Drahtloses Netzwerk aufbauen

Punisher04

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.10.2004
Beiträge
58
Hallo

Gleich mal Vorweg: Entschuldigung, falls es so einen Thread schon gibt aber ich hab in der Suche nix passendes gefunden.

Und zwar hab ich heute mein iBook bekommen und gleich beim einrichten einer Internetverbindung scheitert alles! Irgendwie raff ich das ganze nicht!

Ich hab ne Airport Extreme Karte drin und beim suchen der drahtlosen Netzwerke, hat es das vorhandene auch gleich gefunden!
Jetzt steht da, dass das ausgewählte Netzwerk ein Kennwort benötigt!
Nur welches Kennwort verdammt nochmal?

Bei den anderen PCs die wirless online gehen hat man einfach die die Verschlüsselung eingeben müssen und fertig! Ein Kennwort hab ich noch nie gebraucht! Verschlüsselung ist eine 128-Bit-WEP!

Wo gebe ich die Daten bei OS X ein?

Hoffe mir kann einer helfen!
Bin echt verzweifelt und sitz jetzt schon seit einer Stunde daran!

Dankeschön!

Gruß Thomas
 

Inkubus

Mitglied
Registriert
03.01.2004
Beiträge
54
Hallo Thomas,

also das verstehe ich nicht ganz - eine Verschlüsselung setzt doch meines Wissens nach immer ein Kennwort voraus. Sonst könnte jeder auf seinem Rechner 128 Bit WEP-Verschlüsselung einstellen und käme einfach so in dein verschlüsseltes WLAN.

Da muss einfach ein Kennwort existieren. Leg doch einfach noch mal ein neues Netzwerk an - sollte relativ einfach und schnell gehen.
 

Punisher04

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.10.2004
Beiträge
58
Mehr Daten als

SSID
Passwort um ins Menü des Routers zu kommen
WEP Kennsatz
Schlüssel

habe ich nicht!
Ein Kennwort musste ich nie noch nie angeben!

Aber gerade wegen dem Schlüssel kommt doch keiner ins Netzwerk hinein!
 

Inkubus

Mitglied
Registriert
03.01.2004
Beiträge
54
Hast du schon mal probiert, den Schlüssel als Kennwort anzugeben? Vielleicht klappt es ja damit?
 

Punisher04

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.10.2004
Beiträge
58
schon probiert ja...
wollte nicht!

bin echt ratlos!
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
Moin,
für gute Antworten leider nur wenig Angaben:
Welchen Access Point /WLan-Router hast Du?
Kennst du den Airport -Assistenten, hast Du eine Airportsbasisstation?

Gruß

aralka
 

Punisher04

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.10.2004
Beiträge
58
Ich hab einen Siemens SE105 Router!
Airportbasisstation hab ich nicht (siehe oben)
Airport Assistenten kenn ich! Hat mich leider auch nicht weiter gebracht wegen dem Kennwort eben!

Danke euch schonmal...
 

aralka

Aktives Mitglied
Registriert
25.01.2002
Beiträge
2.286
Es gibt folgende Kennworte:
Kennwort Router (schätze mal in der Bedienunganleitung zu finden)
Kennwort Verschlüsselung = WEP Kennwort,
ich kenne den Router nicht, aber müßte Dein iBook sehen, sonst mußt Du die MAC-Adresse (Programme/Dienstprogramme/Netzwerkdienstprogramm siehe Hardware-Adresse) manuell eintragen, zudem mußt Du wohl die SSID-Kennung einschalten (= aktive Rufe des Routers nach Clients)
viel Spaß
es gibt hier aber Beiträge, die sich mit Siemens Routern beschäftigen

aralka
 

WoSoft

Mitglied
Registriert
24.08.2004
Beiträge
263
Unter Netzwerk trägst du den Namen ein, der auf dem Router als SSID steht.
Das Kennwort ist der WEP-Schlüssel, der auf dem Router eingestellt ist.
Siehe Anlage.
 

thornz

Neues Mitglied
Registriert
18.01.2002
Beiträge
23
heyho,

auch wenn's arbeit macht...richte einfach dein wlan neu ein...

also benutzerhandbuch zum router raus,
anmelden und die sachen bewußt von hand einstellen...

die wep-verschlüsselung setzt eigendlich ein von dir gesetztes paßwort
voraus (anbei: unterstützt dein router wpa-psx, wenn ja-wep vergessen und
wpa benutzen...?)

ich benutze wlan nun erst seit anfang dezember
(APextreme mit dlink di624) und die einrichtung war nach 45min
wasserdicht...ist also keine hohe kunst...

