Dringende Hilfe benötigt: Zerschossene Netzwerkeinstellungen

fox78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
2.692
Hallo,

ich versuche gerade für meine Schwester die Daten von ihrem alten iBook G4 mit Tiger auf ihr neues Macbook mit Leo zu migrieren.

Der Migrationsassistent ging über Ethernet gar nicht und über WLAN hängt er sich immer wieder auf. Als ich einen Blick in die Systemeinstellungen - Netzwerk werfen wollte, erschien in einer Endlosschleife der Hinweis "Die Netzwerkeinstellungen wurden durch ein anderes Programm geändert". Heraus kommt man nur mittels Apfel-Alt-Esc.
Als Ursache habe ich die Alice-Software im Verdacht, die aber vor einiger Zeit von meiner Schwester schon wieder gelöscht wurde.

Gibt es eine Möglichkeit, sämtliche Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen?

Eine Migration per USB oder FireWire ist nicht drin, wegen fehlenden USB-Kabel und fehlender FW-Schnittstelle am neuen MacBook :rolleyes:

Ich hoffe auf eure Hilfe,

fox78
 

fox78

Aktives Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
02.02.2004
Beiträge
2.692
:shame:

Wusste nicht, dass das ein häufigeres Problem ist und mir fielen auch keine spezifischen Suchwörter ein ("netzwerkproblem" war nicht sehr zielführend ;) )

Aber mit dem verlinkten Thread konnte ich das Problem lösen. Danke.

fox78
 
Oben