Drucken über LPR

  1. teqqy

    teqqy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    27
    Hallo,

    Ich habe mir ein ASUS W500G Premium Router gekauft. Dieser hat 2 USB-Ports, welche man natürlich auch als Printserver verwenden kann.

    Nun hab ich das Problem, dass ich bei der Einrichtung kein LPR sondern nur LPD als Protokoll auswählen kann. Bei dieser Einstellung, wird der Druckauftrag zwar ohne Fehlermeldung versandt aber es wird nicht gedruckt.

    Über die Einstellungen IPP, bekomme ich eine Fehlermeldung und über den HP-Jetdirekt-Socket wird mir der Druckauftrag mehrmals ausgeführt.

    Ich hoffes es kann mir jemand helfen.

    System: MacBook mit OSX 10.4.8

    Ach ja, über WinXP funktioniert es, da das gewünschte Protokoll verfügbar ist.

    MfG

    ZakMcKracken
     
    teqqy, 29.10.2006
  2. oneOeight

    oneOeightMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.11.2004
    Beiträge:
    48.175
    Zustimmungen:
    3.890
    versuch doch mal den drucker per cups zuzufügen oder zu konfigurieren...
    http://localhost:631/
     
    oneOeight, 29.10.2006
  3. xenayoo

    xenayooMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Beiträge:
    2.109
    Zustimmungen:
    6
    Also, du könntest versuchen, deine Drucker als Windowsdrucker einzurichten.... Die verwenden das LPD-Protokoll. Welche Gründe haben denn zum Kauf des Asus geführt? Mit einer APE oder APX wärst du wahrscheinlich besser drann gewesen....
     
    xenayoo, 29.10.2006
  4. teqqy

    teqqy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.06.2006
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    27
    Hallo,

    ich habe es mal mit cubs versucht. Allerdings kann ich mich dort nicht einloggen. Mit meinem "normalen" Benutzernamen und dazugehörigen Passwort funktioniert es leider nicht.

    @xenayoo: Wir haben uns den nicht wegen dem Printserver angeschafft, sondern weil wir einen neuen Router brauchten. Da der ASUS 2 USB Ports hat, werden wir da demnächst noch eine USB-HDD anschließen. Ist so einfach günstiger als ein NAS-Gerät.
     
    teqqy, 30.10.2006
  5. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    LPD/LPR sind eigentlich identisch.

    Hast du auch das richtige Druckermodell ausgewählt?

    Was für ein Drucker ist es denn?

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 01.11.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken über LPR
  1. Schneebastian
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    719
    Schneebastian
    03.08.2009
  2. PhiliTheApple
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    394
    PhiliTheApple
    24.03.2009
  3. Karl Toffel
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    468
    SchaSche
    22.03.2009
  4. Pinky69
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    885
    qwertzy0815
    24.03.2009
  5. macschicker
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    477
    AgentMax
    07.01.2009