Dropbox sync statt icloud

Patzeee

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2012
Beiträge
41
Hey,
ich hab folgende(n) Idee/Wunsch:
Da es seit Ewigkeiten kein iWork update gab und ich mir kein Programm kaufen wollte, das u.U. bald nicht mehr offiziell unterstützt wird, hab ich mir vor einigen Wochen Microsoft Office for Mac gekauft.
Ich hab auch ein Iphone(4) und würde gerne meine Dokumente genauso einfach synchron halten, wie das mit iWork und der iCloud geht.

Ich hab mir gedacht, es gibt doch bestimmt eine Möglichkeit (Workflow / Automator?) dass mein Mac automatisch alle (geänderten / neu erstellten) Dokumente aus meinem Dokumente-Ordner in den Dropbox-Ordner kopiert?

Natürlich könnte ich auch meine gesamten Dokumente in den Dropbox-Ordner verschieben, allerdings sind da einige Sachen dabei, die für die Dropbox einfach zu groß sind oder dort einfach nichts zu suchen haben. Ich möchte also nur einzelne Unterordner synchron halten!

Ich würde auch nur ungern meinen Dokumenten-Ordner zweiteilen, also in Sync-Unterordner und Nicht-Sync-Unterordner, ich möchte (wenn es denn geht) meine ganzen Dokumente beisammen behalten.


Hat jemand von euch Erfahrungen mit sowas? Bin für jeden Tipp sehr dankbar :)

lg

Patrick
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Da es seit Ewigkeiten kein iWork update gab und ich mir kein Programm kaufen wollte, das u.U. bald nicht mehr offiziell unterstützt wird,
An der Keynote wurde doch erwähnt, dass iWork ein Update bekommt, mit dem Documents in the cloud nachgereicht wird...
 

Patzeee

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2012
Beiträge
41
ja ich weiß, allerdings bringt mir das für office for mac ja nichts. es heißt zwar, dass die entwickler die tools bekommen haben, um da nachzuliefern, aber wer weiß wann das passiert...

edit: zu dem zeitpunkt wo ich word gekauft hab war eben von update keine rede. sonst hätt ich mir iwork statt office for mac gekauft.
 

Terrorkeks

Aktives Mitglied
Mitglied seit
31.01.2012
Beiträge
2.217
Mea Culpa, das war mein Fehler. Hab überlesen, dass du MS Office in Betrieb hast.

Ich handle das zwischen MacBook Air und MacBook Pro so, dass ich die Dokumente direkt in einen entsprechenden Dropboxordner speichere. Mit iOS ruf ich die Daten dann nur lesend ab...

EDIT: Der Dropboxordner in der Seitenleiste übernimmt somit die Funktion vom Dokumente Ordner. Cool dabei ist, dass der Dropboxordner auch verfügbar ist, wenn man offline ist, und sich sobald wieder Netz vorhanden ist entsprechend synchronisiert...
 

Patzeee

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2012
Beiträge
41
ich versteh schon was du meinst, als notfalllösung wäre das auch akzeptabel. allerdings sollen nicht alle meine dokumente in die dropbox, und den dokumentenordner würd ich nur ungern zweiteilen...
gibts da keine lösung via applescript oder so? dass bestimmte unterordner von den dokumenten einfach in den dropbox-ordner kopiert werden?
 

Patzeee

Neues Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.06.2012
Beiträge
41
so ich hab mich mal per google auf die suche gemacht, obs da im internet nicht noch andere menschen mit demselben problem gibt. gefunden hab ich diese seite hier:
http://www.bananica.com/Geek-Stuff/Synchronize-two-folders-on-a-Mac-with-Automator-and-Rsync/#/
der workflow, den man von dort runterladen kann, ist scheinbar zu alt um problemlos von lion erkannt zu werden.
hab mir jetzt meinen eigenen gebastelt (ist mein erster workflow ;) ), allerdings spuckt der ne fehlermeldung aus wenn ich ihn ausführe: angeblich hab ich ned die erforderlichen zugriffsrechte. der ordner, in den die ganzen sachen kopiert werden sollen hat lese- und schreibrechte für "everyone" und ich bin zusätzlich als admin angemeldet.
hat jemand von euch eine ahnung, was da schief läuft?
würde der workflow so funktionieren oder hab ich was vergessen? wie kann ich denn einstellen, wann der workflow ausgeführt werden soll?

edit:
hab jetzt ne ordneraktion im automator so hinbekommen, dass alle neuen bzw. geänderten ordner und dateien im dokumenten-ordner in meinen dropbox ordner kopiert werden. weiß jemand wie ich das so hinbekomme, dass alle unterordner von dem arbeitsablauf eingeschlossen werden? sonst muss ich den workflow halt für jeden unterordner extra machen...
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Oben