Drucken in Classic-Umgebung geht nicht

  1. marita

    marita Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    nach Eurer grossartigen Hilfe, habe ich es endlich geschafft den alten Apple 16/600 unter OS X.4 zum laufen zu bringen!!! Er ist ans Ethernet angeschlossen und druckt ueber den Hub, soweit so schoen, danke nochmal.
    Aber wenn wir InDesign starten (geht jetzt auch irgendwie wieder) startet im Classic-Modus auf OS 9.2, dann findet er den Drucker nicht mehr.
    Muss ich den jetzt auch unter OS 9.2 installieren?
    Kann ich das aus dem Classic-Modus raus machen, oder muss ich dafuer beim Starten in die OS 9.2 Version gehen und dort den Drucker installieren?
    Gibt es bei Mac irgendwo eine Seite in der beschrieben wird, was wo in welcher Reihenfolge installiert werden muss, damit diese sch.. Kiste auch so laeuft, wie wir es wollen?
    Irgendwo hab ich auch gelesen, das es Probleme geben kann, weil das Betriebssytem nicht entscheiden kann, welche Schriftensammlung er nutzen soll, OS X oder OS 9.2. Kann mir jemand sagen, wie ich problemlos die Schriften in OS 9.2 rausnehmen kann, ohne das es zum Crash kommt....
    Soweit erstmal und danke schonmal fuer Eure Unterstuetzung
    Marita
     
    marita, 01.10.2006
  2. Macmacfriend

    MacmacfriendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ausgewählt wird der Drucker im Classic-Druck unter Apfel > Auswahl, also wie es unter Mac OS 9.2 üblich war.

    Zum Drucken aus Classic muss der Drucker auch in Classic angelegt werden. Das geht im Dienstprogramm des Druckers. Meistens liegt es im Ordner des entsprechenden Druckers.

    Der Druckertreiber muss zudem im 9.2-Systemordner liegen.


    Zu den Schriften: Es existieren drei Ordner für Fonts unter X und einer für Classic
    1. HD-Verzeichnis > Library > Fonts (genutzt von X, Fonts von allen Benutzern nutzbar, Löschungen und Ergänzungen erlaubt)
    2. Thomas > Library > Fonts (genutzt von X, Fonts nur von mir nutzbar, Löschungen und Ergänzungen erlaubt)
    3. System > Library > Fonts (Systemschriften, die für X reserviert sind, hier nichts ändern oder löschen und neue Schriften nur in die Ordner unter 1. oder 2. legen, um keinen Systemcrash zu riskieren)
    4. Systemordner > Zeichensätze (genutzt von Classic; die Fonts in diesem Ordner stehen allen Benutzern zur Verfügung)

    Als Anfänger würde ich besser erstmal keine Schriften löschen.
     
    Macmacfriend, 01.10.2006
  3. pocketcrocodile

    pocketcrocodileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Der Laserwriter 16/600 ist ein Postscript Drucker. Im Gegensatz zu QuickDraw Druckern (also solchen, die direkt angesprochen werden) richtet man sie mit dem Dienstprogramm Druckersymbole ein. Dafür muss AppleTalk aktiviert sein (in der Classic Umgebung). Das Programm Druckersymbole findet sich unter /Applications (Mac OS 9)/Utilities/Druckersymbole Dienstprogramm. Die benötigten "Treiber", eigentlich eher Druckerbeschreibungsdateien finden sich bereits im System. Notfalls kannst Du die gleiche Beschreibungsdatei verwenden, wie unter Mac OS X.
     
    pocketcrocodile, 01.10.2006
  4. martin68k

    martin68kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    ich frag nochmal vorsichtig: gibts auch einen weg für localtalk-drucker unter osx im netzwerk? unter classic gehts ja wenigstens bei manchen... wenn jemand was weiss, würde mich über pn oder auch einen beitrag hier freuen!
     
    martin68k, 01.10.2006
  5. Macmacfriend

    MacmacfriendMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.10.2005
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Wenn gar nichts in Classic geht, fällt mir noch ein Notbehelf ein: Apfel + P > Drucker > “Ausgabe Datei” > Sichern > Drucken > die so erstellte Postscript-Datei doppelklicken > Programm Vorschau konvertiert sie in X in ein mit X druckfähiges PDF
     
    Macmacfriend, 01.10.2006
  6. martin68k

    martin68kMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.555
    Zustimmungen:
    26
    das ist lieb, aber eigentlich will ich halt zuhause nicht helfen müssen... ;)
     
    martin68k, 01.10.2006
  7. pocketcrocodile

    pocketcrocodileMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.03.2006
    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe es mangels LocalTalk Drucker nicht ausprobiert, aber sollte der Drucker das Unterstützen gibt es die Möglichkeit, diesen via APPLETALK freizugeben, was MacOS X evtl sogar unterstützen könnte (Du kannst zumindest nach AppleTalk Druckern suchen). Alternativ gibt es die Möglichkeit den LPDämon einzusetzen. Einen Kleinen LinePrintDämon für klassische Mac Systeme. Die Einrichtung erfordert ein wenig viel Frickelei. Läuft aber einmal, dann zuverlässig.

    Ich habe auf diese Weise einen Laserwriter II OS X tauglich gemacht.
     
    pocketcrocodile, 02.10.2006
  8. marita

    marita Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,danke fuer die Hilfe... hat soweit geklappt, ausser, das ich fuer InDesign noch zusaetzlich den AdobePS installieren musste und das ging wieder nur direkt unter OS 9.2, dann zurueck in OS X und Classic und dann gabs da dann auch den "richtigen" Druckertreiber....
    Die FRage vom Kollegen kann ich dann auch nur mit meinem "Halbwissen" beantworten: Appletalk in der "alten" Form gibts nicht mehr wie bei 9.2 da hab ich jetzt alles abgestoebselt und alles ueber Ethernet und Hub geregelt, dann klappts http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=202689&highlight=marita
    Ich hoffe, das das der richtige Link ist zu meiner letzten Frage, ansonsten such mal nach Apple LaserWriter 16/600
    da hab ich eine gute Hilfe von den anderen im Forum bekommen.
    Tschuess und Danke nochmal
    Marita
     
    marita, 03.10.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken Classic Umgebung
  1. AndreasE
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.077
    AndreasE
    23.01.2007
  2. Wurstkoffer
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    730
    sferroni
    04.08.2005
  3. Atad
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    558
  4. Tomy
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    651
  5. gryphius3
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    698
    mac.man_de
    09.11.2003