drucker geht nicht, mac g3 power book

Dieses Thema im Forum "Mac Zubehör" wurde erstellt von andiak, 10.03.2008.

  1. andiak

    andiak Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Mein Onkel hat ein problem mit seinen mac g3 und zwar hat er das problem das er seit ner woche sein drucker nicht mehr erkennt... angefangen hat es, dass nicht mehr angezeigt würde wie viel tinte übrig ist.Dann hat er alles runtergeworfen (also nur drucker treiber etc) und wollte die sachen wieder installieren( hat auch geklappt treiber von canon alls installiert) außerdem hat er ein Drucker Symbol vom Desktop gelöscht und er sagte daran würde es wohl liegen... naja wollte mal nachfragen was ihr machen würdet bzw. ob ihr ne lösung kennt wie er den drucker wieder richtig mit dem g3 verbinden könnte.
    Er hat ein Canon Pixma drucker
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.008
    Zustimmungen:
    1.599
    Mitglied seit:
    22.08.2005
    Ich würde erst mal testen, ob der Drucker an einem anderen PC noch funktioniert. Wenn er so von jetzt auf gleich seinen Dienst einstellt, dann habe ich eher den Drucker als den Mac im Verdacht.

    Ansonsten ist offenbar Deine Tastatur kaputt, da fehlen die ganzen Großbuchstaben und die ENTER-Taste geht auch nicht.
     
  3. andiak

    andiak Thread Starter Registriert

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    09.03.2008
    Naja gedruckt hat er ja noch bis er die Treiber deinstalliert hat, welche er nur deinstalliert hat da der Patronenstand nicht mehr angezeigt wurde.
    Aber nach dem erneuten Installieren der Treiber funktioniert er ja nicht mehr
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen