Download wird alle 4 GB unterbrochen

Birkenkamp

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.10.2021
Beiträge
9
Ich habe z. Zt. folgendes Problem:
Ich möchte vom VW Navi Karten Portal oder auch vom Skoda Updateportal eine neue Version meiner Navi-Software (ca. 15,5 GB) auf meine Festplatte
herunterladen. Leider wird der Download nach jeweils 4 GB gestoppt. Die Meldung dazu: "die Netzwerkverbindung wurde unterbrochen".
DSL Verbindung: Bandbreite 50 Mbit/s
Router: Fritz!Box 7490
Browser: Safari 14.1.2
Rechner: I-Mac mit High Sierra und mit gleichem Verhalten Macbook Air mit Big Sur
Versuchsweise Opera Browser installiert, gleiches verhalten.
Habe in Erfahrung gebracht, daß andere Nutzer das Update in einem Zug von den VW bzw. Skoda Portalen herunterladen konnten.
Zumindest auf dem I-Mac habe ich bislang die Updates störungsfrei herunterladen können.
 

biro21

Aktives Mitglied
Registriert
19.01.2021
Beiträge
1.162
Hmm, lade exakt diese Navi-Daten auch des öfteren runter und noch nie Probleme damit gehabt. Was ist das Zielvolume? Wie ist es formatiert?
 

dg2rbf

Aktives Mitglied
Registriert
08.05.2010
Beiträge
9.022
Hi,
Dieser USB-Stick ist falsch Formatiert, bei FAT32 ist die maximale Filegrösse 4Gb, den USB-Stick in exFat, Formatieren löst das Problem.
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.185
Was wohl passieren würde, wenn man einen Download auf ein FAT32 Laufwerk macht, dass keine Vorabprüfung macht und eine maximale Dateigröße von was - 4 GB hat, früher und manchmal heute auch noch bei alten Strecken über TCP/IP nur 2GB ?
 

Birkenkamp

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.10.2021
Beiträge
9
Der Download erfolgt, wie geschrieben, auf die 500 GB Festplatte des Macs.
 

fa66

Aktives Mitglied
Registriert
16.04.2009
Beiträge
15.423
Der Download erfolgt, wie geschrieben, auf die 500 GB Festplatte des Macs.
Die »4GB« sind aber schon sprechend.

Könnte es beim Übertragungsprotokoll eine 4GB/4GiB-Grenze geben?
Oder eine im Router?

Lässt sich der Batzen von 15GB beim Anbieter alternativ auch via (S)FTP laden?
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.069
Beim Skoda Update-Portal steht aktuell auch dies:
HINWEIS: Es kann aktuell beim Herunterladen der Navigationsdaten zu Problemen im Webbrowser Google Chrome kommen.
Wäre nicht überrascht, wenn es momentan auch mit Safari daher Probleme geben könnte.
Mal Firefox probieren, das ist eine komplett andere Browser-Basis als Chrome und Web-Kit.
 

cpx

Aktives Mitglied
Registriert
14.01.2005
Beiträge
2.226
herunterladen. Leider wird der Download nach jeweils 4 GB gestoppt. Die Meldung dazu: "die Netzwerkverbindung wurde unterbrochen".
Dann unterstützt das Format des Masenspeichers nicht mehr wie 4GB große Dateien am Stück. Anderes Format nehmen das Dateigrößen über 4GB unterstützt wie zum Beispiel exFat usw.
 

Birkenkamp

Neues Mitglied
Thread Starter
Registriert
20.10.2021
Beiträge
9
zuerst besten Dank für eure Vorschläge bzw. Hinweise.
Habe mittlerweile auch Firefox installiert und den Download getestet. Das Ergebnis war das gleiche wie bei Safari und Opera.
Anbei noch eine hoffentlich hilfreiche Information über die Festplatte meines Macbook Air.
Bildschirmfoto 2021-10-20 um 22.56.23.png
 

Difool

Frontend Admin
Registriert
18.03.2004
Beiträge
14.069
Ui, wenn du da jetzt noch ca. 15 GB draufladen willst, wird es knapp.
Empfehle gut 1/3 des Speichervolumes für das System (OS 11) frei zu halten (bei dir dann ca. 150GB).
Bei Snow Leopard und Sierra hatte ich schon immer darauf geachtet, dass mindestens 80GB frei und verfügbar bleiben.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: cpx

lisanet

Aktives Mitglied
Registriert
05.12.2006
Beiträge
5.016
Auf diese Partion lädst du garantiert nichts runter. Das ist das System und die Partition ist schreibgeschützt.

Wenn dann auf Data oder womöglich auf das "SweetHome" (?) Image.

In welches Verzeichnis lädst du runter?
 

MiketheBird

Aktives Mitglied
Registriert
07.02.2021
Beiträge
1.185
Ich hatte bisher noch nicht das "Vergnügen" mir die APFS Fragmentationspattern anschauen zu müssen, aber wenn ich lese 30 von 500 frei, dann frage ich mich spontan ob denn überhaupt ein Block größer 4GB frei ist? Wieviel RAM hat die Kiste und swapt die auch noch in die verbleibenden 30 ?

macOS prüft nach meinem Wissen nicht, ob denn der Speicherblock am Ziel auch reicht um eine Transaktion zu Ende zu führen und bei so vollen Platten war früher Ärger vorprogrammiert. Hat sich jemand mit der Defragmentation unter APFS beschäftigt und kann was dazu sagen ob das heute noch so ist!
 
Oben Unten