Download wird alle 4 GB unterbrochen

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.785
Punkte Reaktionen
4.225
Hi,
Vergiss diese Helferlein, machen auf kurz oder lang nur Probleme und bremsen sehr oft das System aus, egal was diese "Hersteller/Programmierer" versprechen.
Franz
 

lisanet

Aktives Mitglied
Dabei seit
05.12.2006
Beiträge
6.016
Punkte Reaktionen
6.433
Was haltet ihr davon?

Das gleiche Schlangenöl, nur mit anderem Namen.

Wenn jemand schon "Datenmüll" schreibt, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass er lediglich unwissenden Usern Angst machen will, damit er seine bestenfalls wirkungslose Software für teurer Geld verkaufen kann.
 

Birkenkamp

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
20.10.2021
Beiträge
9
Punkte Reaktionen
5
Hi,
Vergiss diese Helferlein, machen auf kurz oder lang nur Probleme und bremsen sehr oft das System aus, egal was diese "Hersteller/Programmierer" versprechen.
Franz
Das gleiche Schlangenöl, nur mit anderem Namen.

Wenn jemand schon "Datenmüll" schreibt, ist es ein sicheres Zeichen dafür, dass er lediglich unwissenden Usern Angst machen will, damit er seine bestenfalls wirkungslose Software für teurer Geld verkaufen kann.
Mein Entschluss: CMM vom I-Mac deinstallieren, das Macbook Air so belassen wie es ist und dazu noch Geld (und ggf. Ärger) sparen.
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Dabei seit
08.05.2010
Beiträge
9.785
Punkte Reaktionen
4.225
Hi,
Einsicht, ist der erste Schritt zur Besserung und Erkenntniss.
Franz
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.597
Punkte Reaktionen
1.189
Gut zu wissen. Auf meinem Macbook ist das noch nicht installiert. Statt dessen wollte ich der Empfehlung eines Kollegen folgen und den kostenlosen "CCleaner" installieren.
Was haltet ihr davon?
Minus 100 Prozent, lass die Finger von diesen Sachen und putz mal einmal dein Hirn - das braucht man alles mit den macOS Bordmitteln nicht, das ist hier eingebaut.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Dabei seit
07.02.2021
Beiträge
1.597
Punkte Reaktionen
1.189
Mein Entschluss: CMM vom I-Mac deinstallieren, das Macbook Air so belassen wie es ist und dazu noch Geld (und ggf. Ärger) sparen.
Ganz ehrlich, nachdem dieser Rotz auf der Platte war würde ich nicht deinstallieren, sondern nur die Dokumente sichern, die Platte einmal komplett auf Null formatieren und ganu von vorne mit einer sauberen Installation starten - nach meiner Erfahrung bekommst du das System nach so etwas nicht mehr clean geputzt.
 
Oben Unten