1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Dringender Aufruf von Amnesty International!

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von ZENcomputer, 17.06.2004.

  1. ZENcomputer

    ZENcomputer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Entschuldigt bitte das ich dieses "nicht Apple Thema" hier einbringe, doch ist es mir sehr wichtig. Think Different...

    Zu wenige Unterschriften gegen die Steinigung wurden gesammelt.

    Das Obergericht von Nigeria hat das Todesurteil durch Steinigung
    ratifiziert. Sie haben nur die Hinrichtung um 2 Monate verschoben, um
    Ihr die Zeit zu lassen, sich von ihrem Baby zu trennen!

    Nach diesem Aufschub wird Safia bis zum Hals in die Erde begraben und
    dann gesteinigt, wenn nicht eine Lawine von Unterschriften kommt, um die
    nigerianische Behoerde zu überzeugen.

    Amnesty International bittet Euch die Petition auf ihrer Webseite zu
    unterschreiben. Mit einer Unterschriftskampagne wurde eine
    andere Frau gerettet, "Safiya", die sich in einer ähnlichen Situation
    befand.
    Es scheint, dass zu wenig Unterschriften für Amina angekommen sind.
    Ihr könnt unterschreiben auf der Seite:

    http://www.es.amnesty.org/nigeria/

    Für die, die kein spanisch können ;-)
    NOMBRE = Vorname
    Apellidos = Name
    Provincia = Stadt
    Pais = Land
    Seguir = weiter

    "acceptar"= bestätigen klicken.

    Bitte denk nicht, es wäre nutzlos, das
    Leben einer anderen Frau wurde so gerettet.

    Sendet bitte diese Nachricht weiter.

    Vielen Dank
    zencomputer
     
  2. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.11.2003
    Beiträge:
    19.178
    Zustimmungen:
    214
    Hallo

    Das gehört zwar nicht hier her aber ich finde es gut das es in der heutigen zeit die oft von Gleichgültigkeit und Intoleranz geprägt ist noch Leute gibt die auf so was Aufmerksam machen und Miesstände anprangern.



    Ich mach mit

    Mach weiter so

    Gruß
    marco
    clap clap
     
  3. tanzblume

    tanzblume MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    16
    ...schon vor einer weile unterschrieben. hoffe aber, dass auch andere mitmachen.

    danke
     
  4. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
    Hallo,
    bitte lest hierzu unter dem Link von Amnesty Deutschland nach, es wird auf eine PDF verwiesen.

    http://www.amnesty.de/

    Der Appell aus der spanischen Sektion ist von Amnesty gutgeheißen, der Kettenbrief, der derzeit (wieder) kursiert ist nicht korrekt, siehe das PDF ziemlich weit unten.

    Es wird von Amnesty immer ganz vorsichtig agiert in Zusammenhang mit dem islamischen Recht, es besteht immer die Gefahr, dass die Moslems irgendwann sagen, dass wir christlich orientierten Länder uns nicht überall einmischen sollen und dann auf Opposition gehen.

    Jedenfalls hat Amnesty damit Erfolg gehabt, siehe den Bericht auf der deutschen Hauptseite.

    Gruß RD
     
  5. ZENcomputer

    ZENcomputer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Bestimmt hast du recht mit deinen Überlegungen und der Hinweis ist auch gerechtfertigt. Ich jedoch finde diese Einstellung kontraindikativ. Es spielt für mich keine Rolle welcher Religion ein Mensch angehört. Denn ohne Menschen keine Religionen. Hier geht es um einen Rettungsversuch und nicht um "Das Leben des Brian". Mein Herz sagt mir das diese Art der Tötung absolut barbarisch ist und keiner Rechtfertigung bedarf.

    Trotzdem gut das es hier angenommen wird.
     
  6. RDausO

    RDausO MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.06.2003
    Beiträge:
    1.382
    Zustimmungen:
    28
     

    Die Idee ist gut, der Aufruf ist aktuell nur in der spanischen Sektion. Es ist derzeit offensichtlich keine Urgent Action vorgesehen, der Kettenbrief liefert falsche Informationen!
    Nach Amnesty ist aktuell keine Gefahr, was der Kettenbrief suggeriert.

    Ich gehe davon aus, dass Amnesty Deutschland die Förderer und Urgent-Action-Teilnehmer rechtzeitig mobilisieren wird, aktuell ist eher stille Diplomatie vorgesehen, unterstützt von einer gewissen Anzahl Unterschriften, aber noch nicht geballt.

    Also: Reklame für die Unterschriftensammlung ist gut und auch die Durchführung der Sammlung, schlecht wäre es, wenn jemand z.B. einen Eilbrief nach Nigeria schickt mit den falschen Angaben des Kettenbriefs.
    Soweit ich weiss haben es Amnesty und viele weitere immer wieder geschafft, diese unmenschlichen Strafen in einem zerfallenden Land umzubiegen (die Regierung scheint im islamischen Bereich immer mehr an Einfluss zu verlieren), aber beachtet bitte das von mir oben angeführte Schreiben.

    Bitte versteht mich recht, nach zig Jahren Förderung von Amnesty haben die bei mir einen absoluten Vertrauensvorschuß, und wenn Amnesty betont, dass eine Information nicht stimmt, hat dies sicher einen Grund und ist auch in gewisser Weise wichtig.

    RD
     
  7. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.279
    Zustimmungen:
    1
    Mitmachen und seine Ablehnung gegen unmenschliche Vorgänge ausdrücken ist nie schlecht. Ich hoffe, dass noch viele Leute die urgent actions von ai unterstützen.
     
  8. macmehappy

    macmehappy MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    05.04.2004
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Mehr Info: http://www.tu-berlin.de/www/software/hoax/aminalawaltxt.shtml
     
  9. ZENcomputer

    ZENcomputer Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.04.2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hey! Danke großer Bruder
     
  10. leowe

    leowe MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    326
    Zustimmungen:
    0
    Beten wir dafür, dass die Unterschriften reichen! Weiß eigentlich die deutsche Regierung davon? Gibt es außer Amnesty International andere vielleicht viel einflussreichere Leute, die sich für die Frau und ihr Kind einsetzen? Ich hätte nicht gedacht, dass dieser Horror im 21. Jahrhundert noch möglich ist und sogar von "offizieller" Seite "ratifiziert" wird.

    Andere Frage: Können Online-Petitionen wirklich etwas erreichen?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Dringender Aufruf Amnesty
  1. WollMac
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    393
  2. mpinky
    Antworten:
    191
    Aufrufe:
    8.402
  3. apple][c
    Antworten:
    27
    Aufrufe:
    1.379
  4. newmaster
    Antworten:
    28
    Aufrufe:
    1.655
  5. misc
    Antworten:
    17
    Aufrufe:
    846