Drucken im Windows-Netzwerk

  1. 00Schneider

    00Schneider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Über die Eingabe der IP-Adresse finde ich die zur Verfügung stehenden Drucker.

    Eingabe des Netzwerkes erfolgt korrekt. Windows-Rechner werden gefunden. Drucker auf Windows-Rechnern werden ebenfalls und mit korrektem Namen gefunden.

    Leider druckt "es" aber einfach nicht und meldet gem. Anlage. Wer hat eine Idee?

    Gruß
    Michael
     

    Anhänge:

    • Bild 1.jpg
      Dateigröße:
      55,2 KB
      Aufrufe:
      83
    • Bild 2.jpg
      Dateigröße:
      61,7 KB
      Aufrufe:
      61
    00Schneider, 09.05.2006
  2. jiaolong

    jiaolongMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    jiaolong, 09.05.2006
  3. mad-mayhem

    mad-mayhemMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.08.2005
    Beiträge:
    742
    Zustimmungen:
    28
    genau das geht bei mir auch nicht auch nicht mit Bonjour, selbe meldungen.
    Ich hab aber das Problem so gelöst indem ich den Drucker einfach am Mac angesteckt hab. Bei mir dürfen nur Mac's drucken! (Zeit um es mal umzudrehn und XP zu benachteiligen :D )
     
    mad-mayhem, 09.05.2006
  4. MrFX

    MrFXMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.09.2003
    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Moin!

    Fehlermeldung auf dem 1. Bild: fehlende Zugriffsrechte auf den Windows-Rechner.

    MfG
    MrFX
     
    MrFX, 09.05.2006
  5. 00Schneider

    00Schneider Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    02.05.2006
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Dazu hätte ich dennoch total gerne ein paar zusätzliche Erfahrungswerte. Der eine sagt so und der andere so...

    Das wäre mir zu einfach. Es MUSS funktionieren. Was ist eigentlich die oder eine alternative "Konkurrenzveranstaltung" zu "Bonjour"?

    Die Rechte sind aber alle gesetzt. Erfolgreiche Gegenprobe erfolgt durch die anderen Windows-Rechner, die drucken können... leider..

    Noch jemand eine Idee?

    Gruß
    Michael
     
    00Schneider, 09.05.2006
  6. pepperman

    peppermanMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.02.2005
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    14
    Hallo 00Schneider,

    ist der Drucker ein Netzwerkdrucker, oder am eingeschalteten Windows-PC angeschlossen?

    Ich habe die Erfahrung in diesem sehr guten Forum gemacht, daß je genauer die Fehlerbeschreibung ist, desto eindeutiger und schneller wirksame Hilfe geleistet werden kann.

    So long,
    pepperman
     
    pepperman, 10.05.2006
  7. jiaolong

    jiaolongMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe einmal Bonjour bei meinen Eltern eingestellt. Mein Vater hat WinXP und einen HP Drucker daran angeschlossen. Ueber W-LAN (Router) konnte ich den Drucker ansprechen. Wie ich mich daran erninern kann, konnte ich nach der Installation von Bonjour auf WinXP, den Drucker ohne Probleme verbinden.

    Hast du auf MacOS in den Netzwerkeinstellungen "Bonjour" aktiviert?

    Habe leider (oder zum Glueck ;)) keinen Win-PC zur Hand, um zu testen. Muss evtl. irgendwo zur Verbindungsherstellung ein Benutzername/Passwort der Win-Umgebung eingegeben werden?

    Vielleicht findest du etwas in bei Apple Support
     
    jiaolong, 10.05.2006
  8. jiaolong

    jiaolongMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.01.2005
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    0
    Schaue dir auch noch diese Seite an.

     
    jiaolong, 10.05.2006
  9. rev

    revMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.05.2005
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    14
    Ich habe unter Windows XP (Professional) folgende erfahrung gemacht:
    Auf einenim Windows freigegebnen Drucker kann nur zugegriffen werden, wenn auf dem Windows-Rechner der aktuelle Benutzer mit einem Passwort eingeloggt ist.
    Standardmäßig ist ja nur ein Benutzer (zusätzlich zum admin) eingetragen, wenn kein Passwort gesetzt ist, wird automatisch mit diesem Benutzer gestartet.

    Man muss also:
    Erstaml ein Passwort für den aktuellen Benutzer setzten,
    dann ausloggen und sich mit dem Passwort wieder einloggen.

    Erst dann kann man von anderen Rechnern (egal ob Win oder Mac) mit diesem Usernamen/Passwort auf den Drucker zugreifen.
     
Die Seite wird geladen...