Drucker vom iMac aus erreichen.Woran kann das liegen?
 

xymos

Mitglied
Mitglied seit
22.06.2003
Beiträge
291
hi,


kann auch net gehen..musst erst "cups" starten, dann den drucker am PC "freigegen"..anschliessend kannst du dann im printercinter den drucker über die "smb" freigabe ansprechen..;-))

ich poste dir gleich mal nen link, der das alles gut erklärt !!!


-xymos.

abhängiig vom model, würde ich vielleicht besser noch "gimp print" installieren..
 

marilu

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
11
ähnliches Problem

Original geschrieben von xymos
hi,


kann auch net gehen..musst erst "cups" starten, dann den drucker am PC "freigegen"..anschliessend kannst du dann im printercinter den drucker über die "smb" freigabe ansprechen..;-))

ich poste dir gleich mal nen link, der das alles gut erklärt !!!


-xymos.

abhängiig vom model, würde ich vielleicht besser noch "gimp print" installieren..
 

Ich habe ein ähnliches Problem:
einen Apple Laserwriter Select 360, der an einem PC mit XP läuft (ganz frisch) und dort freigeben ist. Auf den PC kann ich mit smb zugreifen. Wie kann ich denn den Drucker nun konkret ansprechen? Vielleicht wäre der oben angegebene Link auch für mich interessant?

danke im voraus

marilu
 

neohh

Mitglied
Mitglied seit
26.07.2003
Beiträge
96
Ich hab hier auf noch einen Link, der mir viel weiter geholfen hat.

Drucken über Netzwerk

Damit habe ich einen alten HP Laserjet 4 L an einem Win98-PC in meinem Uni-Netzwerk zum Laufen gekriegt. Weiterhin braucht man noch die Gimp- oder CUPS Druckertreiber-Packete. Bei mir zu Hause klappt es noch nicht, aber nur weil in den Paketen die ganz neuen Drucker noch nicht implementiert sind.

Beste Grüsse. :)
 

macmeikel

Aktives Mitglied
Mitglied seit
02.04.2003
Beiträge
1.300
Original geschrieben von Axelino
Ich habe meinen iMac an einen Funk Router per Kabel angeschlossen. Ebenfalls einen Windows PC. Der Zugriff von Apple auf Windows Rechner und umgekehrt klappt perfekt. Ich kann nur nicht den an den Windows PC per USB angeschlossenen Drucker vom iMac aus erreichen.Woran kann das liegen?
 

Wenn es sich um einen XP-Rechenknecht handelt, sollte der Link weiterhelfen...
Printing to a Win XP shared printer...
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

marilu

Neues Mitglied
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
11
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Axelino

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
03.07.2003
Beiträge
2
Ich habe ein Problem, wie bekomme ich die IP Adresse meines Druckers unter xp raus ???
Gruß Axelino
 

dackel

Mitglied
Mitglied seit
22.10.2003
Beiträge
852
Hi Axelino,

gehe im Windows in die Systemsteuerung dort Drucker.
Markiere den entsprechenden Drucker, rechter Mausklick darauf. Entweder direkt in der erscheindenden Liste müsstest Du einen Eintrag "freigeben" oder unter "Eiegenschaften" (o.ä.) einen Menüpunkt "freigeben" haben.
Mit den entsprechenden (selbsterklärenden) Häkchen gibst Du den Drucker im angeschlossen Netzwerk frei (andere können ihn benutzen).

Jetzt Apfel anschmeißen. Systemeinstellungen -> Drucken & Faxen -> Drucker konfigurieren -> hinzufügen. In dem 'Formular" ganz oben "Windows-Drucker" auswählen. Wenn die DOSe eingeschaltet ist, müsstest Du jetzt etwas weiter unten den Druckernamen sehen.

"Hinzufügen" klicken. Fertsch.

Ist das die Antwort auf Deine Frage?
 

Wrecker

Mitglied
Mitglied seit
20.12.2003
Beiträge
529
Axelino schrieb:
Ich habe meinen iMac an einen Funk Router per Kabel angeschlossen. Ebenfalls einen Windows PC. Der Zugriff von Apple auf Windows Rechner und umgekehrt klappt perfekt. Ich kann nur nicht den an den Windows PC per USB angeschlossenen Drucker vom iMac aus erreichen.Woran kann das liegen?
Es wäre nicht verkehrt, wenn Du auch erwähnen würdest um welchen Drucker es sich handelt. Mit einigen Druckern ist dies nämlich leider überhaupt nicht möglich! So z.B. mit meinem Canon S6300. Laut Auskunft eines Canon-Mitarbeiters auf der Mac-Expo ist die Nutzung eines am PC angeschlossenen Druckers von OS X aus bei einigen Canon-Modellen wegen derer Firmware nicht möglich.

Das beste Zeichen ist, wenn Dein Drucker in der Liste der CUPS-Treiber auftaucht. Dann sollte es eigendlich funktionieren.
 

MacNatas

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2002
Beiträge
655
Hallo, ich reaktiviere mal den Thread...
Und zwar habe ich das Problem andersherum ;-)
Habe einen Drucker (Epson C84) am eMac angeschlossen. Kann im Netzwerk vom eMac und von meinem Powerbook drucken! (Printserver auf eMac ist aktiv)
Jetzt habe ich noch einen XP-Rechner im Netz der aber nicht drucken kann.
Habe schon Druckertreiber installiert und auch als anschlussart IP-Drucker gewählt, habe da die IP-Adresse meines eMac angegeben. Aber er meldet immer das er den drucker nicht erreichen kann :-(
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Probier mal folgendes...

