Dringend: Word druckt Seitenzahlen nicht

Anthrazit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
1.358
Hallo Forum !

Ich habe hier ein 26-seitiges Dokument vorliegen, bei dem die Seitenzahlen in den Fußzeilen der Seiten gräulich angezeigt werden.

Beim Drucken des Dokuments werden diese aber leider nicht mit ausgedruckt. Woran liegt's ?

Das Dokument wurde mit Microsoft Office X (Mac) erstellt.

Danke für die Hilfe !

Serious.
 

FunDiver

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
557
Unergründlich sind die Wege Words.

Ich hatte das auch mal, da lagen die Seitenzahlen außerhalb des Druckbereichs.
Genaueres kann ich Dir ohne das Dokument zu sehen aber auch nicht sagen.
Unter Optionen oder Extras kann man glaube ich auch einstellen, daß Seitenzahlen nicht gedruckt werden. Ist das vielleicht aktiviert?
 

animalchin

Mitglied
Mitglied seit
14.10.2003
Beiträge
5.005
Moin,

klingt nach typischem Word-Generve. :D
Passt das Papierfomat? Word nimmt gerne mal US Letter oder A4 klein...
Kommen die Seitenzahlen, wenn man 2 Seiten auf 1 druckt?
 

Anthrazit

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
30.11.2003
Beiträge
1.358
FunDiver schrieb:
Unter Optionen oder Extras kann man glaube ich auch einstellen, daß Seitenzahlen nicht gedruckt werden.
Ich konnte nichts derartiges finden. In "Einstellungen => Drucken" gibt es einige Optionen, was ausgedruckt werden soll, und was nicht - aber selbst wenn alle Punkte aktiviert sind, druckt er die Seitenzahlen nicht.

animalchin schrieb:
Passt das Papierfomat? Word nimmt gerne mal US Letter oder A4 klein...
Kommen die Seitenzahlen, wenn man 2 Seiten auf 1 druckt?
Das Format ist korrekterweise DinA4. Auch wenn ich 2 Seiten auf eine DinA4 Seite drucke, kommen die Seitenzahlen nicht mit :(
 

FunDiver

Mitglied
Mitglied seit
21.07.2005
Beiträge
557
Hi noch mal.
Wenn alles nicht hilft, schick mir mal das Dokument. So ist das ein bißchen wie Stochern im Nebel.
 

peterg

Mitglied
Mitglied seit
02.03.2005
Beiträge
2.856
Hallo,

zunächst würde ich mal prüfen, ob die Ränder mit dem druckbaren Bereich des Druckers übereinstimmen.

Beim Einfügen der automatischen Seitenzahlen kennt Word zwei Wege: (1) Die Schreibmarke ist im laufenden Text und Du wählst unter Einfüngen -> Seitenzahlen..., dann wird die Seitenzahl entsprechend oben links, oben rechts, unten links... eingefügt. Dabei kann es bei Versionen vor office:2004 passieren, dass diese Seitenzahl ausserhalb des druckbaren Bereichs liegt. Der zweite Weg (2) sieht vor, dass Du in die Kopf -bzw. Fußzeile wechselst und dort dieselebe Menüfunktion oder in der Palette das Icon auswählst. Dann wird die Seitenzahl an die Schreibmarke gesetzt und kann über die Absatzformatvorlage (Kopfzeile, Fußzeile) oder per Hand gesetzt werden.

Word fügt über die Menüfunktion immer ein Textfeld ein, während die Schaltfläche aus der Symbolleiste für die Kopf- bzw. Fußzeile nur eine Feldfunktion einfügt (wie man sie auch über Einfüngen -> Feld...., Gruppe Nummerierung, Feldfunktion Page erhält).

Peter