Drucken mit GIMP und Originaltreiber

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von maceis, 20.08.2006.

  1. maceis

    maceis Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Hallo zusammen,

    Ich habe hier ine Problem, von dem ich nicht sicher bin, ob die Ursache auf Systemebene oder bei den Treibern liegt.

    Ich habe einen Epson Stylus Color 740.

    Da der mit dem "normalen" Treiber nicht randlos drucken kann, verwende ich für manche Ausdrucke den Gimp Treiber, mit dem das geht.
    Das Drucken von Fotos gelingt aber mit dem OS X-integrierten Treiber besser (Farben etc.).

    Probleme gibt es immer dann, wenn ich zuerst die eine Methode und dan die andere verwenden will.
    Letzendlich läuft es darauf hinaus, dass ich in diesem Fall den Rechner und den Drucker mehrmals aus- und einschalten muss, damit der Drucker wieder erkannt wird (es kommt immer die Fehlermeldung "Prüfen Sie, ob der Drucker eingeschaltet ist und die Kabel korrekt angeschlossen sind" o.ä.).

    Ich habe den Eindruck, dass OS X sich "merkt", dass am USB ein bestimmter Drucker angeschlossen ist und nicht damit klarkommt, dass ich zwar im Drucken Menü den Drucker wechsle, letztendlich aber auf dem selben Gerät wie vorher drucken möchte. Kabel umstecken etc. hat aber auch nichts gebracht.

    Ist das Problem bekannt?
    Gibt es eine Lösung?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken mit GIMP
  1. janknet
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    815
  2. holzwurm67
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.234
  3. to schi
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.081
  4. gwallis
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    810
  5. artefakt
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    669

Diese Seite empfehlen