Freehand Drucken aus Freehand

Dieses Thema im Forum "Grafik" wurde erstellt von Sammy059, 20.01.2004.

  1. Sammy059

    Sammy059 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Hallo,
    ich habe ein Problem aus Freehand zu drucken, und zwar zieht mein Drucker das Papier einfach nur durch, druckt ein paar Buchstaben und das wars. Am Drucker selbst kann es nicht liegen, da ich aus allen anderen Programmen problemlos drucken kann.

    Woran kann das liegen, bzw. wie kann ich die Freehand Datei aus anderen Programmen drucken? Hab es mit Quark und Photoshop versucht, aber alles sieht total pixelig aus.

    Hat jemand eine Idee?
    Vielen Dank schon mal und schöne Grüße

    Sammy
     
  2. mactrisha

    mactrisha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    674
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Das könnte es sein:

    Hi Sammy059,

    ich habe soetwas zwar nicht in Fre.ehand, aber ich habe da eine Idee, woran das liegen kann, versuche mal für den Druck nicht binäre Daten auszudrucken, sondern ASCII-Daten. Wenn ich zum Beispiel bei manchen Anwendungen nicht ASCII einstelle, dann erhalte ich auch viele Blätter, auf denen Buchstabensalat drauf ist. Meist kann man im Druckdialogfenster von binär auf ASCII umstellen. In Fre.ehand weiß ich aber nicht genau, wie das geht. Aber das mit dem Buchstabensalat hat bei mir immer was mit ASCII zu tun, schon auch mit dem Drucker oder dem verwendeten Kabel. Ich weiß zwar nicht, ob es das auch bei dir ist, aber versuche es mal.

    Salü,
    mactrisha.
     
  3. microboy

    microboy MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.213
    Zustimmungen:
    3
    Mitglied seit:
    01.12.2003
    welches OS benutzt du und welche freehandversion? und was ist
    das für ein drucker? n paar infos brauchen wir schon...

    :D
     
  4. jimuc

    jimuc MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2003
    steht die richtige druckerbeschreibung in deinem freehand ordner.
     
  5. El Commodore

    El Commodore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.09.2003
    Auf alle Fälle schon mal die PPD prüfen

    Bei den Freehand Druckeinstellungen sollte das Kästchen PPD immer aktiviert und die zum Drucker passende PPD ausgewählt sein. Das hilft häufig schon.

    Sollte es sich um ein spezielleres Problem handelt, kann ich mich nur Microboy anschließen. Ein paar mehr Infos währen bei der Fehlersuche von Vorteil.

    El Commodore
     
  6. Sammy059

    Sammy059 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    16.01.2004
    Ich benutze OS 10.3.2 und Freehand 10. Der Drucker ist ein HP Deskjet 930c. Wo stelle ich das denn ein mit diesem ASCII oder PPD?
     
  7. El Commodore

    El Commodore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    10.09.2003
     

    Wenn du in Freehand "Drucken" angewählt hast erscheint ein Fenster in dem ganz oben der ausgewählte Drucker angewählt ist. Darunter ein Menü, in dem aktuell vermutlich "Allgemein" steht. Wähle aus diesem Menü "Freehand x" (um z.B. die PPD zu ändern). Hier musst du das Kästchen (neben dem PPD steht) mit einem Häkchen versehen. Nun sollte sich automatisch ein weiteres Fenster öffnen, in dem du aufgefordert wirst, eine entsprechende PPD auszuwählen. Diese sollte sich (für gewöhnlich) im Ordner "Druckerbeschreibungen" auf Deinem Rechner befinden.

    Die Einstellungen zu ASCII bzw. Binärdaten findest du übrigens unter dem Menüpunkt "Postscript Einstellungen" (... glaube zwar nicht, dass es daran liegt, aber wer weiß)

    Lass uns wissen, ob es geholfen hat.

    El Commodore
    (OS 9.2.2, Freehand 9... dürfte bei dir aber ähnlich funktionieren)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Drucken aus Freehand
  1. LogicistLogic
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    569
  2. happyharry
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.292
  3. vik
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    574
  4. karstenn
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    485
  5. Jim-Elias
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    565

Diese Seite empfehlen