ansonsten: paranoia rulez, router-admin paßwort neu setzen,
ssid (nach einrichtung des netzwerkes) abdrehen,
sendeleistung auf minimum reduzieren, wpa-psx nutzen,
MAC gebundene IP's verwenden, bei evtl. nichtbenutzung vom stromnetz trennen...
ab und an die log-files checkern...

paßwort zum anmelden gibst du in deinem airportmenu bei der
netzwerkeinrichtung/-findung (dein im router eingerichtetes netzwerk...ssid)ein...voila...fertig

gruß

thornz
 

Punisher04

Mitglied
Thread Starter
Registriert
22.10.2004
Beiträge
58
WoSoft schrieb:
Unter Netzwerk trägst du den Namen ein, der auf dem Router als SSID steht.
Das Kennwort ist der WEP-Schlüssel, der auf dem Router eingestellt ist.
Siehe Anlage.


Iha...
Genau sowas brauchte ich! Es funktioniert!
Vielen Dank!
 

NyenVanTok

Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
255
Inkubus schrieb:
also das verstehe ich nicht ganz - eine Verschlüsselung setzt doch meines Wissens nach immer ein Kennwort voraus.

Nö. Bei WEP eben nicht (hängt von Hard- und Software ab). Man kann ein Kennwort benutzen um einen Schlüssel zu erstellen. Man kann sich aber auch einen Schlüssel als HEX-String aus den Fingern saugen.

@Punischer:
Wenn Du Dein AE in der Titelleiste hast, und dort ein neues WLAN einrichtest, müsstest Du den Begriff "Kennwort" in einer Combo-Box drin stehen haben. Du kannst hier dann auch "HEX-Schlüssel" oder soetwas in der Art auswählen. Ich hab damals aus dem selben Grund gesucht, den Einstellungspunkt aber noch irgendwo gefunden. (Okay, der Hinweis kommt wohl zu spät...)

Allerdings ist WEP in der Tat nur eine legacy Lösung. Auch wenn sich hier im Vergleich zum Anfang viel getan hat, ist WPA deutlich stärker als WEP. Nutze WEP nur wenn es sich nicht vermeiden lässt...


Viele Grüße
NyenVanTok
 

WoSoft

Mitglied
Registriert
24.08.2004
Beiträge
263
du hast Recht, WPA ist besser, aber wenn der Router WEP mit TKIP kann geht es schon.
Wenn Punisher04 Windosen im WLAN hat, haben die meistens Karten, die nur WEP können.
Es gibt zwar Router, die WEP und WPA gleichzeitig können, aber zumindest bei meinem Vigor 2600G funzt das nicht sehr überzeugend.
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2002
Beiträge
2.334
Hallo,

ich will mich mal der Diskussion anschließen...habe auch gerade neue meine Airport Express...und bin wahrscheinlich zu dämlich das Netzwerk zu verschlüsseln.
Ich habe Airport Express hinter einen Kabelrouter gehängt, der dann die IP automatisch an ibook und Powermac verteilt. Jetzt habe ich versucht das Netzwerk zu verschlüsseln, sonst können meine lieben Nachbarn über meinen Internetzugang surfen..................?
Nachdem ich hier gelesen habe, dass WPA besser sein soll als WEP, habe ich WPA eingestellt...gibt zwei Varianten, also persönlicher WPA (hab zwar keine Ahnung, was das ist.....)
Ich muss trotzdem kein Kennwort eingeben, wenn ich den Rechner starte....das kann doch irgendwie nicht sein...bin sofort im Netzwerk ohne Anmeldung...da kann doch jeder in meiner Umgebung sich einen bunten Abend mit meiner Internetleitung machen.... Ich habe mal einen Screenshot angehängt.
Wieso wird kein Kennwort verlangt? Oder ist es nicht günstig, die Airport hinter einen Kabelrouter zu hängen?


Gruß macuser30
 

Anhänge

  • Bild 2.jpg
    Bild 2.jpg
    29,1 KB · Aufrufe: 57

Magicq99

Aktives Mitglied
Registriert
18.05.2003
Beiträge
7.034
@Macuser30:

Das ist schon richtig so. Als Du Deinen Mac zum ersten Mal mit dem Netz der Station verbunden hast hat er Dich doch bestimmt gefragt ob Du dieses Netz zu der Liste der vertrauenswürdigen Netze hinzufügen willst.
Damit merkt er sich das Passwort.
 

Macuser30

Aktives Mitglied
Registriert
23.07.2002
Beiträge
2.334
Hallo,

ich habe den Schlüsselbund durchsucht, dort ist nirgends ein Verweis auf das von mir erstellte Kennwort? Selbst wenn ich den Rechner neustarte...wird kein Kennwort verlangt?

Gruß macuser30
 
Oben