Drucken: von Mac auf Drucker am PC gibt nur Müll

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Reimar, 10.02.2004.

  1. Reimar

    Reimar Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo.

    Ich hab hier schon etwas gesucht, aber nix richtiges gefunden.
    Mein Problem ist, dass ich von meinem Mac aus auf einem Drucker
    drucken möchte, der an einem PC hängt. Das Einrichten war ein
    Kinderspiel, auch druckt der Drucker schon fleissig. Leider aber zig
    Seiten mit Datenmüll (er druckt PostScript sozusagen in Klartext).

    Es scheint sich um ein generelles Problem zu handeln, denn es
    ist sowohl mit einem alten Laserdrucker als auch mit einem relativ
    modernen Epson USB der Fall.

    Wahrscheinlich ist es nur ein Häkchen an irgend einer Stelle, nur
    komm ich einfach nicht drauf :(

    Lieben Dank schonmal.
    Reimar
     
  2. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    MacUser seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.929
    Zustimmungen:
    40
  3. Reimar

    Reimar Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... danke erstmal. Ich kapiere, dass OSx im Netzwerk also reine PS-Dateien versendet. Fein. Nur möchte ich ja einen Tintenstrahldrucker am Windows-PC ansteuern. Der (original) Treiber soll aber natürlich auf dem Rechner bleiben, denn sonst hat der gute Windows-Nutzer ja nix mehr davon.

    Irgendwie scheine ich hier wohl grundsätzlich etwas misszuverstehen, denn

    Ist nicht das, was ich zu brauchen scheine :(
     
  4. Reimar

    Reimar Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Heureka!

    Ich wusste es – war nur mal wieder zu dusselig :) Mann muss beim Hinzufügen des Windows-Druckers unter „Druckermodell” den properitären Treiber auswählen. Standardmässig steht dort nämlich nur „allgemein”. Nun geht alles bestens!
     
  5. CharlesT

    CharlesT unregistriert

    MacUser seit:
    07.05.2002
    Beiträge:
    3.929
    Zustimmungen:
    40
    Na also!

    wieder ein Glücklicher mehr!:D
     
  6. hmmm... habe das selbe Problem. Aber wo wähle ich den Treiber dann aus? Unter Bibliothek / Printers finde ich nichts.

    Ich habe mir auch bei HP mal den Treiber runtergeladen, aber das ist der letzte Schrott, da sagt er mir dann nur, die schwarze Tintenpatrone sei nicht kompatibel. Thats ist (Ist sie aber - läuft unter Windows 1a...)

    Ich weiss nimmer weiter. Hilfe?
     
  7. ApfelRalf

    ApfelRalf MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    22
     

    Hier ein Screenshot:
     

    Anhänge:

  8. jepp, danke mcgyver - aber soweit hatte ich es auch geschafft - nur finde ich in der sich dann öffnenden liste den treiber nicht (hp3820) den drucker erkennt er aber. daher musst ja wo ein treiber sein - nur wo???
     
  9. Reimar

    Reimar Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    06.12.2003
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Also wenn Du nicht Panther hast, dann musst Du Dir noch GimpPrint installieren, denke ich.
     
  10. habe Panther. Da ist der HP 3820 aber leider nicht bei...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen