Drucker druckt plötzlich nicht mehr

  1. novu

    novu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    (war: Druckerproblem: EpsonCX6600 druckt plötzlich nicht mehr)
    Auf meine erste Forumsanfrage kam seit dem 13.8. keine Antwort mehr - das Problem besteht aber weiterhin. Deshalb das erneute Posting.

    Das Problem
    Drucker ist unter osx10.3.4 direkt an einem iBook per USB angeschlossen. Seit der Installation einwandfreie Funktion. Plötzlich kann ich nicht mehr drucken. Im Drucker(spool)fenster kommt die Anzeige: "Verbindung zum Drucker aufbauen" ... "Druckaufträge gestoppt". Über das Epson-Print-Utility kann ich einen Testdruck machen. Tinte ist vorhanden.
    Das Problem scheint User-bezogen zu sein: als anderer User eingeloggt, kann ich drucken.

    Bisherige Versuche:

    - Drucker im Drucker-Diensteprogramm gelöscht, neu angelegt
    - alles Mögliche per Utility "Printer Setup Repair" geprüft / repariert
    (http://www.fixamac.net/software/psr/)

    Bin für jeden Tipp dankbar.

    Thomas
     
    novu, 31.08.2004
  2. heckma

    heckmaMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    heckma, 01.09.2004
  3. mec

    mecMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.12.2003
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    1
    Bei mir gibt´s auch ab und an Probleme (LaserJet 1200). Da hilft bei mir nur: alle Druckaufträge löschen, Drucker ausschalten und wieder anschalten. Danach geht´s dann wieder.
     
  4. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Hehe, den Tip kannte ich noch nicht... vielleicht die Lösung für mein Problem, welches ich mit meinem C64 habe... da werden auch immer alle Druckaufträge gestoppt....

    Mal probieren, wenn ich wieder zu Hause bin :D

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 01.09.2004
  5. novu

    novu Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.02.2004
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Problem nicht gelöst, aber workaround gefunden

    Danke für den Hinweis. Das dort beschriebene Installationsskript hat mein Problem nicht gelöst. Aber ein Userkommentar ergab einen Hinweis:

    Das Problem tritt nur auf, wenn in meinen Account ein Drucker mit dem korrekten Treiber (CX6600) eingerichtet ist / wird. Sobald ich per Druckerdienstprogramm einen Drucker mit einem Treiber für ein bauähnliches Gerät einrichte (CX5200 - ein Vorgänger), kann ich drucken.
    Noch besser: wenn ich mich als anderer User anmelde und das gleiche tue, klappt auch das Drucken mit korrekt eingerichtetem CX6600-Treiber.
    (Den Treiber hatte ich zwischenzeitlich testhalber de- und neuinstalliert)

    Das Problem hat anscheinend nicht mit Drucker oder Treiber zu tun. Sondern mit irgendeiner benutzerspezifischen Vor-/Einstellung auf Betriebssystemseite. Mithilfe des Utility "Printer Setup Repair" hatte ich bereits alle dort erreichbaren benutzerspezifischen Vor-/Einstellungen gelöscht. Tja. Nun funktioniert das Drucken zumindest mit altem Treiber - die Ursache ist jedoch nicht gefunden.
    Noch jemand eine Idee?

    Thomas
     
    novu, 01.09.2004
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucker druckt plötzlich
  1. Mauki
    Antworten:
    66
    Aufrufe:
    1.966
    rechnerteam
    11.02.2017
  2. LostWolf
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    291
    LostWolf
    04.12.2016
  3. Timebrother
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.072
    HawkeyePierce
    12.10.2016
  4. PunktPunktPunkt
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    772
    freucom
    26.07.2016
  5. Steppenwolf
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    3.033
    MacEnroe
    30.04.2014