Druckdienst - Hewlett Packard Instant Ink - Lohnt sich das? Nutzt es jemand?

Mankind75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
2.088
Hallo zusammen,

ich bin aktuell dabei meinen Schreibtisch etwas umzubauen und meine Peripheriegeräte in Schwarz zu halten.

Auf dem Schreibtisch steht aber noch ein einfacher HP DeskJet 3636 wo ich mal geschaut habe ob es den vielleicht auch in Schwarz gibt.

Antwort: Gibt es scheinbar nicht aber einen Nachfolger gibt es wohl in der Zwischenzeit der 2 Monate gratis "Instant Ink" gibt was wohl ein entfernter Druckdienst ist und man wohl die Ausdrucke zugeschickt bekommt.

An sich ganz interessant aber ist dies auch günstiger als herkömmliche Druckdienste wo man ein PDF hochlädt und dann die Seiten per Post erhält?

Ansonsten kenne ich nur noch den Dienst charly.education den ich bislang einmal genutzt habe und der ganz okay war.
 

tocotronaut

Mitglied
Mitglied seit
14.01.2006
Beiträge
23.617
Bei instant ink wird der tintenstand und die druckaufträge von Hp überwacht und die schicken dir rechtzeitig eine neue patrone zu.

Du zahlst dann pro gedruckter seite oder halt im abo wo du ein gewisses Kontingent an DruckSeiten pro monat erhältst.
Man kann bei einigen optionen seiten über einen monat ansparen...
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mankind75

Demogorgon

Mitglied
Mitglied seit
08.06.2020
Beiträge
266
Ich nutze auch Instant Ink und bin sehr zufrieden mit dem Service. Die neuen Patronen kommen immer rechtzeitig und ich muss mir keine Gedanken machen. Die 2-3€ im Monat ist mir das alle mal wert.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mankind75

Mankind75

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2005
Beiträge
2.088
Hallo nochmal, danke für die Rückmeldungen und Klarstellungen. Ich bin mir noch nicht ganz sicher ob ich den Dienst zukünftig nutzen soll. Klingt aber sehr praktisch.

Momentan ist mein System eher Patronen auf Vorrat bei ebay-Kleinanzeigen zu kaufen. Ist teilweise wirklich beachtlich wieviele Fehlkäufe es gibt, die dann privat weiter verkauft werden.
 

Mlle Aurora

Mitglied
Mitglied seit
01.03.2008
Beiträge
290
Ich nutze den Dienst seit einem Jahr (50 Seiten/Monat, 2,99) und bin sehr zufrieden, bleibe dabei. Bei einem Problem nach einem Firmware Update war der Support sehr hilfsbereit und hat zudem drei Freimonate spendiert.
 

hilikus

Mitglied
Mitglied seit
30.10.2006
Beiträge
3.721
Wenn du Original Patronen kaufst, kann sich das schon lohnen. Bei meiner Mutter habe ich die kostenlose Variante mit 10 seiten/Monat eingerichtet. Und selbst wenn sie mal drüber kommt, kostet die zusätzliche Seite nicht die Welt.
wenn es bei meinem nächsten Drucker immernoch so günstig ist, werde ich das auch für mich abschließen.
 
Oben