Öffne auf dem eMac im Browser diese Seite, suche deinen Drucker, da siehst du einen Link vorn über dem Druckersymbol, den klickst du an.

Unter XP stellst du nun einen Standard-TCP/IP-Drucker (also als Anschluß für deinen installierten Drucker) mit dieser Adresse ein, wobei du allerdings die 127.0.0.1 mit der IP deines eMacs ersetzen mußt. PrinterSharing sollte auf an stehen, und dann sollte Windows auch drucken.

MfG
MrFX
 

nabulala

Neues Mitglied
Mitglied seit
09.06.2004
Beiträge
9
woher weis ich bei CUPS mein benutzername od. passwort

Hallo,

ich habe über netzwerk einen Epson 760 an win XP angeschlossen. Schließe ich den drucker direkt am ibook an, alles kein probl. (Datenaustausch über netzwerk ist auch kein prob. alle rechner finden sich)

da ich keine lust habe ständig mein notebook durch die gegend zu tragen nur um mal eben zu drucken, sollte das auch über netzwerk gehen.

nach vielen lesen hier im Forum komme ich immer zu den "Common UNIX Printing System". http://127.0.0.1:631/ doch da werde ich dann immer nach benutzername und Passwort gefragt.

ich habe leider hier im Forum noch keine Antwort darauf gefunden, wie ich denn jetzt das passwort finde oder bekomme ???? komme da einfach nie weiter.
 

MacNatas

Mitglied
Mitglied seit
05.08.2002
Beiträge
655


So sehen meine Einstellungen in WindowsXP aus ...
Der Drucker druckt aber leider noch nicht... beim Feld IP kann ich auch nur Zahlen und Punkte eingeben und keine "/"
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Oh, entschuldige bitte, da habe ich was verwechselt, dann mußt du folgendes machen:

Drucker hinzufügen -> Netzwerkdrucker oder Drucker, der an einem Computer angeschlossen ist -> Verbindung mit einem Drucker im Internet oder Heim/Firmennetz herstellen

und dann die Adresse, die ich genannt habe, eingeben.

MfG
MrFX
 

tom1300

Neues Mitglied
Mitglied seit
11.05.2004
Beiträge
46
Ich möchte den Thread jetzt wieder anders herum wiederbeleben. Und zwar habe ich ein G4 PB mit OSX Tiger und einen Win2k-Rechner mit einem HP Deskjet 990 Cxi am USB-Port.

Netzwerk: Mac -> Airport -> Router -> Kabel -> Win2k

Ich habe unter Windows den Unix-Druckerdienst gestartet und den Drucker im Netzwerk freigegeben.

Am Mac kann man unter Drucken und Faxen in der Systemsteuerung einen neuen Drucker hinzufuegen.

1. Muss ich das LPD-Protokoll oder das IPP-Protokoll aktivieren?
2. Ich gebe die IP-Adresse meines Win2k-Rechners ein (192.168.0.3)
3. Den Druckernamen "hpdeskjet" trage ich auch ein.

Aber nix passiert, obwohl ich auf die Dose vom Mac aus zugreifen kann. Die Druckjobs werden immer angehalten oder der Drucker ist "busy"

Danke fuer die Hilfe.
Gruss, Tom
 

MrFX

Aktives Mitglied
Mitglied seit
26.09.2003
Beiträge
7.355
Moin!

Geht es per Samba, also die ganz normale Windows-Freigabe?

MfG
MrFX
 

Opa_Bommel

Mitglied
Mitglied seit
13.03.2005
Beiträge
652
Hi Leute,

nachdem ich nun endlich meinen Drucker an meinem PB mit einem Parallel-to-USB Kabel zum Laufen gebracht habe hab ich schon das nächste Problem und zwar Drucken im Netzwerk. Ich möchte den Drucker gerne freigeben nur irgendwie klappt das nicht so wie ich mir das vorgestellt habe... ich habe einen Gast Account angelegt, den Drucker freigegeben, Firewall auch konfiguriert.. soweit so gut, nur kann man übers Netz ausschließlich sich mit meinem Admin Namen und Passwort anmelden und Drucken... irgend jemand eine Idee was ich noch einstellen muss, damit mit dem "Gast" Account auch gedruckt werden kann?
Genau genommen wird der Zugriff auf mein PB verweigert weil "Benutzername oder Passwort Falsch" seien... aber das kann nicht sein, alles zig mal ausprobiert und idiotensichere Namen/schreibweisen vergeben...
Ich wollte halt mein Admin Passwort nicht so einfach im Netzwerk verjubeln wenn ihr wisst was ich meine... Auch den "Gast" als Admin auszuweisen hilft nicht weiter, wo kann das Problem liegen?
(Am anderem Ende versuche ich mit einem Linux/Win2k Rechner zu connecten)
 

TheMenace

Aktives Mitglied
Mitglied seit
11.03.2005
Beiträge
1.716
MacNatas schrieb:
Hallo, ich reaktiviere mal den Thread...
Und zwar habe ich das Problem andersherum ;-)
Ich auch. Ich habe schon eine Menge gelesen, aber es klappt immer noch nicht. Komischerweise kann ich am Win-Rechner den Drucker installieren, aber dann druckt er halt kommentarlos einfach nicht. Habe dazu einen neuen Thread aufgemacht:

https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=123864

Vielleicht hat von Euch jemand noch eine Idee ... wäre sehr dankbar!

Viele Grüße
H